INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Sinn des Leonardo
08.10.2014, 19:47
Beitrag #17
RE: Der Sinn des Leonardo
(07.10.2014 22:00)Stefan schrieb:  ja,ja, ich sehe schon, du glaubst mir nicht. Im Ernst: das Bild ist völlig unscharf. Und das Tollste kommt jetzt: wenn ich das Schleppi-Display ganz aufklappe und in einem sehr spitzen Winkel darauf sehe, dann wird es scharf. Und das nur beim Acrobat-Viewer! Bei allen anderen Programmen passt es. Wasn dat nu schon wieder?

naja....bissle seltsam finde ich das schon..Rolleyes , aber was ist Heute schon noch normal...und ich habe auch nur den Acrobat Reader, und nu ?

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.10.2014, 20:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.2014 20:17 von tito-t.)
Beitrag #18
RE: Der Sinn des Leonardo
ist wahrscheinlich ein AcrobatViewer3D für Shutter Brillen Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.10.2014, 20:59
Beitrag #19
RE: Der Sinn des Leonardo
meinste? Ja, ist komisch. Muss irgendwie mit der Polarisation zu tun haben, vielleicht in Verbindung mit meinem Astigmatismus. Also mal wieder nach dem Motto: Der Kopfhörer ist in Ordnung. Der Fehler liegt zwischen den Muscheln!

Gruß, Stefan . . . . . . //Wo mein Kölbchen dampft, da bin ich unverkrampft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.10.2014, 21:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.2014 21:19 von Bitklopfer.)
Beitrag #20
RE: Der Sinn des Leonardo
(08.10.2014 20:15)tito-t schrieb:  ist wahrscheinlich ein AcrobatViewer3D für Shutter Brillen Angel

...Idea COOLE Aussage...Cool

(08.10.2014 20:59)Stefan schrieb:  meinste? Ja, ist komisch. Muss irgendwie mit der Polarisation zu tun haben, vielleicht in Verbindung mit meinem Astigmatismus. Also mal wieder nach dem Motto: Der Kopfhörer ist in Ordnung. Der Fehler liegt zwischen den Muscheln!

...MUSCHELN....Nord oder Ostsee Big Grin *michmalschnellwegducke*...Tongue

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.10.2014, 21:40
Beitrag #21
RE: Der Sinn des Leonardo
Sohooo, der Leo ist da. Schönes Board, gefällt mir gut. Und es ist tatsächlich so, wie ich es mir dachte. Er hat einen USB-Anschluss Typ B und sein serieller Port (RXD, TXD) bleibt völlig frei für Anwendungen jeder Art, für mich ist das zuerst die MIDI-Schnittstelle. Ansonsten verfügt er über 12 Ports, die analog messen können. Es wurde einiges am Pinning geändert, weshalb ihm leider nicht die meisten Shields, die auf den Uno passen, aufgesetzt werden können.

Gruß, Stefan . . . . . . //Wo mein Kölbchen dampft, da bin ich unverkrampft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  WIN7 erkennt keinen Mega2560+Leonardo... alpenpower 4 1.029 30.05.2015 12:22
Letzter Beitrag: alpenpower
  Arduino Leonardo MINI? NANO?? MICRO??? Wampo 3 1.359 04.04.2015 10:57
Letzter Beitrag: Wampo
  Arduino Uno V3 vs Leonardo Lazzard 1 6.690 21.01.2013 11:08
Letzter Beitrag: PLAY-ZONE

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste