INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bootloader für arduino Uno am Versagen
02.11.2015, 11:09
Beitrag #25
RE: Bootloader für arduino Uno am Versagen
(02.11.2015 07:33)BennIY schrieb:  Den aketch kann ich auf mein Nano brennen.
Nein die Kondis sind dran

..und der Nano ist der wo durch einen anderen Arduino der als ISP Programmer läuft programmiert wird ?

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.11.2015, 18:31
Beitrag #26
RE: Bootloader für arduino Uno am Versagen
Der Nano ist der Programmierende der andere ist ein Atmega328Pu mit 16mhz quarz versehen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.11.2015, 18:35
Beitrag #27
RE: Bootloader für arduino Uno am Versagen
(02.11.2015 18:31)BennIY schrieb:  Der Nano ist der Programmierende der andere ist ein Atmega328Pu mit 16mhz quarz versehen

..also entweder hast wo ne Leitung vergessen oder falsch gelegt oder du hast ne kalte Lötstelle...sowas habe ich auch mal Stundenlang gesucht...Sad
Nimm doch mal ne Oma und messe jede Verbindung durch...
lgw

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.11.2015, 20:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.11.2015 20:15 von BennIY.)
Beitrag #28
RE: Bootloader für arduino Uno am Versagen
Zum Mäuse melken, habe alles gemessen Verbindungen bestehen. Der aufbau ist auf einem Steckbrett.
Ich hoffe nun wirklich mein UNO kommt bald dass ich es mit dem testen kann, habe einen mit Sockel bestellt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.11.2015, 22:13
Beitrag #29
RE: Bootloader für arduino Uno am Versagen
(02.11.2015 20:14)BennIY schrieb:  Zum Mäuse melken, habe alles gemessen Verbindungen bestehen. Der aufbau ist auf einem Steckbrett.
Ich hoffe nun wirklich mein UNO kommt bald dass ich es mit dem testen kann, habe einen mit Sockel bestellt.

...also irgendwie ist das schon seltsam...
achso...hmm...ne....wollte noch anfragen wie das mit dem C am Reset ist...wenn man da 100nF hinmacht wie es das Atmel Datenblatt vorsieht und dann per DTR Signal über 100nF einen Reset machen will dann reicht die Energie nicht aus den Reset zu triggern....deswegen habe ich auf meinem Selbstbau Arduino da einen 15nF am Reset liegen. Aber das ist ja bei deiner Zielhardware nicht das Problem...wobei den 10K Widerstand gegen +5V haste ja drin...
Hmm....Bild vom Steckbrett Aufbau in Makro wäre noch ein Mittel uns daran teilhaben zu lassen...Idea
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.11.2015, 23:23 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.11.2015 23:28 von hotsystems.)
Beitrag #30
RE: Bootloader für arduino Uno am Versagen
(02.11.2015 20:14)BennIY schrieb:  Zum Mäuse melken, habe alles gemessen Verbindungen bestehen. Der aufbau ist auf einem Steckbrett.
Ich hoffe nun wirklich mein UNO kommt bald dass ich es mit dem testen kann, habe einen mit Sockel bestellt.

Mich wundert es, dass es immer noch nicht läuft.
Ich habe heute meinen Aufbau mit dem Uno und einem StandAlone Atmega328 auf Lochraster erstmalig zum Brennen des Bootloaders genutzt.
Der mochte erst auch nicht.
Nach längerem Suchen habe ich den Quarz getauscht und siehe da, er funktioniert jetzt.

Aber egal ob Uno oder Nano, es sollte mit beiden gehen. Genug Schaltinfos mit dem Nano gibt es im Web.





Aber der Nano ist sonnst ok, oder?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.11.2015, 00:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.11.2015 00:43 von BennIY.)
Beitrag #31
RE: Bootloader für arduino Uno am Versagen
Ich hatte auch mal so eine Situation in der ich einfach den quarz tauschte und die sache lief... so wo ist genau das problem wenn 16mhz draufstehen sollten auch 16mhz drinne sein.
Ist es EMV?

Ich mache nun nochmal den Rechner an und tausche den Quarz, der nano ist in ordnung sogar nagel neu.

Auch das Programmieren des Systems mit dem Laptop ist nicht möglich.

Ich habe auch den Quarz getauscht einer aus China einer vom R... beide gehen nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.11.2015, 08:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.11.2015 08:21 von hotsystems.)
Beitrag #32
RE: Bootloader für arduino Uno am Versagen
(03.11.2015 00:13)BennIY schrieb:  Auch das Programmieren des Systems mit dem Laptop ist nicht möglich.

Ich habe auch den Quarz getauscht einer aus China einer vom R... beide gehen nicht.

Das geht auch nicht, wenn schon ein Bootloader drauf ist?
Dann ist noch irgend etwas falsch verdrahtet. Bild wäre hier gut.
Und die Kabel/Verbindungen dürfen nicht zu lang sein.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Bootloader Felix 6 1.450 11.11.2015 16:29
Letzter Beitrag: Felix
  Bootloader/Port/Programmer Problem mit altem Diecimila HaWe 7 1.209 29.07.2015 13:10
Letzter Beitrag: HaWe
  LCD Anzeige für Arduino Mega2560 an Arduino Due? DaniDD 1 802 03.06.2015 12:16
Letzter Beitrag: DaniDD
  AVR ISP MKII Bootloader BennIY 8 3.360 25.05.2015 13:15
Letzter Beitrag: BennIY
  Arduino Pin mit anderem Arduino auslesen - geht das? Gelegenheitsbastler 8 3.205 08.05.2015 20:49
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Wie Bootloader mit AVRisp mk II schreiben? gregors 9 1.553 01.05.2015 12:58
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  Bootloader neu schreiben... u. Fragen... Kyrill 7 2.687 17.12.2014 17:39
Letzter Beitrag: Kyrill
  Mega2560 chip zerstört oder Bootloader fehler? marius.weinlein 6 3.690 28.10.2014 11:37
Letzter Beitrag: Corvus
Question Arduino Mega ADK oder Arduino Due? Baja-Junky 1 4.158 14.08.2013 21:16
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste