INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bordcomputer BMW E30
08.03.2016, 20:49
Beitrag #1
Bordcomputer BMW E30
Servus,

ich habe nebenbei ein anderes Hobby und eine BMW E30-Restauration am laufen.

In dieses Fahrzeug würde ich gerne einen Bordcomputer selbst mit einem arduino realisieren.

Es gibt zwar für dieses Fahrzeug original einen Bordcomputer mit ein paar Features, aber das reicht mir nicht. Zudem bewegen sich diese Gebrauchtteile in einem hohen Preis.
Aus dem Alpina-Bereich (Tunerfirma) gibt es schon fast das was suche, aber die Einbauposition ist recht unkomfortabel. Preis hierfür fängt irgendwo ab 2500,- aufwärts an (nur für Temperatur- und Druckanzeige vom Motor).


Dieses ist ein originales Cockpit mit einem Bordcomputer (rechter roter Rahmen)

(Unter dem Bild geht mein Text weiter :-)

[Bild: 24798416vj.jpg]

In linken Rahmen habe ich die Möglichkeit rote 7-Segmentanzeigen reinzubasteln und im rechten Rahmen könnte ich auch was reinbasteln. Wobei im Rechten Rahmen sogar ein kleiner Touchscreen Platz hätte.

Ich würde gern folgendes anzeigen...
-Aussentemperatur (PT100)
-Motoröltemperatur (Sensor PT100-PT1000)
-Temperatur Öl an der Hinterachse. (Differential)
-Öldruck Motor (Signal im Ohmbereich. Keine 0-20mA oder 0-10V wie es man von einer SPS kennt.)
-Uhrzeit
-Voltanzeige (Spannungsteiler aus 2 Widerständen und einer Z-Diode. Ich rechne mit einer maximalen Spannung von ca. 14V DC)

Das was vielleicht noch als "i-Tüpfelchen" dazu kommen würde, falls möglich:
-G-Sensor
-GPS Ortung (Aktivierung wenn sich das Fahrzeug bewegt/SMS/Email Nachricht)
-Kurvendiagramm z.B. für den Verlauf der Warmlaufphase

Mein Favorit wäre trotzdem eher ein kleiner Touchscreen im rechten Kästchen.
Alternativ auch ein Display ohne Touch, das müsste ich jedoch über einen externen Taster als Digitaleingang umschalten können.
Dazu fällt mir ein originaler Lenkstockhebel mit einem Taster für den originalen Bordkomputer ein. Den kann ich relativ günstig besorgen.

Die Optik steht natürlich auch im Vordergrund. Am liebsten ist eine eher unauffällige Optik.

Ich würde mich über Ideen und Anregungen sehr freuen :-)

Für Testzwecke ist bereits ein mega mit einem Touchdisplay unterwegs...

Hier ein Fotos eines ähnlichen System (Einbauort finde ich im Lüftungsgitter nicht ideal.)

[Bild: IMG_2252.JPG]

[Bild: 21.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2016, 22:23
Beitrag #2
RE: Bordcomputer BMW E30
Nabend,

das is ja mal n geiles Thema, da ich auch totaler E30 (Touring) Fan bin.

Die Anzeige in der Lüftungsdüse ist von Alpina, und inzwischen unbezahlbar. Anzeigen gibt es hin und wieder, das Steuergerät kannste in Gold aufwiegenAngry

Bei meinem Touring, den ich neu aufbauen wollte, hätte ich das Display/Boardcomputer vom E34 benommen.

MFG Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2016, 23:07
Beitrag #3
RE: Bordcomputer BMW E30
(08.03.2016 22:23)Uwa schrieb:  Nabend,

das is ja mal n geiles Thema, da ich auch totaler E30 (Touring) Fan bin.

Die Anzeige in der Lüftungsdüse ist von Alpina, und inzwischen unbezahlbar. Anzeigen gibt es hin und wieder, das Steuergerät kannste in Gold aufwiegenAngry

Bei meinem Touring, den ich neu aufbauen wollte, hätte ich das Display/Boardcomputer vom E34 benommen.

MFG Uwe

Servus!

Ja also für die Alpina-Sachen bin ich zu geizig.
Baue momentan einen 87er VFL neu auf.

Bist du in einem E30-Forum auch unterwegs?

Gruß Robert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2016, 11:23
Beitrag #4
RE: Bordcomputer BMW E30
Servus,
Bin ebenfalls ein E30 Fanatiker Big Grin
An einem Boardcomputer habe ich auch schon gedacht aber kam immer wieder davon ab. Aber da es noch mehr gibt die das vor haben werde ich mal dran bleiben.

Habe bereits einen 16x2 lc Display und werde dieses WE mal mit dem Programmieren anfangen.

PS: bin unter selbigen Namen im E30-Talk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2016, 20:07
Beitrag #5
RE: Bordcomputer BMW E30
(12.03.2016 11:23)Bofan95 schrieb:  Servus,
Bin ebenfalls ein E30 Fanatiker Big Grin
An einem Boardcomputer habe ich auch schon gedacht aber kam immer wieder davon ab. Aber da es noch mehr gibt die das vor haben werde ich mal dran bleiben.

Habe bereits einen 16x2 lc Display und werde dieses WE mal mit dem Programmieren anfangen.

PS: bin unter selbigen Namen im E30-Talk

Servus, bist du auch im Talk in Facebook unterwegs? E30-Fanatiker Big Grin

Ich erlerne es gerade :-)

Habe jetzt einen mega und ein 2,4" Touchdisplay zum übern.

Habe es erstmal geschaft, ein paar schriften auf dem Display anzuzeigen...

Das ist alles Neuland und nicht gerade einfach.

Vielleicht springe ich dann auf 7-Segmen-Anzeigen um :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2016, 18:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2016 22:28 von Bofan95.)
Beitrag #6
RE: Bordcomputer BMW E30
(12.03.2016 20:07)Robop schrieb:  Servus, bist du auch im Talk in Facebook unterwegs? E30-Fanatiker Big Grin

Ich erlerne es gerade :-)

Habe jetzt einen mega und ein 2,4" Touchdisplay zum übern.

Habe es erstmal geschaft, ein paar schriften auf dem Display anzuzeigen...

Das ist alles Neuland und nicht gerade einfach.

Vielleicht springe ich dann auf 7-Segmen-Anzeigen um :-)

ja bin auch in der Facebook-Gruppe.
Das Programmieren habe ich damals in der Berufsschule schon gemacht aber da muss ich mich auch erstmal wieder einarbeiten aber dann geht das alles ruck zuck.

Edit: ich hab mal angefangen zu basteln aber leider scheitert es schon an der einfachen Darstellung von Buchstaben mit einem Beispiel-Programm Big Grin leider zeigt er einfach nur in der oberen zeile weiße Kästchen an
   

wenn das jemand ließt und weiß wieso es nicht funktioniert kann er uns Anfängern gerne mal helfen Idea

so ich hab mal eine Möglichkeit erstellt wie ich mir das ganze vorstellen könnte




die Drehzahl hab ich mal mit einem Potentiometer Simuliert und kann später mit einem Hallsensor oder ähnlichem abgegriffen werden.

es wäre natürlich noch besser wenn man den Originalen Kabelbaum anzapfen könnte und die Originalen Daten aus dem Steuergerät bekommen könnte. aber von dem Bus-System habe ich leider nicht sehr viel Ahnung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste