INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DC Motor Linearantrieb
05.10.2013, 20:47
Beitrag #1
DC Motor Linearantrieb
Hallo Shy

Ich bin neu in der Mikrocontrollerwelt und habe bei meinem ersten
Projekt folgendes Problem:

Ich habe einen Schrittmotor (Emis Schrittmotor E547-52500) mit einer
Wellenkupplung mit einer Gewindestange(1 Meter) verbunden.

Auf der Gewindestange befindet sich eine Plattform (ca. 500g) die sich
bewegen soll wenn sich die Gewindestange durch den Schrittmotor bewegt.
(Der Schrittmotor wird durch einen Arduino Uno und ein Adafruit
Motorshield v2 gesteuert.)

Diese Konstruktion funktioniert auch, jedoch sehr sehr langsam.
(Plattform wiegt zurzeit auch nur 70g!!!)
In einer Minute legt die Plattform ca. 10cm auf der Gewindestange
zurück. Dies sollte jedoch 10-15 mal so schnell geschehen.

Jetzt bin ich am überlegen, den Schrittmotor mit einem DC Motor
auszutauschen.
Ist ein DC Motor eine gute Lösung?
Wenn ja, welcher DC Motor würde sich eignen?

Ich habe mich schon im Internet umgesehen, möchte aber nicht einen DC
Motor auf gut Glück bestellen und bitte daher um Hilfe.

Ich danke für jede Hilfe und Anregung.

lg Christoph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 10:32
Beitrag #2
RE: DC Motor Linearantrieb
Hallo mck,

es kommt darauf an, worauf es dir ankommt. Big Grin Willst du präzises Positionieren oder lieber eine preiswerte Lösung? Ein Getriebemotor dürfte die günstigere Variante sein, zum exakten Positionieren brauchst du dann aber einen Lagegeber; genügen wenige Fixpunkte kann das mit Endschaltern gemacht werden. Es geht natürlich auch mit einem Stepper, der muss allerdings stark genug sein, um bei der gewünschten Drehzahl auch noch das erforderliche Drehmoment liefern zu können. Deiner ist wohl zu langsam/schwach.

Gruß, Stefan . . . . . . //Wo mein Kölbchen dampft, da bin ich unverkrampft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 18:20
Beitrag #3
RE: DC Motor Linearantrieb
Hallo Stefan!

Danke für deine Antwort.

Grundsätzlich währe mir ein Schrittmotor lieber, da das Positionieren einfacher ist aber auch die Getriebemotoren finde ich eine gute Alternative.

Entscheiden möchte ich mich aber erst wenn ich einen Schrittmotor und einen Getriebemotor gefunden habe die vom U/min und vom Drehmoment passen(Kriterien: Preis, Verfügbarkeit).

Allerdings tue ich mir schwer etwas passendes zu finden da ich nicht genau herausfinden/ berechnen kann wie viel Nm Drehmoment ich brauche Huh

Bitte um Hilfe!!!!

lg Christoph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 19:03
Beitrag #4
RE: DC Motor Linearantrieb
Hallo Christoph,

da tue ich mir auch schwer, denn der Möglichkeiten sind sehr viele, sie haben ber ein gemeinsames Merkmal: sie kosten ordentlich Geld. Deshalb würde ich einmal bei ebay schauen, ob sich etwas Günstiges findet. Grundsätzlich hängt halt auch viel von der Mechanik ab, was schon damit anfängt, dass eine Gewindestange nur eine Notlösung ist, Profis machen das mit einem Trapezgewinde. Gehen wird es schon. Und bei ordentlicher Führung dürfte die erforderliche Antriebsenergie überschaubar bleiben. Mit einem Stepper aus einem Tintenstrahldrucker wird es wohl nichts werden, da brauchst du schon einen stärkeren. Dann kommt es natürlich auf die Steigung an, sie geht in diese Rechnung zentral mit ein, dann die Frage, ob Gewicht gehoben werden muss oder nur horizontal bewegt werden soll. Du siehst: es ist komplex, zunächst ein Fall für die Kollegen der Mechanik. Ich könnte so etwas nur grob abschätzen.

Gruß, Stefan . . . . . . //Wo mein Kölbchen dampft, da bin ich unverkrampft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 19:10
Beitrag #5
RE: DC Motor Linearantrieb
Hallo Mck7000,

ich habe bei mir im Keller von einem alten Projekt einen gebrauchten Schubspindelmotor ( Rohrmotor)
mit 650 N Zug/ Schubkraft 24V DC liegen, allerdings mit nur 500mm Fahrweg den er so in ca 20-30s zurücklegt.
Ich glaube er wurde einst zum öffnen von Dachluken verwendet. Vieleicht solltest Du bei den Herstellern von Oberlichtern mal nach Antriebe fragen.
Die Zug u. Hubkraft bei denen sollte für Deine Anwendung ( 500g) mehr als ausreichend sein und mit Sicherheit bekommt man die mit verschiedenen Hub-Zuglängen.

Gruß Byter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.10.2013, 17:31
Beitrag #6
RE: DC Motor Linearantrieb
Hallo Stefan, Hallo Byte!


@ Stefan

Das Trapezgewinde kannte ich bisher nicht, finde ich aber sehr interessant und werde es auf jeden Fall ausprobieren. Vielen Dank für diesen Tipp Smile

Den zu schwachen Motor werde ich durch einen stärkeren (Welchen und wie stark werde ich dann abschätzen wenn ich meinen derzeitigen Schrittmotor mit der Trapezgewindestange getestet habe.) ersetzten.



@ Byte

Danke für deine Antwort. Der Schubspindelmotor ist sicher kräftig genug, doch ist nicht die Steuerung und die Positionierung damit erheblich schwerer als bei einem Schritt- oder Getriebemotor?



lg Christoph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motor reagiert nur auf 5 Volt Flap 18 495 22.10.2016 10:31
Letzter Beitrag: hotsystems
  Schrittmotor ruckelt beim Start und im laufenden Betrieb - Arduino+Motor Shield grt35a 3 276 21.09.2016 06:56
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino hängt bei DC-Motor MeisterQ 4 249 27.08.2016 18:39
Letzter Beitrag: Binatone
  Past der Schritt Motor??? Uwe1475 0 161 11.08.2016 19:56
Letzter Beitrag: Uwe1475
  Motor Shield wird Heiß erwin 8 1.137 24.03.2016 11:29
Letzter Beitrag: hotsystems
  Bipolar Motor ansteuern #elextro19 7 749 12.02.2016 02:11
Letzter Beitrag: Wetteronkel
  Motor shield #elextro19 2 669 25.01.2016 09:24
Letzter Beitrag: #elextro19
  Problem mit adafruit motor shield Philthy 13 1.827 22.12.2015 15:27
Letzter Beitrag: hotsystems
Question Motor mit kontrollierter Kraft und Positionsangabe decoder_oh 6 1.130 15.10.2015 09:18
Letzter Beitrag: Binatone
  Steuerung Motor 12V 20A Maxi290997 2 1.034 13.09.2015 00:13
Letzter Beitrag: Maxi290997

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste