INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Counter für Fussballhalle
17.02.2014, 10:54
Beitrag #1
Counter für Fussballhalle
Hallo Leute!

Ich möchte mithilfe eines Arduinos Leonardo und einer 4er Siebensegmentanzeige so eine Art Counter/Timer bauen. Wir brauchen sowas für unseren Fussballverein. Dieser wird in einer Halle installiert und soll eine eingestellte Zeit runterlaufen. Nach Ablauf dieser Zeit soll ein akustisches Signal ertönen.

Das Problem... Ich habe erst angefangen mich mit Microcontrollern zu beschäftigen und wir bräuchten das schon sehr dringend. Ich hoffe Ihr könnt mir ein Bespiel geben mit dem ich etwas anfagen kann.

Realisierung:

Es soll so funktionieren:

Mittels Buzzer/Taster soll eine gewisse Zeit eingestellt werden. Ich habe vor drei Taster zu machen. Einer mit 10 Minuten, einer mit 15 Minuten und einer mit 45 Minuten. Ein vierter Taster soll mit der Auslösung beginnen. Das heisst er soll STARTEN, PAUSE, RESET usw.

Gibt es schon so ähnliche Beispiele?
Ist so eine Anwendung überhaupt sinnvoll oder lässt sich das anders und viell. sogar viel einfacher machen?

Danke für eure Antorten!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2014, 11:42
Beitrag #2
RE: Counter für Fussballhalle
(17.02.2014 10:54)balu schrieb:  Hallo Leute!

Ich möchte mithilfe eines Arduinos Leonardo und einer 4er Siebensegmentanzeige so eine Art Counter/Timer bauen. Wir brauchen sowas für unseren Fussballverein. Dieser wird in einer Halle installiert und soll eine eingestellte Zeit runterlaufen. Nach Ablauf dieser Zeit soll ein akustisches Signal ertönen.

Das Problem... Ich habe erst angefangen mich mit Microcontrollern zu beschäftigen und wir bräuchten das schon sehr dringend. Ich hoffe Ihr könnt mir ein Bespiel geben mit dem ich etwas anfagen kann.

Realisierung:

Es soll so funktionieren:

Mittels Buzzer/Taster soll eine gewisse Zeit eingestellt werden. Ich habe vor drei Taster zu machen. Einer mit 10 Minuten, einer mit 15 Minuten und einer mit 45 Minuten. Ein vierter Taster soll mit der Auslösung beginnen. Das heisst er soll STARTEN, PAUSE, RESET usw.

Gibt es schon so ähnliche Beispiele?
Ist so eine Anwendung überhaupt sinnvoll oder lässt sich das anders und viell. sogar viel einfacher machen?

Danke für eure Antorten!

Hallo,
also in dem Fall würde ich erst mal das Display auswählen das ja sicherlich aus jedem Hallenwinkel gut ablesbar sein soll... und wenn du das gefunden hast gibt es deine Anwendung sicherlich auch fertig zu kaufen.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2014, 13:28
Beitrag #3
RE: Counter für Fussballhalle
Also ich will eine 4 - Digi Anzeige verwenden und vier solche Anzeigen kaufen:

http://www.conrad.at/ce/de/product/16016...-Rot-9-mcd

Was gibt es hier fertiges zu kaufen. Ich hätte einen Arduino Leonardo schon zu Hause...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2014, 13:56
Beitrag #4
RE: Counter für Fussballhalle
Zitat:Hallo,
also in dem Fall würde ich erst mal das Display auswählen das ja sicherlich aus jedem Hallenwinkel gut ablesbar sein soll... und wenn du das gefunden hast gibt es deine Anwendung sicherlich auch fertig zu kaufen.
lg
bk

ich glaube die Sichtbarkeit ist da wohl eher zweitrangig? oder? Dir geht es wohl eher um den Signalton? Denn die Ziffern sind mit 10 cm Höhe sicher nicht für jeden in der Halle zu erkennen. Es sei denn, es ist eine sehr kleine Halle.


Zitat:Das Problem... Ich habe erst angefangen mich mit Microcontrollern zu beschäftigen und wir bräuchten das schon sehr dringend.
Problem seh ich gerade in der Umsetzung bei Deinem Wissenstand, zumal das ganze ja am besten auch noch sofort umgesetzt werden soll - naja sehr dringend-
Sorry, bin selber Anfänger, aber ich hoffe, dass da schon ein paar Grundkenntnisse vorhanden sind.

Als schnell umzusetzende Lösung seh ich da nur die ganz altherrgebrachte, altmodische noch aus Urgrossvaters Zeiten:
Jemanden mit Stoppuhr an den Rand stellen und Tröte und der gibt das Signal.

DAS willst Du aber nicht -
den Leonardo hast Du schon zu Hause?In wie weit hast Du dich da schon mit vertraut gemacht?

Sketche - wo die Uhr rauf oder runtergezählt wird gibt es ja schon reichlich.
Das ganze soll auf Tastendruck geschehen. wo bei Du 3 mit den Zeitabläufen belegen willst und den vierten bei jedem Drücken mit einer anderen Funktion?

Sprich einmal drücken Start
zweimal drücken Pause
dreimal drücken ja weiterlaufen oder doch alles auf Anfang?

Nicht übel nehmen, aber man kann Dir nur helfen, wenn da wirklich genau erklärt wird, was sich zum Beispiel alles hinter usw. verbirgt.

Bitklopfer meinte sicher die zu kaufenden Hallensysteme, die es im Sportbereich gibt. Und ich vermute, so ähnlich soll das von Dir gewünschte auch funktionieren - nur halt in günstig und am besten sofort.

Falls wir nun daneben liegen - nicht aufgeben, sondern einfach noch mal versuchen zu erklären.
Manchmal stehen wir auch einfach auf dem Schlauch.
Greetz
Sloompie

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2014, 14:10
Beitrag #5
RE: Counter für Fussballhalle
Hallo Sloompie...
ja die Sichtbarkeit ist zweitrangig. Mir geht es vielmehr darum das wenn eine gewisse Zeit abgelaufen ist ein Signal ertönt.
Den Leonardo habe ich schon zu Hause und habe auch schon ein bisschen geübt. Eine einfache Stoppuhr habe ich auch schon hinbekommen. Mit Hilfe des Internets halt.

Wegen den Tasten:

Es soll vier Taster geben. Mit drei Stelle ich die gewünschte Zeit ein (10, 15 und 45 Minuten). Mit dem letzten Taster wird das START Signal gegeben. Wenn ich ein zweitesmal draufdrücke das PAUSE-Signal und beim dritten mal ein Reset.

Soweit so gut. Irgendwie habe ich mir erhofft das es Beispiele etc. gibt von denen ich mir was abschauen kann Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2014, 15:48
Beitrag #6
RE: Counter für Fussballhalle
(17.02.2014 14:10)balu schrieb:  Hallo Sloompie...
ja die Sichtbarkeit ist zweitrangig. Mir geht es vielmehr darum das wenn eine gewisse Zeit abgelaufen ist ein Signal ertönt.
Den Leonardo habe ich schon zu Hause und habe auch schon ein bisschen geübt. Eine einfache Stoppuhr habe ich auch schon hinbekommen. Mit Hilfe des Internets halt.

Wegen den Tasten:

Es soll vier Taster geben. Mit drei Stelle ich die gewünschte Zeit ein (10, 15 und 45 Minuten). Mit dem letzten Taster wird das START Signal gegeben. Wenn ich ein zweitesmal draufdrücke das PAUSE-Signal und beim dritten mal ein Reset.

Soweit so gut. Irgendwie habe ich mir erhofft das es Beispiele etc. gibt von denen ich mir was abschauen kann Wink

Hi Balu,
also als fertiges Teil hätte ich das hier gefunden:
http://www.sport-thieme.de/Objektausstat...rt=1316719
oder aber wenn du es unbedingt selber machen willst dann würde ich die Ziffernanzeigen mit gemeinsamer Anode wählen weil du dann nur die Hälfte der High-Side Treiber aufbauen mußt vorausgesetzt du willst mit dem Leonardo das Multiplexing des Displays machen.
Also das wäre dann diese Version bei Conrad:
http://www.produktinfo.conrad.com/datenb..._19EWA.pdf
Oder aber du schaust dir mal diesen Maxim Baustein an:
MAX7219
Dann hast du allerdings ein anderes Problem...der kann nur 5 Volt und das ist für das 100mm Display zu wenig...da solltest schon mit 12Volt dann arbeiten.
Also da kommt dann auch noch ne nette Hardwaregeschichte auf dich zu.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Counter rückwärts laufen lassen???? Haustechno 6 909 10.08.2015 18:26
Letzter Beitrag: Haustechno
  Potentiometer als Trigger für Counter rainscheist 0 722 16.12.2013 22:48
Letzter Beitrag: rainscheist
  3x7Segment counter frage nevermind 0 1.244 13.11.2013 12:41
Letzter Beitrag: nevermind

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste