INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bitte um Rat
02.06.2016, 06:21
Beitrag #1
Lightbulb Bitte um Rat
Hallo zusammen. Ich bin neu in diesem Forum und bin Neuling. Ich habe 2 Fragen. Die erste ist siehe Bild --> Muss man Den Wiederstand Löten oder wie befestigt man den Wiederstand am LED. Vielen Dank für die Hilfe. 2 Interessiere ich mich zum eine Wetterstation zu Bauen. Was brauche ich?? ich kann ja mehrere "Stationen" anbringen im Garten im Zimmer usw. Und irgendwie mit dem Raspberry als Funk nutzen. Kommt da jemand von euch nach?? Mir wäre es lieber wen es nur mit Arduino geht.Ich hab es probiert zusammen zu löten aber entweder war der Lötkolben nicht genug heiss oder es geht nur bei Zinn. Wegen der Wetterstation ich liste euch mal auf was ich habe an Sensoren & Material. Ich habe ein Temperatur Sensor Modul (DS18B20) / ein LDR (Licht) Sensor Wink / KY-015 Kombi-Sensor Temperatur + Feuchtigkeit / Druck Sensor KY-052 / Ein Steckbrett / Jumper-Kabel / LEDs / Wiederstände / ein Poti / ein Druckknopf / und natürlich ein Arduino Uno. Das wäre es. Smile Dan hab ich gesehen das man an das Steckbrett eine Lithium Batterie anbringen muss. Dazu noch ein Empfangs und Sende Modul haben muss mit 17 cm stimmt das? Wink Und wen Ihr bessere Lösungen findet. Dan bin ich froh. Ich danke dir im Voraus für die Bemühungen. Freundliche Grüsse Mischa Schraner
Ps wen Ihr bessere Tips habt wie ich, dieses oder jenes gehört zu einer Wetterstation dan sagt es mir Smile Dan weiss ich wenigstens was Einkaufen beim nächsten mal Wink Vielen Dank und ich wünsche euch noch einen schönen Tag. Mischa Schraner.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.06.2016, 06:43
Beitrag #2
RE: Bitte um Rat
Servus Neuling,
also der Widerstand wird natürlich an die Led gelötet R=220 Ohm. Plus, Minus nicht vertauschen. Big Grin
Zum Löten nimmt man Lötzinn in der Stärke 1 mm. sonst kann es sein, dass zu viel Zinn auf die Lötfläche kommt und dadurch ein Kurzschluss produziert wird.
Dann - mit deinem Bild kann keiner was anfangen und kaum was mit deiner Beschreibung. Huh
Soll dir Hilfe zuteil werden würde ich dir empfehlen eine Zeichnung bzw. einen Stromlaufplan anzufertigen. Glaube es mir im Forum gibt es wahre Experten - ohne Übertreibung - (Ich danke allen die mir geholfen haben) doch mit deiner Ausführung ist es schwer bzw. unmöglich deiner Ausführung zu folgen.
Gruß Bergfrei

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.06.2016, 06:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.2016 07:01 von Mischa.)
Beitrag #3
RE: Bitte um Rat
(02.06.2016 06:43)bergfrei schrieb:  Servus Neuling,
also der Widerstand wird natürlich an die Led gelötet R=220 Ohm. Plus, Minus nicht vertauschen. Big Grin
Zum Löten nimmt man Lötzinn in der Stärke 1 mm. sonst kann es sein, dass zu viel Zinn auf die Lötfläche kommt und dadurch ein Kurzschluss produziert wird.
Dann - mit deinem Bild kann keiner was anfangen und kaum was mit deiner Beschreibung. Huh
Soll dir Hilfe zuteil werden würde ich dir empfehlen eine Zeichnung bzw. einen Stromlaufplan anzufertigen. Glaube es mir im Forum gibt es wahre Experten - ohne Übertreibung - (Ich danke allen die mir geholfen haben) doch mit deiner Ausführung ist es schwer bzw. unmöglich deiner Ausführung zu folgen.
Gruß Bergfrei

Danke für die schnelle Nachricht. Beim Löten also den Wiederstand an das längere Ende Löten? richtig?
Also einfach gesagt ich will mir eine Wetterstation Bauen. Und ich habe einige Sensoren und Material. Wen du eine gute Idee hast eine Wetterstation zu Bauen mit Arduino und noch Tipps hast. Dan bin ich froh. Wink Vielen Vielen Dank

(02.06.2016 06:57)Mischa schrieb:  
(02.06.2016 06:43)bergfrei schrieb:  Servus Neuling,
also der Widerstand wird natürlich an die Led gelötet R=220 Ohm. Plus, Minus nicht vertauschen. Big Grin
Zum Löten nimmt man Lötzinn in der Stärke 1 mm. sonst kann es sein, dass zu viel Zinn auf die Lötfläche kommt und dadurch ein Kurzschluss produziert wird.
Dann - mit deinem Bild kann keiner was anfangen und kaum was mit deiner Beschreibung. Huh
Soll dir Hilfe zuteil werden würde ich dir empfehlen eine Zeichnung bzw. einen Stromlaufplan anzufertigen. Glaube es mir im Forum gibt es wahre Experten - ohne Übertreibung - (Ich danke allen die mir geholfen haben) doch mit deiner Ausführung ist es schwer bzw. unmöglich deiner Ausführung zu folgen.
Gruß Bergfrei

Danke für die schnelle Nachricht. Beim Löten also den Wiederstand an das längere Ende Löten? richtig?
Also einfach gesagt ich will mir eine Wetterstation Bauen. Und ich habe einige Sensoren und Material. Wen du eine gute Idee hast eine Wetterstation zu Bauen mit Arduino und noch Tipps hast. Dan bin ich froh. Wink Vielen Vielen Dank

Und wegen der Zeichnung vom Stromlaufplan verstehe ich Banhof wie das gemacht wird sorry. Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.06.2016, 07:20
Beitrag #4
RE: Bitte um Rat
Es ist total Wurscht wo der Widerstand ® angelötet wird. Hauptsache du verwechselst Plus und Minus nicht.
Ein Stromlaufplan ist eine Zeichnung die vorgibt wie die Bauteile mit Strom versorgt und angeschlossen werden. Mach dich mal schlau bei Google

https://www.google.at/search?q=stromlauf...rg.mozillaBig Grine:unofficial&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwi4rvzD2IjNAhUD2BoKHe6MALYQsAQIIg&biw=1024&bih=622&dpr=1.25

Ohne grundlegende Kenntnis in Elektronik wird es dir nicht gelingen dein Vorhaben auszuführen. Das ist nicht böse gemeint - bitte mache dich schlau !! Viel Glück Bergfrei

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.06.2016, 07:36
Beitrag #5
RE: Bitte um Rat
(02.06.2016 07:20)bergfrei schrieb:  Es ist total Wurscht wo der Widerstand ® angelötet wird. Hauptsache du verwechselst Plus und Minus nicht.
Ein Stromlaufplan ist eine Zeichnung die vorgibt wie die Bauteile mit Strom versorgt und angeschlossen werden. Mach dich mal schlau bei Google

https://www.google.at/search?q=stromlauf...rg.mozillaBig Grine:unofficial&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwi4rvzD2IjNAhUD2BoKHe6MALYQsAQIIg&biw=1024&bih=622&dpr=1.25

Ohne grundlegende Kenntnis in Elektronik wird es dir nicht gelingen dein Vorhaben auszuführen. Das ist nicht böse gemeint - bitte mache dich schlau !! Viel Glück Bergfrei
Vielen Dank. Für deine Hilfe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.06.2016, 10:34
Beitrag #6
RE: Bitte um Rat
Hallo Mischa,
ich habe keine Ahnung was das hier (werden) soll…

Du schreibst, das Du ein Steckbrett und die Kabel dazu hast.
Dann brauchst DU keinen Lötkolben.
Du kannst alles auf dem Steckbrett aufbauen. Eine Batterie, gleich welcher
Art, brauchst Du auch nicht.

Was Du brauchst sind Anfänger-Ratschläge, damit Du überhaupt erst einmal
in der Lage bist, etwas mit dem Arduino zu machen.

Diese Ratschläge wirst Du in einem ArduinoForum aber NICHT- bekommen. Diese
Foren sind KEINE- Schulen. Hier wird Nachhilfe Unterricht gegeben, und auch
meistens nur dann, wenn Du mindestens eine schlechte 3 als Note hast.

Also fange da mal ganz von vorne an, z.B. hier mit:

So könnte man anfangen...

Hier leuchtet Deine LED auch ohne Lötkolben.

Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.06.2016, 10:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.2016 10:42 von Mischa.)
Beitrag #7
Lightbulb RE: Bitte um Rat
Also ich habe hier ein Schaltplan. Ich habe jetzt nur ein KY-015 Kombi-Sensor Temperatur & Feuchtigkeit Sensor / wie gesagt Druck usw. Ich Studiere das heute. Und Danke dir. Wen dir dazu was einfällt dann bin ich froh? LG Mischa Schraner PS --> Siehe Bild so "stelle" ich mir das vor Smile Danke.

(02.06.2016 10:41)Mischa schrieb:  Also ich habe hier ein Schaltplan. Ich habe jetzt nur ein KY-015 Kombi-Sensor Temperatur & Feuchtigkeit Sensor / wie gesagt Druck usw. Ich Studiere das heute. Und Danke dir. Wen dir dazu was einfällt dann bin ich froh? LG Mischa Schraner PS --> Siehe Bild so "stelle" ich mir das vor Smile Danke.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.06.2016, 11:57
Beitrag #8
RE: Bitte um Rat
(02.06.2016 10:41)Mischa schrieb:  Also ich habe hier ein Schaltplan. Ich habe jetzt nur ein KY-015 Kombi-Sensor Temperatur & Feuchtigkeit Sensor / wie gesagt Druck usw. Ich Studiere das heute. Und Danke dir. Wen dir dazu was einfällt dann bin ich froh? LG Mischa Schraner PS --> Siehe Bild so "stelle" ich mir das vor Smile Danke.
Dann solltest du auch das richtige Teil einzeichnen, anders weiß nachher keiner was du genau möchtest.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Bitte un Hilfe 3ddrucker 3 241 18.08.2016 16:24
Letzter Beitrag: Binatone
Star Bitte um hilfe bei Aurel Empfänger & Sender Mischa 3 517 08.06.2016 15:26
Letzter Beitrag: hotsystems
Heart Bitte um Hilfe um auf Display Temperatur auzugeben Mischa 6 505 04.06.2016 20:49
Letzter Beitrag: hotsystems
  bitte Empfehlung zu 2x Bluetooth (Uno + Due) HaWe 24 1.714 06.07.2015 16:30
Letzter Beitrag: HaWe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste