INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der richtige Arduino
04.01.2014, 14:27
Beitrag #1
Der richtige Arduino
Hallo,

ich kenne mich noch nicht mit den Arduinos so sehr aus und wollte bevor ich was falsches bestelle einfach mal jemanden Fragen der mehr Erfahrung hat.

Ich habe eine Idee im Kopf und würde sie nach dem Umsetzen auch gerne hier vorstellen aber zuvor bräuchte ich etwas Hilfe bei der Auswahl des richtigen Arduinos.

Was ich brauche:
- den Arduino zum Programmieren einfacher Programme (wenig speicher)
- die Möglichkeit RFIDs zu lesen und im Programm drauf zu reagieren
- Verschiede Sounds (Waves) müssen abgespielt werden können (also auch ein Lautsprecher muss angeschlossen werden können)
- WLAN
- ein Infrarot Sender und ein Empfänger müssen angeschlossen werden können.
- ein Paar LEDs (2-3) und ein einfaches text Display müssen angesprochen werden
- Alles müsste über Akkus oder Batterien laufen
- und mind. ein hardware knopf muss angeschlossen werden können

und je kleiner alles ist desto besser Big Grin

Ich habe auch mal gegooglet und gesehen das es verschiedene andere Anbieter gibt die Arduino kompatibel sind aber deutlich kleiner .. hat damit jemand Erfahrung gesammelt.

Vielen Dank schonmal für die Tipps :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.01.2014, 15:32
Beitrag #2
RE: Der richtige Arduino
Hallo raegtime,

generell wirst du weniger Probleme mit der Gesamtanzahl der pins bekommen, als mit der Möglichkeit die ganzen Funktionen "in einem Stapel" aufzubauen.

Die Funktionen RFID,Sound,WLAN verlangen ziemlich sicher nach einem eigenen Shield oder breakout board. Ein Shield kannst du direkt aufstecken, es verdeckt aber unter Umständen Ports, die es selbst garnicht nutzt, vom nächsten Board aber gebraucht werden. Ein breakout board wird eher per verlötetem Kabel angeschlossen, man muss sich dann aber um den mechanischen Aufbau mehr kümmern.

Vorschlag: Gehe auf shieldlist.org, gib dort die passenden Suchbegriffe ein und forste die Ergebnisse bei den Herstellern nach genutzten Pins bzw. Protokollen durch.
Mach dir daraus eine Liste der Pins und prüfe ob keine Doppelnutzung von Pins vorliegt.
Hinweis: bei Protokollen wie I2C/TWI können mehrere "Geräte" über einen Kabelstrang angeschlossen werden.

Danach kannst du einschätzen welchen Arduino du brauchst.
Nach dem was du gesagt hast, und der Tatsache, dass die genannten Funktionen durchaus ein komplexes Programm benötigen werden, gehe ich mal davon aus, dass es ein Arduino Mega sein wird (Ist aber nur grob geschätzt).

Also wie so oft beim Arduino: erstmal lesen, lesen und lesen Smile

Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.01.2014, 16:52
Beitrag #3
RE: Der richtige Arduino
Hi
Warum werden die nicht benötigten Ports nicht nach oben von einem Shield durchgereicht?
Ist ja ekelig.
Wann endlich gibt es Shields, die genau dies tun?
Gruß Joe

Unser Projekt Rolleyes http://global-science-circle.net http://global-science-circle.org http://global-science-circle.info UND http://radio-gsc1.info
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2014, 23:02
Beitrag #4
RE: Der richtige Arduino
Alleine von den Ports kommst nicht um einen Mega2560 drumherum.

Ich muss Ricardo da beipflichten, für so einiges brauchst ein Shield, da musst auf einige Ports verzichten und da bleibt nur der Mega2560 über um den Rest anzusteuern.

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Neuling: Zugeklappten Laptop mit Arduino aufwecken + Kiste aufklappen? Ikearegal 2 2.527 02.02.2014 07:59
Letzter Beitrag: Ikearegal

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste