INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dauerreset nach Powercycle?
29.10.2018, 18:02
Beitrag #1
Dauerreset nach Powercycle?
Hallo Forum,

ich habe folgende Teile in Verwendung:
NodeMCU BaseBoard darauf ein ESP-12E von Lolin. An dem ESP hängen drei HC-SR04 und ein LCD 4x20.
Die Belegung sieht wie folgt aus:
Code:
/* Base Pins & GPIO Belegung
  D0  : 16  ohne
  D1  : 5   LCD_SCL
  D2  : 4   LCD_SDA
  D3  : 0   Sensor1 Echo
  D4  : 2   Sensor1 Trigger
  D5  : 14  Sensor3 trigger
  D6  : 12  Sensor2 Trigger
  D7  : 13  Sensor2 Echo
  D8  : 15  Sensor3 Echo*/
Stromversorgung erfolgt über den USB-Anschluss des ESP.
Das Problem:
Sketch wird raufgeladen und läuft ohne faxen.
Drücke ich den RST-Knopf am ESP oder ziehe ich das USB Kabel ab und stecke es wieder ran passiert nichts mehr. Das Display macht den Eindruck als wenn der ESP nicht mehr aus dem Reset Modus rauskommt.
Fragen:
Kennt jemand dieses Problem? Woran liegt das bzw. kann man es umgehen?
Ich hänge den Code mal ran. Könnte ja zur Klärung benötigt werden. Aber wie gesagt, nach dem raufladen läuft er ja ohne Probleme.
Danke vorab für eure Ideen / Hinweise.
Grüße Ricardo


Angehängte Datei(en)
.ino  Zisterne.ino (Größe: 1,67 KB / Downloads: 21)
.ino  tools.ino (Größe: 2,64 KB / Downloads: 28)
.h  settings.h (Größe: 2,25 KB / Downloads: 26)
.h  web.h (Größe: 916 Bytes / Downloads: 18)

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.10.2018, 19:03
Beitrag #2
RE: Dauerreset nach Powercycle?
Hallo,

wenn GPIO0 (D3) beim Reset auf Low ist geht er in den Programmiermode.
Sortiere so um, daß Du es als Ausgnag nutzen kannst, als Trigger z.B. und löte zusätzlich einen PullUp-Widerstand 2,2k an GPIO0.

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.10.2018, 22:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2018 22:13 von rkuehle.)
Beitrag #3
RE: Dauerreset nach Powercycle?
Hallo Michael,
dein Tipp war exczellent.
Nachdem ich mich durch das Base-Shield erst einmal habe verwirren lassen, ging es
mit einem Pullup von D3/GPIO0 direkt auf die 3V des NodeMCU und folgender Zuordnung für die Sensoren:
Code:
/* Devkit Pins & GPIO Belegung
  D0  : 16  ohne
  D1  : 5   LCD_SCL
  D2  : 4   LCD_SDA
  D3  : 0   Sensor1 Trigger
  D4  : 2   Sensor2 Trigger
  D5  : 14  Sensor3 trigger
  D6  : 12  Sensor1 Echo
  D7  : 13  Sensor3 Echo
  D8  : 15  Sensor3 Echo*/
Danke noch mal!
Grüße (auch aus Berlin;-) Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.10.2018, 07:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.2018 07:50 von amithlon.)
Beitrag #4
RE: Dauerreset nach Powercycle?
Hallo,

(29.10.2018 22:11)rkuehle schrieb:  
Code:
/* Devkit Pins & GPIO Belegung
  D0  : 16  ohne
  D1  : 5   LCD_SCL
  D2  : 4   LCD_SDA
  D3  : 0   Sensor1 Trigger
  D4  : 2   Sensor2 Trigger
  D5  : 14  Sensor3 trigger
  D6  : 12  Sensor1 Echo
  D7  : 13  Sensor3 Echo
  D8  : 15  Sensor3 Echo*/
Danke noch mal!
Grüße (auch aus Berlin;-) Ricardo
Schön wenn es jetzt so klappt. Es gibt nichts schöneres als die IOs des ESP8266 so mit den Komponenten zu kombinieren, bis der ESP, die externe Hardware und die Software damit zufrieden ist. Wink

Deshalb gelich noch der Hinweis: GPIO15 möchte zur Bootzeit einen Low-Pegel haben. Auf der ModeMCU ist dafür ein PullDown, meist 10k. Wenn Dein Sensor jetzt zufällig triggert und genau in diesem Moment dann einen High-Impuls ausgibt, bootet der ESP auch nicht. Praktisch wird es wohl niue passieren und wenn, dann drückt man eben nochmal Reset... Ist mehr für zukünftige Projekte zum merken.

GPIO2 z.B. gibt als UART-TX vom Bootloader zur Bootzeit durchaus mal kurz Debug-Daten aus. Kann man auch ignorieren, bring aber z.B. angesteuerte LED-Treiber zum Aufblitzen. irgendwo an den SPI-Pins (GPIO12/13/14) scheint die Arduino-IDE beim Initalisieren auch ein paar kurze Impulse zu erzeugen, kann auch stören.

Kann man im Normalfall alles ignorieren, ist aber gut, wenn man sich mal bei seltsamen Effekten beim Reset auf Fehlersuche begibt.

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP32 MQTT Ausfall nach 201 Minuten Jan Hirt 7 148 Gestern 14:07
Letzter Beitrag: Jan Hirt
  suche nach der store.h libary Leonard 2 600 20.05.2019 19:47
Letzter Beitrag: Leonard
  [gelöst] NTP Client Beispiele gehen 2 Sekunden nach Markus N. 10 1.320 05.05.2019 11:24
Letzter Beitrag: Markus N.
  ESP8266 D1 Mini verliert die Daten nach Spannungsausfall. Manny 10 1.621 01.04.2019 16:00
Letzter Beitrag: amithlon
Sad ESP8266 + Remotexy kein Zugriff nach Änderung! M3tzl3r 1 756 16.03.2019 09:46
Letzter Beitrag: Fips
  [Gelöst]I2C nach einlesen der SD card ohne Funktion Gandalf 7 1.459 27.08.2018 12:27
Letzter Beitrag: Gandalf
  Fehlermeldung nach der „Überprüfen“ werner 6 2.643 21.01.2018 21:17
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste