INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dallas-Sensoren plötzlich nicht mehr erkannt
19.12.2019, 16:47
Beitrag #17
RE: Dallas-Sensoren plötzlich nicht mehr erkannt
Du kannst noch 2 Sachen probieren (auch gemischt):

1. 5 oder 10 Sekunden delay vor DS18B20.begin();
2. den PullUp auf 2K2 verringern.

Wenn das auch nicht hilft, bleibt nur der Verzicht auf den parasitären Modus.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.12.2019, 17:37
Beitrag #18
RE: Dallas-Sensoren plötzlich nicht mehr erkannt
(19.12.2019 16:47)Tommy56 schrieb:  Du kannst noch 2 Sachen probieren (auch gemischt):

1. 5 oder 10 Sekunden delay vor DS18B20.begin();
2. den PullUp auf 2K2 verringern.

Wenn das auch nicht hilft, bleibt nur der Verzicht auf den parasitären Modus.
Und 1 Woche warten, falls es bis dahin nicht wieder passiert SmileSmileSmile

Und noch ein paar 'blöde' Fragen:
Ist der DataPin vom Start her auf HIGH oder muss ich ihn extra setzen? Wenn ja, muss er dann auf OUTPUT geschaltet werden?
Muss er dann vorher wieder zurückgesetzt werden? Oder macht das dann alles der DS18B20.begin()?
Muss es ein Delay sein oder genügt es, vorher alle anderen Initialisierungen zu machen (WLAN, MQTT, OTA-Check, Config-Check, SPIFF-Check), je nach WLAN dauert das schon mal 5s.

Vorerst mal danke für die Hilfe, über das WE kann ich das mal ausprobieren und wenn es bis zum neuen Jahr nicht mehr auftritt, kann ich es als gelöst betrachten.

-- diwoma
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.12.2019, 17:59 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.2019 18:07 von Tommy56.)
Beitrag #19
RE: Dallas-Sensoren plötzlich nicht mehr erkannt
Mit delay kannst Du es besser steuern, wir sind ja erst in der Experimentalphase.
Der HIGH-Pegel wird durch den PullUp-Widerstand hergestellt. Indem der Datenpin am Anfang auf INPUT (hochohmig) gesschaltet wird, übernimmt der die Bestromung der Sensoren.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2019, 08:22
Beitrag #20
RE: Dallas-Sensoren plötzlich nicht mehr erkannt
(19.12.2019 17:59)Tommy56 schrieb:  Mit delay kannst Du es besser steuern, wir sind ja erst in der Experimentalphase.
Der HIGH-Pegel wird durch den PullUp-Widerstand hergestellt. Indem der Datenpin am Anfang auf INPUT (hochohmig) gesschaltet wird, übernimmt der die Bestromung der Sensoren.

Ich würde die Startzeit nehmen, die notwendigen Initialisierung vornehmen und vor der Dallas-Initialisierung das Delay auf die gewünschte Restzeit stellen. Dann wäre ich auch flexibel, aber ja, Delay ist für den Anfang leichter zu handlen.

Das mit dem HIGH-Pegel ist mir heute morgen beim Zähneputzen auch eingefallen. Meine Elektronik-Ausbildung ist doch 40 Jahre her und ich habe sie nie gebraucht und auch nie Gefallen daran gefunden. Aber jetzt weiss ich, wofür der PullUp unter anderem da ist. Smile

-- diwoma
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2019, 11:07
Beitrag #21
RE: Dallas-Sensoren plötzlich nicht mehr erkannt
Hallo Tommy, hallo Fips,

Ich muss mich entschuldigen, aber ich habe was falsch in Erinnerung gehabt und deshalb alle Überlegungen in die falsche Richtung geführt:

Die D1-Mini laufen nicht auf parasitären Modus. Jetzt habe ich zur Sicherheit auch noch nachgemessen. Die Spannung liegt permanent an! Die Kondensator dürften also nicht entladen sein.
Die Vermutung ist schon gekommen, als ich über OTA ein Version eingespielt habe, in dem ich ein 15s Delay vor dem Init eingebaut habe, sich aber doch nichts dabei geändet hat.
Bis jetzt hilft nur, einen Sensor abzustecken.

Sorry Leute für die Irreführung.

-- diwoma
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2019, 16:56
Beitrag #22
RE: Dallas-Sensoren plötzlich nicht mehr erkannt
(22.12.2019 11:07)diwoma schrieb:  Die D1-Mini laufen nicht auf parasitären Modus. Sorry Leute für die Irreführung.

Deine Aussage erzeugt bei mir eher noch mehr Verwirrung!

Am besten wäre wohl mal eine kleine Skizze, wie die Sensoren am Esp angeschlossen sind.

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.12.2019, 11:17
Beitrag #23
RE: Dallas-Sensoren plötzlich nicht mehr erkannt
Hi Fips,
(22.12.2019 16:56)Fips schrieb:  Deine Aussage erzeugt bei mir eher noch mehr Verwirrung!

Am besten wäre wohl mal eine kleine Skizze, wie die Sensoren am Esp angeschlossen sind.

Ich habs nicht so mit Zeichnen. Also eine schriftliche Beschreibung:
D1-Mini wird zur Zeit über USB versorgt.
Der 3.3V Pin ist mit dem V+ des Sensors verbunden, Ground mit Ground und der Data-Pin an D1-Pin mir 4k7 Pullup an 3.3V.
Auch wenn der Mini in DeepSleep geht, liegt Spannung an V+ des Sensors.

-- diwoma
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.12.2019, 11:59
Beitrag #24
RE: Dallas-Sensoren plötzlich nicht mehr erkannt
(23.12.2019 11:17)diwoma schrieb:  D1-Mini wird zur Zeit über USB versorgt.
Der 3.3V Pin ist mit dem V+ des Sensors verbunden, Ground mit Ground und der Data-Pin an D1-Pin mir 4k7 Pullup an 3.3V.
Auch wenn der Mini in DeepSleep geht, liegt Spannung an V+ des Sensors.

In deiner Beschreibung gibt es nur einen Sensor!
Den Pin kannst du vor dem deepSleep abschalten. Das hab ich in #10 schon mal angedeutet.

Bei mir geht ein dreiadriges Kabel (ca. 1,5 m) vom Esp zum Verteiler. Am Verteiler hängen sternförmig fünf Ds18b20 (1 x 2m und 4 x 3m Kabel) dran. Pullup 4k7
Das ganze läuft seit 2 - 3 Jahren ohne Ausfälle.


Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP32 CAM Programmierung nicht möglich Manny 3 615 31.07.2020 16:04
Letzter Beitrag: Manny
  ESP32 überträgt nicht alle Datein aus dem SPIFFS Pertho 11 1.388 21.07.2020 21:46
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  WS2812b am Wemos mini - Idee, warum's nicht geht? a-stern.1 10 1.478 03.07.2020 05:17
Letzter Beitrag: N1d45
  Netzteil für WS2812b funktioniert nicht Kollegeblock 30 3.127 02.07.2020 22:17
Letzter Beitrag: hotsystems
  Heltec Wifi Kit 32 nicht erkannt Bobonetto 3 759 17.06.2020 20:45
Letzter Beitrag: nbk83
  i2c LCD Display am Wemos D1 Mini mit mqtt klappt nach modifikation nicht raspido 5 858 15.06.2020 22:19
Letzter Beitrag: stw
  ESP8266 im Betrieb zeitweise nicht mehr zu erreichen Faror 4 700 13.06.2020 18:10
Letzter Beitrag: elux011
  LCD 20x04 an I2C läuft nicht LutzS 19 2.076 27.05.2020 21:38
Letzter Beitrag: Tommy56
  Wemos D1 mini (ESP8266) wechselt nicht mehr in auto-sleep Zipfel1 5 1.041 27.04.2020 14:07
Letzter Beitrag: rev.antun
  MQTT Subcribe funktioniert nicht crazysky 13 1.508 20.04.2020 17:39
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste