INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Datenaustausch mit Linux
14.03.2016, 16:16
Beitrag #9
RE: Datenaustausch mit Linux
(14.03.2016 15:52)DaniDD schrieb:  Achso ok.
Ja klar, kostet alles nicht viel. Ich wollte das nur mit meinen vorhandenen Resourcen realisieren.

Es geht mir da nicht nur um das flashen der Pro Minis, sondern um den Datenaustausch. Also Temps die der PC selber ausliest (HD, CPU) in den Arduino rein und Drehzahl und Temp. die der Arduino ausliest in den PC rein, so dass ich da alle Daten sammeln kann. Ich hatte auch erst die Idee für den Datenaustausch die Serielle Schnittstelle vom PC zu nehmen. Das Problem ist da aber die Pegel passen nicht. Arduino (0V = Low , 5V = High) und PC irgendwas mit +15V für High und -15V für Low oder so ähnlich. Gibts sicher auch Adapter

Ja, ok, das hatte ich jetzt vergessen.
Dann ist das mit dem Nano def. die bessere Lösung.
Für die Lösung mit der Pegelanpassung gibt es auch fertige Adapter die allerdings auch nicht gerade "billig" sind.
Das sind RS232-Adapter auf TTL.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino -> USB -> Linux ( PHP ) Gandalf 1 1.022 04.03.2016 15:41
Letzter Beitrag: amithlon

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste