INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bodenfeuchte Sensor
06.03.2020, 20:37
Beitrag #1
Bodenfeuchte Sensor
Hallo Gartenfreunde

Hier meine Bodenfeuchte Sensor Auswertung ,
SMT 100 (160€ Profi)
SMT 50 (70€)
beide mit der Schaltung nutzbar
Gruß Norik 01[attachment=4249]
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2020, 23:11
Beitrag #2
RE: Bodenfeuchte Sensor
Wäre toll,wenn du auch hier etwas zu schreiben würdest.
So kann keiner was damit anfangen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.03.2020, 15:48
Beitrag #3
RE: Bodenfeuchte Sensor
(06.03.2020 23:11)hotsystems schrieb:  Wäre toll,wenn du auch hier etwas zu schreiben würdest.
So kann keiner was damit anfangen.
Der Bodenfeuchte Sensor wurde gekauft , Bastelsensoren mit tiefen Frequenzen funktionieren nicht .Kapazitätsänderung im Garten etwa 20pf es sei denn man benutzt den halben Garten als Sensorfläche . Doch bei 100Mhz Sensoren sind 20pf viel .
Die Ausgabe der Feuchte und Temperatur Spannung kann mit dem Arduino oder
einen Komperator als Meldung erfolgen . Spannungsverlauf in den AD Wandler und Auswertung über Tage . Die Stromversorgung erfolgt so das die Erfassung Mobil und Freiland tauglich ist .
Der Sensor wird bei mir nur abgefragt trocken oder feucht und dann vier Gartenbereiche nacheinander mit 9V Ventile über Funk und eigener Impulsansteuerung bewässert .
Wer mehr will kann eine Variable schreiben und den Wetterbericht und Feuchte Verlauf im Garten berücksichtigen . Wir liegen im Regenschatten zweier
Seen und Städte . Dort werden die Keller von der Feuerwehr ausgepumpt und wir vertrocknen . Soviel zu Regenvorhersage .

Gruß Norik 01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2020, 13:54
Beitrag #4
RE: Bodenfeuchte Sensor
Ich nehme an den Sensor kennst du?

https://www.ramser-elektro.at/shop/bausa...chichtung/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2020, 15:03
Beitrag #5
RE: Bodenfeuchte Sensor
(11.03.2020 13:54)Ponos schrieb:  Ich nehme an den Sensor kennst du?
https://www.ramser-elektro.at/shop/bausa...chichtung/

Der TO nutzt vermutlich lieber höher preisige Sensoren.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2020, 17:16
Beitrag #6
RE: Bodenfeuchte Sensor
Hallo

Ich kenne und benutze den Bodenfeuchte Sensor SMT 100 .
Vor Jahren gab es den preiswerten SMT 50 noch nicht . Ein Testaufbau während einer Diplomarbeit ergab brauchbare und noch " bezahlbare " TDR Sensoren ab 400€ , der FDR SMT 100 wurde da noch nicht mit getestet . Eigene Sensor versuche waren nicht zufrieden stellend , deshalb einmal Geld ausgegeben und Ruhe . Für Hobby Gärtner ist der Kapazitive SMT 50 später auf den Markt gekommen . Wer große Flächen erfassen möchte kann sich den SMT 150 ansehen . für Versuche kann ich meine Erste " Auswertung Elektronik " kostenlos abgeben .

Gruß Norik 01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2020, 07:41
Beitrag #7
RE: Bodenfeuchte Sensor
Hallo
als Nachtrag ;
wem der SMT100 oder SMT50 zu teuer ist ,der kann es mit den günstigen China Produkten versuchen .
3 Stück für 12€ bei "A" . 5V Versorgung 0-3V Ausgabe wie in der Schaltung gefordert . Die Temperaturkompensation
und Stromversorgung ist auch nicht zwingend .
9V genügen völlig . Übrig bleibt ein Dual OPA ,7905 ,und Kleinkram für die Sensorerfassung .
Gruß Norik
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.08.2020, 18:59
Beitrag #8
RE: Bodenfeuchte Sensor
[quote='Norik 01' pid='74290' dateline='1596177709']
Hallo
als Nachtrag ;
wem der SMT100 oder SMT50 zu teuer ist ,der kann es mit den günstigen China Produkten versuchen .
3 Stück für 12€ bei "A" . 5V Versorgung 0-3V Ausgabe wie in der Schaltung gefordert .

die einfache Variante[attachment=4623]
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Demarkt Strahl-Lichtschranke Infrarot-Strahlung Zählsensor Sensor Luckner 1 147 04.03.2021 16:17
Letzter Beitrag: hotsystems
  MH-Z19 / CO2 Sensor Mirkan 10 6.365 13.01.2021 11:59
Letzter Beitrag: PurpleLightning
  24V Sensor am Arduino auslesen süffi1234 8 2.420 20.11.2020 07:14
Letzter Beitrag: süffi1234
  Arduino Nano + 2 Elektromotoren + 2 Servos + 2 Ultraschallsensoren + IR Sensor PurpleLightning 22 5.179 13.10.2020 10:24
Letzter Beitrag: hotsystems
  Soil Moisture Sensor v1.2 koelschman 15 4.383 15.05.2020 11:10
Letzter Beitrag: koelschman
  Adafruit TCS34725 (RGB Sensor): sinkende Werte Peter05 7 3.165 09.07.2019 09:03
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Airspeed Sensor Positiv 8 4.236 11.06.2019 13:45
Letzter Beitrag: Positiv
  Rauchmelder-Sensor Aredon 4 3.433 19.04.2019 14:13
Letzter Beitrag: Aredon
  Wasser-Sensor Lite 16 6.292 23.02.2019 23:00
Letzter Beitrag: Tommy56
  Frage zum AJ-SR04M Sensor Franz54 22 12.224 23.02.2019 22:51
Letzter Beitrag: Franz54

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste