INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Daten Visualisieren
17.10.2016, 13:31
Beitrag #1
Daten Visualisieren
Guten Tag zusammen,

ich baue ja momentan eine Funk-Wetterstation auf, habe 4 Sensornodes, bei bedarf erweitere ich die auch um einige mehr, je nachdem wie es nötig ist.

Jetzt komme ich an einen Punk, wo ich mir denke, wie Visualisierst du das alles so aka KNX Homeserver ö.Ä.

Ein 20,4LCD ist natürlich total out-of-date. Ein 128x64 Fullgrafic display will ich auch nicht. Das sieht alles so Oldschool aus.

Heutzutage will man ja Tablets oder so zum Ablesen haben.

Da ich aber keine Apps Programieren kann, kann ich mir das auch nicht auf dem Tablett anzeigen lassen.

Mein erster Einfall war ja Arduino sendet zu Raspberry Pi, und der Visualisiert es auf einem normalen Monitor. (Ich schwärme ja von einem "Intelligenten Spionspiegel"). Aber auch da habe ich keinerlei Ahnung wie ich da eine Oberfläche Programmieren könnte, wo Z.B. der Grundriss meiner Wohnung Abgebildet ist, und wo in den Einzelnen Räumen dann die Temperaturen angezeigt werden.

Ich weiss ja nicht ob es da schon Lösungen gibt?

Kurz noch zur Erklärung: Habe einen Master Arduino, der Daten von den Sensornodes empfängt, also müsste ich nur den Master mit dem Raspberry verbinden, oder per Ethernet/Wifishield verbinden. (Wenn das irgendwie geht).

Bin mal gespannt wie ihr eure Visualisierungen gemacht habt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2016, 17:02
Beitrag #2
RE: Daten Visualisieren
Tja...
Ideal, was die Flexibilität angeht, wäre ein Webserver.
Der kann von JEDEM Tablet oder Handy per Browser angesprochen werden und antwortet dann mit einer Webseite, die alles visualisiert.
Wenn man sowas nur einfach aufbauen könnte Sad


Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2016, 17:27
Beitrag #3
RE: Daten Visualisieren
Hallo,
Bei mir läuft auch ein Arduino als Datensammler. Damit konnte ich auch schon in eine MySQL Datenbank schreiben die Bestandteil einer XAMPP Installation auf einem Laptop war. XAMPP gibt es übrigens auch für den Raspberry Pi.

Zur Visualisierung wollte ich ich Highcharts oder JpGraph verwenden. Dabei bin ich aber kläglich gescheitert weil mir der Einstieg in die Webseitenprogrammierung nicht gelungen ist.

Deshalb bin ich an dem Thema auch interessiert, kann aber leider nicht zu einer Lösung beitragen. Confused

Gruß
Arne

Gruß Arne
ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2016, 18:07
Beitrag #4
RE: Daten Visualisieren
Wie läuft das denn mit diesen Ethernet Shields?
Die haben doch meist einen Slot für eine Speicherkarte.

Wenn Dort jetzt eine HTML drauf ist, könnte doch der Arduino die HTML lesen und durchreichen zum Browser, der übers Ethernet anfragt.
Dabei könnte er über Schlüsselzeichen diverse Platzhalter erkennen und dort seine Variableninhalte einsetzen.

Wenn das soweit richtig ist, fehlt "blos" noch ein HTML Creator, der Buttons, Bargraph, Schieber etc. unterstützt...

HTML kriegt das bestimmt irgendwie hin, aber dafür bin ich zu lange aus dem Thema raus.

Einzig die Aktualisierung der Veränderungen müsste mit einer nem SPEICHERN Button (Formular) wieder als neue Anfrage an den Arduino gesendet werden.

Machbar wird das sein, ich wäre auch sehr interessiert, aber mein Terminplan gibt das leider nicht her Sad

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2016, 18:46
Beitrag #5
RE: Daten Visualisieren
(17.10.2016 18:07)Binatone schrieb:  Wie läuft das denn mit diesen Ethernet Shields?
...

Ich weiß nicht ob ich die Frage richtig verstehe.
Der Arduino ist sehr gut geeignet um Daten zu erfassen und aufzubereiten.
Wenn es aber darum geht über längere Zeit (Wochen, Monate, Jahre) Daten von mehreren Sensoren zu speichern sodass man diese grafisch auf einer Webseite darstellen kann, dann ist ein Arduino eindeutig überfordert.

Also schreibt man die Daten über ein Ethernet Shield an einen anderen Ort und überlässt die Visualisierung Geräten die dazu besser geeignet sind.

Der Datenexport über ein Ethernet Shield klappt aber super und läuft sicher.

Gruß
Arne

Gruß Arne
ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2016, 19:06
Beitrag #6
RE: Daten Visualisieren
Nee nee...
Bei mir wären die Daten Max 24h alt, und das auch nur bei 6 Temperaturkurven.

Da geht's eigentlich nur um aktuelles Zeugs, wie Temperatur, Luftrate und aktuelle Störungen.
Schweinestall halt.

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2016, 21:02
Beitrag #7
RE: Daten Visualisieren
Das Ethernet Shield ist eigentlich total einfach.

Hab damit schon mal Twittern lassen, bzw mal eine Internetseite erstellt, aber halt nur simpel 5 zeilen von 5 Analog Eingängen.

Aber das wäre ja ne Möglichkeit?

Müsste der RaPi nur die Seite im Browser aufrufen, gestalten könnte man sich die ja via HTML.... wo es auch wieder hapert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.10.2016, 00:06
Beitrag #8
RE: Daten Visualisieren
Hallo zusammen,
ich lese hier schon relativ lange mit.
Wollte mich auch anmelden, jedoch habe momentan noch keine Frage (Problem).
...
@ MeisterQ
Ob es noch Aktuell ist?
Ein Webserver wird für Dich optimal sein. Verstehe nicht warum hier keiner den Raspi (Raspberry Pi) vorschlägt.
Es gibt 100... Tuts wie man den Raspi als Webserver konfiguriert.
Es gibt 100... Tuts wie man mit dem Arduino mit den Raspi kommuniziert.

Mache aus dem RaPi den Webserver, (aber lass es seine GPIO), und! -> mache die Abfragen mit dem Arduino.

Gruß
Georg

Ps.
Aber kurz über mich:
bin über 50 kann bisschen Elektronik und etwas progen.
Habe paar Arduino´s, paar Mega´s, paar Raspi´s .... .
&
Sorry for my -> sch......lestes Deutsch.

Sorry für mein nicht korrektes Deutsch. Sad
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Information DHT 22 Daten per 433 Mhz senden Niklas 5 97 Gestern 17:15
Letzter Beitrag: hotsystems
Lightbulb Wie kann ich Daten vom Nextion Display auf Arduino Mega2560 senden und benutzen MarkusA 14 940 02.11.2017 23:10
Letzter Beitrag: MarkusA
  Daten übergabe ans Nextion Display Franz54 53 2.749 09.10.2017 09:16
Letzter Beitrag: Franz54
  Mega 2560 Visualisieren binderj1 11 585 01.10.2017 19:07
Letzter Beitrag: Tommy56
  Daten per PHP an MYSQL übergeben ArduM0 4 744 09.08.2017 19:52
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Daten von Multicast Adresse empfangen Stromsparer 4 487 18.07.2017 12:59
Letzter Beitrag: Stromsparer
  Anzeige von Daten FreDicnc 9 971 24.06.2017 11:09
Letzter Beitrag: FreDicnc
  Firmata (Daten senden an den Arduino und empfangen vom Arduino) comfan 6 1.234 29.04.2017 14:29
Letzter Beitrag: hotsystems
  Can-Bus Shield ok, aber keine Daten Clubsport 54 5.251 02.04.2017 22:28
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Daten auf der I2C Schnittstelle Franz54 2 453 15.03.2017 21:57
Letzter Beitrag: Franz54

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste