INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Daten an Webserver
10.09.2014, 20:28
Beitrag #9
RE: Daten an Webserver
Hallo Steffen,

eventuell kann dir diese Tutorial-Serie weiter helfen.
In dieser hat der Programmierer Ajax zur Aktualisierung ohne Neuladen benutzt.
Hierzu gibt es auch ein youtube-Video.

http://startingelectronics.com/tutorials...-tutorial/

Video: http://www.youtube.com/watch?v=4ZQ1bqQ60tU

Noch was zu den Bilder.
Werden diese auch von der SD-Card geladen ?
Wenn Ja, ich habe die Bilder auf meinem externen Server ausgelagert und werden dann
auch von dort abgerufen.....

<img src="/images/an.jpg"> ---> <img src="http://www.meineSeite.de/images/an.jpg">

In meinem Fall waren es 40 Buttons mit je ca. 1.4 bis 2 kb pro Stück.
Ich meine, dass die sich viel schneller laden als wenn die von SD geladen werden.

Gruß Sepro
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2014, 08:02
Beitrag #10
RE: Daten an Webserver
Hallo,

ja meine Bilder,welche ich einblenden lasse liegen auch auf einem online speicher, von dem ich nur die Adresse verlinke.
Das Tutorial ist ja echt super und ausführlich gemacht. Muss mich dann da mal durcharbeiten Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2014, 10:48
Beitrag #11
RE: Daten an Webserver
Hallo Leute!

Ich bin neu mit Arduino und programmieren...aber dennoch versuche ich ein kleines Projekt zu realisieren :-)
Bin durch Zufall auf diese Seite gestossen: http://fluuux.de/2013/03/arduino-als-web...rte-laden/

Würde gernen mein Einfahrtstor über das Smartphone (Browser) öffnen und schließen:

Wie könnte ich den Code abändern dass nur 1 "Taster"-Button auf der Webseite ist zum Toröffnen? ...bei einem 2. klick schließt das Tor
dann wieder! Das heisst es sollte dein Pin am Arduino für 1 sec auf high gehen beim klicken auf den Button und dann wieder auf low.
Eventuell wäre auch interessant einen anderen Pin abzufragen nach seinem Zustand und es auf der Webseite anzuzeigen ob das Tor geschlossen ist oder offen.

Ein weiterer Punkt wäre die Absicherung des kleinen Webservers per .htaccess zB...ist das möglich?

lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2014, 08:04
Beitrag #12
RE: Daten an Webserver
Hallo,

Warum willst du das über ein Webserver realisieren wenn du nur das garagentor auf und zu machen willst?? Hier wäre die möglichkeit über eine Funklösung (z.B 433MHZ) fast etwas sinnvoller und sogar kostengünstiger Wink

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2014, 08:19
Beitrag #13
RE: Daten an Webserver
hallo

über funk geht das tor ja schon!
es kann passieren dass ich untertag eine lieferung bekomme und aber
keiner zuhause ist Undecided

dann ruft der lieferant an und ich kann per handy übers internet das tor öffnen.

darum die lösung mit webserver Smile

lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.10.2014, 22:53
Beitrag #14
RE: Daten an Webserver
So...bin schon etwas weiter :-) hier der code was schonmal funktionier.
PIN 3 am Arduino wird per Website mit einem Button für 800ms aktiviert.

Code:
#if ARDUINO > 18
#include <SPI.h> // Für Arduino Version größer als 0018
#endif
#include <Ethernet.h>
#include <TextFinder.h>
#include <SD.h>

byte mac[] = { 0xDE, 0xAD, 0xBE, 0xEF, 0xFE, 0xED }; // MAC-Adresse des Ethernet-Shield
byte ip[]  = { 10, 0, 0, 102 };                   // IP zum aufrufen des Webservers
byte sdPin = 4;                                      // Pin der SD-Karte
EthernetServer server(80);                           // Server port

File webFile;

void setup()
{  
  Ethernet.begin(mac, ip); // Client starten
  server.begin();          // Server starten
  Serial.begin(9600);
  Serial.println("ARDUINO - STEUERUNG");
  Serial.println("Initialisiere SD-Karte...");
  if (!SD.begin(sdPin))
  {
    Serial.println(" - Initialisierung der SD-Karte fehlgeschlagen!");
    return;
  }
  Serial.println(" - SD-Karte erfolgreich initialisiert.");

  if (!SD.exists("index.htm"))
  {
    Serial.println(" - Datei (index.htm) wurde nicht gefunden!");
    return;
  }
  Serial.println(" - Datei (index.htm) wurde gefunden.");

  Serial.println();
  Serial.println("Verbraucher schalten");
}

void loop()
{
  EthernetClient client = server.available(); // Auf Anfrage warten

  if(client)
  {
    /*****************************************
      Ausgänge über das Webformular steuern  *
    *****************************************/
    TextFinder finder(client);

    if(finder.find("GET"))
    {
      while(finder.findUntil("pin", "\n\r"))
      {
        char typ = client.read();
        int  pin = finder.getValue();
        int  val = finder.getValue();
        if(typ == 'D')
        {
          pinMode(pin, OUTPUT);
          digitalWrite(pin, val);
          delay(800);
          digitalWrite(pin, LOW);
          Serial.print(" - D"+String(pin));
        }
        else if(typ == 'A')
        {
          analogWrite(pin, val);
          Serial.print(" - A"+String(pin));
        }
        else Serial.print(" - Falscher Typ");

        if(val==1) Serial.println(" ein"); else Serial.println(" aus");
      }
    }

    /************************
      Webformular anzeigen  *
    ************************/
    boolean current_line_is_blank = true;       // eine HTTP-Anfrage endet mit einer Leerzeile und einer neuen Zeile

    while (client.connected())
    {
      if (client.available())                   // Wenn Daten vom Server empfangen werden
      {
        char c = client.read();                 // empfangene Zeichen einlesen
        if (c == '\n' && current_line_is_blank) // wenn neue Zeile und Leerzeile empfangen
        { // Standard HTTP Header senden
          client.println("HTTP/1.1 200 OK");
          client.println("Content-Type: text/html");
          client.println("Connection: close");
          client.println();

          // Website von SD-Karte laden
          webFile = SD.open("index.htm");  // Website laden
          if (webFile)
          {
            while(webFile.available())
            {
              client.write(webFile.read()); // Website an Client schicken
            }
            webFile.close();
          }
          break;
        }
        if (c == '\n')
        {
          current_line_is_blank = true;
        }
        else if (c != '\r')
        {
          current_line_is_blank = false;
        }
      }
    }
    delay(1);
    client.stop();
  }
}

Code:
<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
<meta name="viewport" content="width=320" />
  <title>Arduino Steuerung</title>
  <style type="text/css">
    .button{
    padding:30px 60px 30px 60px;
    /*Der innere Abstand von Text und Rand*/
        margin:15px;
        /*Abstand zwischen den Elementen */
    font: 100% 'Quando', serif;
    /*Schrift - mit Google Fonts*/
    text-align:center;
    /* Text ist zentriert*/
    text-decoration:none;
    /*Keine Text Dekoration wie unterstrich*/
    color: rgba(217, 231, 233,1);
    /*Text Farbe*/
    background:rgba(148, 172, 172,1);
    /*Hintergrundfarbe*/
    -webkit-border-radius: 20px;
    -moz-border-radius:  20px;
    border-radius:  20px;
    /*Rand Radius für mehrere Browser FF, Chrome etc*/
    box-shadow: 0px 2px 3px rgba(44, 85, 93,1),
    0px 0px 1px rgba(62, 109, 108,1) inset,
    0px 0px 0px 10px rgba(31, 74, 83,1);
    /*Schatten des Elements*/
}
.button:active{     
    /*:ative ist das Pseudo-Element*/
    color: rgba(31, 74, 83,1);
    background:rgba(160, 185, 189,0.5);
}
  </style>
</head>
<body>
<center>
  <h1>Einfahrtstor</h1>
<br><br>

<a href="/?pinD3=1" target="ifr" class="button">TOR AUF </a>

</center>
  <iframe name="ifr" style="display:none;" width="0" height="0"></iframe>
</body>
</html>

Jetzt wär noch ne idee über einen PIN den Zustand vom Tor abzufragen und auf der Webseite anzeigen zu lassen....Jemand ne Idee??

Weiters wär Interessant beim anmelden an die Webseite ein Passwörtschutz zu realisieren....damit nicht ein Möchtegernhacker dauernd mein Tor auf und zu macht ;-)

Vielleicht kann mir ja wer weiterhelfen :-)

lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.10.2014, 11:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2014 11:41 von Thorsten Pferdekämper.)
Beitrag #15
RE: Daten an Webserver
(28.10.2014 22:53)whity schrieb:  Jetzt wär noch ne idee über einen PIN den Zustand vom Tor abzufragen und auf der Webseite anzeigen zu lassen....Jemand ne Idee??
Das einfachste, was mir dazu einfällt: Lege auf der SD-Karte zwei HTMLs ab, eins für offenes Tor und eins für geschlossenes Tor. Im Sketch fragst Du den Pin ab und je nachdem schickst Du das eine oder das andere HTML.

Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.10.2014, 12:44
Beitrag #16
RE: Daten an Webserver
(29.10.2014 11:41)Thorsten Pferdekämper schrieb:  
(28.10.2014 22:53)whity schrieb:  Jetzt wär noch ne idee über einen PIN den Zustand vom Tor abzufragen und auf der Webseite anzeigen zu lassen....Jemand ne Idee??
Das einfachste, was mir dazu einfällt: Lege auf der SD-Karte zwei HTMLs ab, eins für offenes Tor und eins für geschlossenes Tor. Im Sketch fragst Du den Pin ab und je nachdem schickst Du das eine oder das andere HTML.

Gruß,
Thorsten

hallo thorsten,

was meinst du mit html schicken mhm....meinst du zB wenn Tor offen ist dass zB eine "index2.htm" gestartet wird?

hast du vl. auch eine idee ob man im sketch eine passwortabfrage integrieren kann?
zB wenn sich der browser verbinden will...dass da zuerst ein passwort eingegeben werden muss...bei ok weiter zur htm....bei false eine meldung passwort falsch und disconnect.

lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Daten Visualisieren MeisterQ 12 576 01.12.2016 19:36
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Data Logger Daten auf SD Card schreiben Crichton 12 312 22.11.2016 18:32
Letzter Beitrag: Crichton
  ESP8266 ESP12-E Webserver-Frage Claus_M 8 262 14.11.2016 22:02
Letzter Beitrag: Claus_M
  I2C Daten übertragen Gandalf 3 217 04.11.2016 13:20
Letzter Beitrag: hotsystems
  Daten über USB verarbeiten Felix91 10 330 12.10.2016 13:00
Letzter Beitrag: Tommy56
  Webserver + Bild als Hintergrund ?! Marc2014 8 246 11.10.2016 21:39
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Can-Bus Shield ok, aber keine Daten Clubsport 38 1.544 01.09.2016 14:17
Letzter Beitrag: Clubsport
  ESP8266 Webserver Programmieren HDT 11 774 23.08.2016 13:28
Letzter Beitrag: HDT
  Hilfe gesucht. Webserver Statsiche und Dynamische HTMl Seite b3ta 11 454 22.08.2016 08:07
Letzter Beitrag: b3ta
  Daten an mysql diode1990 24 1.308 31.07.2016 10:29
Letzter Beitrag: Gandalf

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste