INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bytes per Funk sende
24.10.2013, 12:20
Beitrag #1
Bytes per Funk sende
Hallo
ich habe demnächst vor einen kurzen Hex code über funk zu einen 2 arduino zu senden... ist das möglich über funk?
habe von funk 0 Ahnung...
falls ja wie? es gibt ja so funkmodule
Beispiel Funkmodul
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.10.2013, 01:54
Beitrag #2
RE: Bytes per Funk sende
Hey, das ist sehr einfach mit den 433 Mhz Modulen machbar. Die bekommst du schon im 5er Set für 8,-€. Einzeln bekommst du die aber auch.
Ebay
Die kannst du direkt an deinen Arduino schließen und loslegen Big Grin
Die passende Lib findest du bei Google ( RCSwitch ).

Mit der Lib kannst du auch Funksteckdosen oder so steuern. Daten senden geht natürlich auch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2013, 19:22
Beitrag #3
RE: Bytes per Funk sende
dankeSmile auch wenns etwas spät istWink

habe bereits das packet mit transmiter und receiver zuhauseSmile
klappt auch super...

nun will ich jetzt um genau zu sein 3 Byte (farbcode) von einem arduini zum anderen senden...

das klappt auch...
MySwitch.send(color[0]);
MySwitch.send(color[1]);
MySwitch.send(color[2]);
= 3Byte!!!!

allerdings schickt der diese hintereinander....
Wenn ich es dann auf der anderen seite empfange, bekomm ich jedes byte ca. 4-5 mal empfangen...
Warum?

wenn arduino 1 nun schnell den farbcode ändert und verschickt, dann dauert es lange bis arduinio 2 dies verarbeitet.

habt ihr da ne idee damit ich die 3 bytes zusammenschicken kann???
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.11.2013, 09:47
Beitrag #4
RE: Bytes per Funk sende
Hey...
das mit dem drei mal senden ist beabsichtigt. Du kannst das aber irgendwie einstellen was aber nicht so gut ist.
Denn das senden mit den Dingern ist recht ungenau. Das liegt daran, weil nur einer sendet und nur einer empfangen kann.

Normalerweise würde der Empfänger eine Prüfsumme zurückschicken und der Sender überprüft dann ob diese stimmt und schickt das nächste Packet.

Sind das die RGB Daten ? Weil dann sende die lieber im HEX Code und rechnest die
dann wieder zurück. Z.b. FFFFFF währe dann 1 1 1(weiss) oder für blau 0000FF etc.

gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.11.2013, 11:40
Beitrag #5
RE: Bytes per Funk sende
Ja nur leider ist mein rgb code in arrays zu je 1 byte...wenn mir jemand sagt wie ich das umwandeln kann??Smile
Was für eine möglichkwit gibt es noch die daten zu schicken? Wollte es erst uber wlan machen..allerdings sind die module so teuer...
Dann hab ich es mir noch uberlegt es mit powerline zu machen also uber 230V, nur da finde ich leider nichfs anständige.
Bluetooth? Da ist auch die reichweite nicht so?? Oder was denkt ihr?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.11.2013, 12:35
Beitrag #6
RE: Bytes per Funk sende
Es gibt auch noch ne andere Lib fürs senden über diese Module. Denn
die RCSwitch Lib ist eher was für diese Funkmodule. Es gibt auch andere Libs
die fürs Senden besser geeignet sind.

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber die RCSwitch sendet immer 24bit was für
ein Byte im Grunde überflüssig ist. Deswegen auch das drei mal senden....

Schau dir mal diese Lib an:
http://www.instructables.com/id/RF-31543...rdu/step3/

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2013, 19:41
Beitrag #7
RE: Bytes per Funk sende
Hej danke,
jaaa diese LIB ist schon besserSmile so wie ich es will Smile
allerdings habe ich ein Ethernet Modul noch mit dran..
und dann funktioniert es nicht mehr sauberSad
also ich empfange per ethernet ein meinen farbcode, und will ihn dann per funk weiter schicken....
ich empfange meinen farbcode per ethernet
Ich kann auch einen hexvode mit virtual wire senden

aber beides zusammen geht nciht.. der "sender" schmiert nach einger zeit ab...

gibts noch andere libarys?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.11.2013, 13:55
Beitrag #8
RE: Bytes per Funk sende
Sorry, kannst du mir das nochmal erklären, weil ich jetzt nicht verstehe was du meinst.....


gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Funk Ferbedienungstester WiB18 4 1.009 10.05.2016 09:42
Letzter Beitrag: hotsystems
  Suche Hilfe: Arduino + Raspberry +RGB LED + Funk wuast94 7 2.582 13.08.2015 23:27
Letzter Beitrag: wuast94
Big Grin Arduino mehr Personen GPS/WIFI/Funk Tracker Julian1990 1 1.619 30.07.2015 10:23
Letzter Beitrag: Hilgi
  433MHz Funk- Helligkeits- Sensor MaHa1976 5 2.701 30.12.2014 18:15
Letzter Beitrag: MaHa1976
  Funk-Türklingel aufs Handy Busmaster 9 7.266 29.09.2014 22:01
Letzter Beitrag: mops
  Hilfe: Roboter per Funk bedienen Decki 0 2.454 05.08.2013 15:22
Letzter Beitrag: Decki

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste