INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Daten über 230V~ Leitung übertragen, geht das ?
21.08.2019, 20:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.08.2019 21:40 von Bitklopfer.)
Beitrag #1
Daten über 230V~ Leitung übertragen, geht das ?
Hallo,

ich heiße Tim (43 Jahre) und komme aus der nähe von Bielefeld.
Ich hatte schon mal vor Jahren versucht mit der C-Control in die Controller Welt rein zu kommen.
Vor ca.1/2 Jahr habe ich dann mal mit dem Arduino angefangen und war doch recht überrascht wie gut man hier den Einstieg hin bekommt da alles so super Dokumentiert ist und sich auch so viele Leute damit beschäftigen. Da macht das tüfteln und Basteln gleich doppelt soviel spaß.Wink

Und jetzt zu meiner Frage:
Gibt es eine Modul mit dem ich Informationen über eine Stromleitung übertragen kann?

Mit freundlichen Grüßen
Tim
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.08.2019, 20:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.2019 22:43 von Bitklopfer.)
Beitrag #2
RE: Hallo Ich bin es und hätte noch eine Frage
...lgbk

Und ja, die gibt es.
Nennt sich Powerline, ist aber nicht direkt am Arduino verwendbar.
Da brauchst du ein Ethernetshield.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.08.2019, 22:02
Beitrag #3
RE: Daten über 230V~ Leitung übertragen, geht das ?
Um was für eine Strecke handelt es sich genau? Einfach nur in einer Wohnung von einem Raum zum anderen, oder ............... ?

Franz

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.08.2019, 22:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.2019 22:44 von Bitklopfer.)
Beitrag #4
RE: Daten über 230V~ Leitung übertragen, geht das ?
Hallo,
...lgbk

Zur Sache: Jede Datenübertragung über das Energienetz erfolgt mit einer Frequenz, für die das Netz nicht gebaut ist. Ich habe eine Power-Line-Verbindung (bekannter großer Hersteller) vom OG in den Keller, das geht gut, aber die Umsetzer müssen an den selben Leiter des Drehstroms angeschlossen sein. Sonst geht es bei mir auch, ab sehr, sehr viel langsamer.

Schreib mal was über Entfernungen, das Netz und allgemien zur Umgebung.

Gruß
GaaAck
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2019, 10:25
Beitrag #5
RE: Daten über 230V~ Leitung übertragen, geht das ?
Hallo,
Das was GuaACK geschrieben hatte, ist richtig.
Was ich noch anmerken möchte:
Schau mal beim Ulrich Radig auf der Seite.
Der hatte so ein Projekt.
Und wenn du 2 unterschiedliche Phasen hast,
Brauchst du einen Phasenkoppler.
Entweder selbst bauen, oder billig kaufen.
Gruß, Markus

Immer in Stress
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2019, 13:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.2019 22:46 von Bitklopfer.)
Beitrag #6
RE: Daten über 230V~ Leitung übertragen, geht das ?
(21.08.2019 23:04)Sugar schrieb:  ....lgbk


[quote='Chopp' pid='61139' dateline='1566465904']
Und wenn du 2 unterschiedliche Phasen hast,
Brauchst du einen Phasenkoppler.
Entweder selbst bauen, oder billig kaufen.
Gruß, Markus

Ich klemme dann gerne im Sicherungskasten um, so dass dann die beiden Räume die über Powerline verbunden werden sollen, auf der selben Phase sind. Da muss man nur zwei Drähte miteinander tauschen.

Franz

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2019, 21:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.2019 21:11 von Tim1975.)
Beitrag #7
RE: Daten über 230V~ Leitung übertragen, geht das ?
Hallo,
Danke erst mal für die ganzen Anregungen.
Es geht eigentlich um darum eine Frässpindel fernzusteuern.
Die Lösung die mir hat so eingefallen ist (Modelbauer) , Man nehme 2 Adruinos mit 2,4GHz und schließer den Regler an fertig.
Bisschen blöd ist das die Stromversorgung (50V) über Schleifringe übertragen wird und da ne ganze Menge Blech zwischen ist.
Eigentlich funktioniert das ja erst mal.... aber schick ist das nicht....
Auf jeden Fall hab ich mich da so gefragt ob ich die Signale nicht über die die 50V Versorgung mit rüberschicken kann.
z.B. Ich nehme einen CAN Bus und packe da meine 50V darauf...
Was bin ich froh das ich davon nicht wirklich Ahnung habe....
Aber was man mit damit beim Modellbau auch Kabel sparen könnte... und Gewicht...
Und bei meiner PV Anlage könnte man die Momentan erzeugte Leistung mit dem Ladestrom im meinem Twizy abgleichen und einstellen.... In dem hab ich einen Adruino verbaut um den Ladestrom zu begrenzen....



MFG Tim
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2019, 22:34
Beitrag #8
RE: Daten über 230V~ Leitung übertragen, geht das ?
(22.08.2019 21:03)Tim1975 schrieb:  Hallo,
Danke erst mal für die ganzen Anregungen.
Es geht eigentlich um darum eine Frässpindel fernzusteuern.
Die Lösung die mir hat so eingefallen ist (Modelbauer) , Man nehme 2 Adruinos mit 2,4GHz und schließer den Regler an fertig.
Bisschen blöd ist das die Stromversorgung (50V) über Schleifringe übertragen wird und da ne ganze Menge Blech zwischen ist.
Eigentlich funktioniert das ja erst mal.... aber schick ist das nicht....
Auf jeden Fall hab ich mich da so gefragt ob ich die Signale nicht über die die 50V Versorgung mit rüberschicken kann.
z.B. Ich nehme einen CAN Bus und packe da meine 50V darauf...
Was bin ich froh das ich davon nicht wirklich Ahnung habe....
Aber was man mit damit beim Modellbau auch Kabel sparen könnte... und Gewicht...
Und bei meiner PV Anlage könnte man die Momentan erzeugte Leistung mit dem Ladestrom im meinem Twizy abgleichen und einstellen.... In dem hab ich einen Adruino verbaut um den Ladestrom zu begrenzen....



MFG Tim

...dazu mal ein paar Fragen, was sind Adruinos mit 2,4GHz bitte... hast du dazu nen Link zur Artikelbeschreibung oder Datenblatt ?

Der CAN Bus hat typischerweise so um die 5Volt...außer im Lkw.
Da der CAN ein differenzieler Bus ist läßt sich das Signal auch nicht so einfach auf eine Gleichspannung aufmodulieren was ohnehin eine besondere Entstufe am Netzteil erfordert.

Das du im Twizy den Ladestrom begrenzt wundert mich ein wenig da die ganzen E-Auto's ihre Ladetechnik eigentlich an Bord haben....
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wink Probleme beim Senden und Empfangen von Daten svemueller 11 1.449 11.12.2019 14:52
Letzter Beitrag: svemueller
  LED Strip über Arduino und Fernbedienung steuern Michi_exe 1 550 03.12.2019 15:05
Letzter Beitrag: Tommy56
  Übertragung von Sensordaten zu Arduino über USB Peter Weiss 3 1.215 27.06.2019 16:41
Letzter Beitrag: Tommy56
  Zwei nicht kompatibile Platinen per Arduino verbinden? Geht das? LaM Race Efendi 2 1.363 01.06.2019 21:16
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  W5500 über steckbrett am due woswasi 8 2.270 15.04.2019 22:56
Letzter Beitrag: Chopp
  Arduino Netzteil 5V/230V carl 10 3.852 17.03.2019 22:31
Letzter Beitrag: hotsystems
  Arduino DUE über WiFi verbinden GuaAck 1 1.184 16.03.2019 23:23
Letzter Beitrag: Tommy56
  Serielle Kommunikation über PS/2 Tastatur Rockman 2 1.221 08.02.2019 13:36
Letzter Beitrag: Rockman
  Spannungsversorgung 230V für Projekte MeisterQ 7 1.883 06.02.2019 21:48
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Sehr langsam nach löten/ bzw. über Klemmleiste heini320 10 3.019 07.01.2019 19:50
Letzter Beitrag: hotsystems

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste