INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Code für Würfel korrekt?
05.01.2016, 23:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2016 23:36 von JanGamer11.)
Beitrag #1
Code für Würfel korrekt?
Hallo Leute ich habe für den Informatikunterricht einen elekronischen Würfel gebaut.
Durch druck eines Tasters wird eine Randomzahl bestimmt und dann mit einer 7 Segmentanzeige angezeigt. Ich würde mich über Vorschläge freuen wie ich das kleine Projekt sinvoll erweitern könnte bzw den Code effizienter gestallten könnte.
Hier der Code

Code:
int tasterstart   = 2;
int balkenoben    = 10;
int balkenlinkso  = 3;
int balkenlinksu  = 7;
int balkenunten   = 8;
int balkenrechtso = 4;
int balkenrechtsu = 6;
int balkenmitte   = 5;
int punkt         = 9;
int zahl             ;

void setup() {
  pinMode(tasterstart, OUTPUT);
  pinMode(balkenoben, INPUT);
  pinMode(balkenlinkso, INPUT);
  pinMode(balkenlinksu, INPUT);
  pinMode(balkenunten, INPUT);
  pinMode(balkenrechtso, INPUT);
  pinMode(balkenrechtsu, INPUT);
  pinMode(balkenmitte, INPUT);
  pinMode(punkt, INPUT);


}

void loop() {
  int tasterstatus = digitalRead(tasterstart);
  if (tasterstatus == HIGH) {
    zahl = random(1, 7);
  }

  if ( zahl = 1) {
    digitalWrite(punkt, HIGH);
    digitalWrite(balkenoben, HIGH);
    digitalWrite(balkenrechtso, HIGH);
    digitalWrite(balkenrechtsu, HIGH);


  }

  if ( zahl = 2) {
    digitalWrite(punkt, HIGH);
    digitalWrite(balkenoben, HIGH);
    digitalWrite(balkenrechtso, HIGH);
    digitalWrite(balkenmitte, HIGH);
    digitalWrite(balkenlinksu, INPUT);
  }

  if ( zahl = 3) {
    digitalWrite(punkt, HIGH);
    digitalWrite(balkenoben, HIGH);
    digitalWrite(balkenrechtso, HIGH);
    digitalWrite(balkenrechtsu, HIGH);
    digitalWrite(balkenmitte, HIGH);
    digitalWrite(balkenunten, HIGH);
  }

  if ( zahl = 4) {
    digitalWrite(punkt, HIGH);
    digitalWrite(balkenlinkso, HIGH);
    digitalWrite(balkenmitte, HIGH);
    digitalWrite(balkenrechtso, HIGH);
    digitalWrite(balkenrechtsu, HIGH);

  }

  if ( zahl = 5) {
    digitalWrite(punkt, HIGH);
    digitalWrite(balkenoben, HIGH);
    digitalWrite(balkenlinkso, HIGH);
    digitalWrite(balkenmitte, HIGH);
    digitalWrite(balkenrechtsu, HIGH);

  }

  if ( zahl = 6); {
    digitalWrite(punkt, HIGH);
    digitalWrite(balkenoben, HIGH);
    digitalWrite(balkenlinkso, HIGH);
    digitalWrite(balkenlinksu, INPUT);
    digitalWrite(balkenunten, HIGH);
    digitalWrite(balkenrechtso, HIGH);
    digitalWrite(balkenmitte, HIGH);

  }

}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2016, 23:43
Beitrag #2
RE: Code für Würfel korrekt?
...AUTSCH, also die 7-Segment Ports sind "OUTPUT"s und nicht andersrum....und der Taster ist ein "INPUT" am besten mit einem "_PULLUP" dabei, aber das kommt darauf an wie du den Taster beschaltet hast. Am günstigsten ist es den gegen GND zu schalten und dann auf "!HIGH" abprüfen...das "!" invertiert den Pegel bei der Abfrage.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2016, 23:45
Beitrag #3
RE: Code für Würfel korrekt?
(05.01.2016 23:43)Bitklopfer schrieb:  ...AUTSCH, also die 7-Segment Ports sind "OUTPUT"s und nicht andersrum....und der Taster ist ein "INPUT" am besten mit einem "_PULLUP" dabei, aber das kommt darauf an wie du den Taster beschaltet hast. Am günstigsten ist es den gegen GND zu schalten und dann auf "!HIGH" abprüfen...das "!" invertiert den Pegel bei der Abfrage.
lgbk

Ja stimmt XD. KOmmt davon wenn man mit 3 Programmiersprachen gleichzeitig
in verschiedenen Projekten rumhantiert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2016, 23:52
Beitrag #4
RE: Code für Würfel korrekt?
(05.01.2016 23:45)JanGamer11 schrieb:  ...
Ja stimmt XD. KOmmt davon wenn man mit 3 Programmiersprachen gleichzeitig
in verschiedenen Projekten rumhantiert.

...ja man sollte IMMER wissen was man tut oder einfach die Finger davon lassen....Big Grin
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2016, 00:22
Beitrag #5
RE: Code für Würfel korrekt?
(05.01.2016 23:57)Lötzinnerhitzer schrieb:  
Zitat:ich habe für den Informatikunterricht einen elekronischen Würfel gebaut

als Lehrer oder als Schüler ?

Schüler als Lehrer wäre der Fehler etwas armseelig gewesen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2016, 00:55
Beitrag #6
RE: Code für Würfel korrekt?
Echte Zufallszahlen können generiert werden wenn die Taster Betätigungszeit
immer mit einbezogen wird!Wink

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2016, 01:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2016 01:02 von Bitklopfer.)
Beitrag #7
RE: Code für Würfel korrekt?
(06.01.2016 00:55)fraju schrieb:  Echte Zufallszahlen können generiert werden wenn die Taster Betätigungszeit
immer mit einbezogen wird!Wink

man kann es aber auch so machen:
Code:
randomSeed(analogRead(0));  // offenen Eingang abfragen
  zufallszahl = random(1, 7); // Wertebereich der Zufallszahl begrenzen
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.01.2016, 13:31
Beitrag #8
RE: Code für Würfel korrekt?
Und evt. die sechs if-Abfragen durch switch/case ersetzen. Beschleunigt die Abbarbeitung Big Grin

Gruß
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Einfacher Tacho für niedrige Geschwindigkeiten – Code optimieren Bastelo 2 259 12.10.2016 20:31
Letzter Beitrag: Bastelo
  Code mit Verifikation über Keypad & LCD machnetz 5 215 10.10.2016 15:01
Letzter Beitrag: torsten_156
  Wo kann ich hier noch Code spahren? (SPI-,Ethernet-,SD-,GSM-Library) avoid 4 377 05.06.2016 14:16
Letzter Beitrag: avoid
  10x10x10 LED Würfel dinamo 21 1.022 29.05.2016 22:14
Letzter Beitrag: Mathias
  Serial Monitor Eingabe über Code Maxi290997 4 517 12.05.2016 18:57
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  SoftwareSerial Baudrate automatisch korrekt erkennen - geht das? Gelegenheitsbastler 5 528 21.04.2016 12:32
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Problem: RFID code mit Inhalt einer Textdatei auf einer SD Karte vergleichen MartinK 6 505 29.03.2016 16:45
Letzter Beitrag: MartinK
  OSC Arduino Code Fabian_Fabian 5 431 10.03.2016 23:23
Letzter Beitrag: hotsystems
  Code bei fritzing Miro 3 1.365 08.02.2016 16:16
Letzter Beitrag: Uwa
  Programm Code Erweitern hugolost 8 658 01.01.2016 20:02
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste