INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Datenlogging mit Bluetooth-Abfrage
13.02.2014, 23:19
Beitrag #1
Datenlogging mit Bluetooth-Abfrage
Servus,

bin an einem neuen Projekt dran. Bevor ich aber anfange, wollte ich fragen ob von euch schon mal jemand ein ähnliches Projekt durchgezogen hat.

Der Arduino soll dem Sommer über im Erdloch verbringen und Daten sammeln. Vorerst nur mal Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Bodenfeuchtesensor. Das soll auf die SDKarte geschrieben werden. Alle 1-2 Wochen will ich dann nach dem rechten sehen und die Daten abrufen.
Da der Arduino im Erdloch sitzt, will ich die Datenübertragung mittels Bluetooth lösen - auch hinsichtlich dass man die Daten ja öfter abrufen könnte...

Nebenbei: Geplant ist 6Monate kein Batteriewechsel/Reset... Wie groß denkt ihr sollte ich die Batterie dimensionieren? Reichen da pro Monat 4xAAA Batterien? Tipps für den Außeneinsatz?

So nun die goldene Frage: hat von euch schon jemand ein ähnliches Projekt gemacht?

Grüße
Fobi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.02.2014, 09:01
Beitrag #2
RE: Datenlogging mit Bluetooth-Abfrage
Guten Morgen.

Dein Projekt ist im Prinzip ein einfacher Datenlogger.

Davon gibts hier im Forum schon einige Vorbilder, da kannst dich reinlesen.

Aber...

Mit 4*AAA wird sehe ich das eher kritisch und Bluetooth als ein riesiges Problem.

Natürlich kannst du bei der Auswahl der CPU und der Komponenten einiges beachten und Sparen, aber Bluetooth ist ein Energieschlucker.
Bluetooth müsste in deinem Fall immer aktiv sein und das zieht die Batterien sehr schnell leer.
Ein Pro-Mini braucht weniger als ein Uno.. oder ein Mega2560..
Mit ein paar Griffen in die Trickkiste kannst du relativ einfach die Spannungsversorgung der Sensoren abschalten, bedenke dann aber, das so manche nach dem aktivieren eine Zeit brauchen, bis wieder brauchbare Messwerte ausgegeben werden.

Das passende Gehäuse wird ein Problem, aktive Elektronik gibt Wärme ab und da du in einem Erdloch arbeitest ist Kondenswasser zu befürchten.
Als Akku würd ich da eher über einen 6V- Bleiakku nachdenken.

etc etc...

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2014, 08:18
Beitrag #3
RE: Datenlogging mit Bluetooth-Abfrage
(13.02.2014 23:19)fobi schrieb:  Servus,

bin an einem neuen Projekt dran. Bevor ich aber anfange, wollte ich fragen ob von euch schon mal jemand ein ähnliches Projekt durchgezogen hat.
....
So nun die goldene Frage: hat von euch schon jemand ein ähnliches Projekt gemacht?

Grüße
Fobi

Hallo Fobi,
ähm neugierige Frage, was ist das für ein Projekt ? Willst du mal die Temperaturen im Erdreich erkunden um etwa einen Erdwärmekollektor da mal zu vergraben ?
Dazu bin ich noch in der Vorbereitung um bis in 3Meter Tiefe ein paar Temperatursensoren zu versenken. Allerdings will ich dann die Messleitung bis ins Haus dann ziehen und dort mit meinem Megalogger auf SD-Karte aufzeichnen. Der Datenlogger im Grundgerüst läuft schon und muß halt noch auf die Dallas 1820 Sensoren angepasst werden, separat läuft alles schon.
Müßte mal so langsam das Kabel mit den Sensoren konfektionieren...(scheitert an Faulheit derzeit Angry)
Gruß
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  PS2/USB to Bluetooth Adapter für Tastatur und Maus tegg 5 1.469 17.09.2015 14:06
Letzter Beitrag: HaWe
  Hilfe bei Bluetooth Taster Street 14 2.795 11.09.2015 20:07
Letzter Beitrag: hotsystems
  Hilfe bei Bluetooth controlled robot Arduino car usert23 5 2.599 11.06.2015 08:32
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
Big Grin Bluetooth CoronaClock mit WS2812b LED mit App für Android Wampo 7 2.656 27.03.2015 21:55
Letzter Beitrag: Wampo
  Bluetooth und iphone Workout 1 1.360 26.01.2015 16:47
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  Arduno Bluetooth Projekt auf At-Tiny umwandeln martini3k1 9 3.017 31.08.2014 15:47
Letzter Beitrag: martini3k1
  Bluetooth Zutrittskontrolle abuzze 5 3.052 26.01.2014 17:42
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste