INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bin Neuling
20.04.2016, 22:12
Beitrag #33
RE: Bin Neuling
Hallo hotsytems,

die Bauteile auf der Platie, sind quasi nur passive Bauteile, und habe daran nichts geändert. - Der Port bzw. die COM-Schnittstelle wird nicht richtig erlannt. Das ist der häufigste Fehler.
Die Platine(also meine Streifenrasterplatine, hat mit dem Controller funktioniert,außer das: "Upload auf die Platine".
Das selbe oder das gleiche Problem, hatte ich mit dem Arduino Uno.
Jetzt habe ich den Arduino Nano.
Bis später.

Danke für die Antworten,
LG. Guekard
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.04.2016, 22:37
Beitrag #34
RE: Bin Neuling
Wenn das Problem mit mehreren Arduino auftritt, dann liegt es sicher an anderen Komponenten wie z.B. USB-Schnittstelle im PC, Treiber auf dem PC, USB-Kabel o.a.

Das solltest du untersuchen.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.04.2016, 23:20
Beitrag #35
RE: Bin Neuling
Hallo hotsystems,

morgen schreibe ich das Programm um, für den Arduino Uno. Dessen Schnittstelle wird als Arduino Uno ekannt; dennoch kann am USB was drann sein.
Aber ich habe noch einen anderen Computer. Dann werde ich gespannt sein. Danke für die Antwort, bis später.
LG. Guekard
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.04.2016, 08:40
Beitrag #36
RE: Bin Neuling
Du musst das Programm für den Uno nicht umschreiben.
Das von dir gezeigte Programm läuft auch dem Uno, wenn es dann fertig ist.

Die beiden unterscheiden sich nur in wenigen Dingen, z.B. Pin A6 und A7 gibt es nur auf dem Nano.
Da du diese nicht verwendest, spielt es hier keine Rolle. Und einen USB-Anschluss haben beide.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.04.2016, 12:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.04.2016 15:03 von Guekard.)
Beitrag #37
RE: Bin Neuling
Hallo Hotsytems,

also, zuerst möchte ich mal auf Deine Infos reagieren, was mich gefreut hat. Ja inzwischen - (s. u.),
hatte ich schon umgeschrieben, und nach einigen Umständen mit der Konfiguration des Ports, hatten die Teile auf der Platine für den Uno, diesesmal überhaupt reagiert, wenn auch falsch. - Zurück zum Werdegang: Die Platine für dem Nano-Clone ist in Ordnung. - Ein Anderer, muss es draufgelegt haben, und es lief einwandfrei. Aber es war(oder ist) ein anderes Programm mit den gleichen Funktionen, des Programms, das ich geschrieben habe. - - Als rein elektrische Schaltung (sehr einfach): 3 Taster für je eine Leuchtdiode. Und das dann als Programm: Taster-grün, Taste-gelb und Taste-rot. Sollte ich doch noch einen Fehler im Programm haben? -- Warum inizialisieren die Computer die Ports nicht richtig? - Immerhin, beim Uno, wird auch der Uno im Dateimanager erkannt. Nur stimmt der Port nicht mit dem Port überein, - den ich bei Werkzeuge einstellen kann. Inzwischen (s. o.),
hatte ich schon umgeschrieben, und neu mit Drähten bestückt. - Doch gleich probiere ich mal Deinem Vorschlag nochmal aus. Doch ich kenne die Bedrahtung nicht. - Etwas fällt mir auf bzw. ein. Ich las, dass Pin 13 mit dem Status-Led verbunden ist. - Wie kann das funktionieren?
Ich vermute das an meinem Programm noch was falsch ist. Darum schicke ich mal beide Programme zu. - Übrigens inzwischen habe ich 4 MCs:
Arduino-Uno, Arduino-Nano-Clone, Arduino-Nano, Arduino-Mikro.

Leider ohne Zeilennummer folgen hier die Programme (Klar da hatte ich auch nicht viel umgeschrieben.) Das Programm für den Nano:
Code:
const int PinTaste1 = 13;
const int PinTaste2 = 14;
const int PinTaste3 = 15;

const int PinLedGn = 7;
const int PinLedYe = 6;
const int PinLedRd = 5;

int Taste1Zustand = 0;
int Taste2Zustand = 0;
int Taste3Zustand = 0;


void setup() {
  // put your setup code here, to run once:
  pinMode(PinLedGn, OUTPUT);
  pinMode(PinLedYe, OUTPUT);
  pinMode(PinLedRd, OUTPUT);
  
  pinMode(PinTaste1, INPUT);
  pinMode(PinTaste2, INPUT);
  pinMode(PinTaste3, INPUT);
}

void loop() {
  // read the state of the pushbutton value:
  Taste1Zustand = digitalRead(PinTaste1);
  Taste2Zustand = digitalRead(PinTaste2);
  Taste3Zustand = digitalRead(PinTaste3);
  
  
  // put your main code here, to run repeatedly:
  
  // check if the pushbutton is pressed.
  // if it is, the buttonState is HIGH:
  if (Taste1Zustand == HIGH) {
    // turn LED on:
    digitalWrite(PinLedGn, HIGH);
  }
  else {
    // turn LED off:
    digitalWrite(PinLedGn, LOW);
  }

if (Taste2Zustand == HIGH) {
    // turn LED on:
    digitalWrite(PinLedYe, HIGH);
  }
  else {
    // turn LED off:
    digitalWrite(PinLedYe, LOW);
  }

if (Taste3Zustand == HIGH) {
    // turn LED on:
    digitalWrite(PinLedRd, HIGH);
  }
  else {
    // turn LED off:
    digitalWrite(PinLedRd, LOW);
  }
}
Das Programm für den Uno:
Code:
const int PinTaste1 =  2; //  2 statt 13 L1;
const int PinTaste2 =  4; //  4 statt 14 L2;
const int PinTaste3 =  7; //  7 statt 15 L3, LP C2 30;

const int PinLedGn = 11; //  11 statt  7 L4;
const int PinLedYe = 12; //  12 statt  6 L5;
const int PinLedRd = 13; //  13 statt  5 L6, LG C0 4;
                         //  Uno       Nano
int Taste1Zustand = 0;   //  Pin       Pin  
int Taste2Zustand = 0;   //  Lx = Leitung.
int Taste3Zustand = 0;


void setup() {
  // put your setup code here, to run once:
  pinMode(PinLedGn, OUTPUT);
  pinMode(PinLedYe, OUTPUT);
  pinMode(PinLedRd, OUTPUT);
  
  pinMode(PinTaste1, INPUT);
  pinMode(PinTaste2, INPUT);
  pinMode(PinTaste3, INPUT);
}

void loop() {
  // read the state of the pushbutton value:
  Taste1Zustand = digitalRead(PinTaste1);
  Taste2Zustand = digitalRead(PinTaste2);
  Taste3Zustand = digitalRead(PinTaste3);
  
  
  // put your main code here, to run repeatedly:
  
  // check if the pushbutton is pressed.
  // if it is, the buttonState is HIGH:
  if (Taste1Zustand == HIGH) {
    // turn LED on:
    digitalWrite(PinLedGn, HIGH);
  }
  else {
    // turn LED off:
    digitalWrite(PinLedGn, LOW);
  }

if (Taste2Zustand == HIGH) {
    // turn LED on:
    digitalWrite(PinLedYe, HIGH);
  }
  else {
    // turn LED off:
    digitalWrite(PinLedYe, LOW);
  }

if (Taste3Zustand == HIGH) {
    // turn LED on:
    digitalWrite(PinLedRd, HIGH);
  }
  else {
    // turn LED off:
    digitalWrite(PinLedRd, LOW);
  }
}
Bei den REM-Befehlen bzw.: "//", habe ich keine Überschrift gemacht, damit die Zeilenfolge erhalten bleibt. - Die einzelen Ziffern, stehen für Pinnummern. "L" steht für Leitung, "C" für Color also die Leitungsfarbe der einzelnen Leitung, z. B.: C0 = schwarz (GND), C2 = rot(5 Volt+).
Also schreibe ich beim Nano-prg. für den Uno REM-Befehle dazu damit ich weiß, welche Leitungen ich woher und wohin verbinde.
Aber was darf ich womit verbinden?
LG Guekard

Hallo Leute, ich verbinde nun Daten-Pin auf Daten-Pin, GND auf GND und 5V+ auf 5V+. - Grüße von Guekard
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.04.2016, 16:42
Beitrag #38
RE: Bin Neuling
(21.04.2016 12:27)Guekard schrieb:  Ein Anderer, muss es draufgelegt haben, und es lief einwandfrei. Aber es war(oder ist) ein anderes Programm mit den gleichen Funktionen, des Programms, das ich geschrieben habe.

Versteh ich nicht.

Zitat: - - Als rein elektrische Schaltung (sehr einfach): 3 Taster für je eine Leuchtdiode. Und das dann als Programm: Taster-grün, Taste-gelb und Taste-rot. Sollte ich doch noch einen Fehler im Programm haben? -- Warum inizialisieren die Computer die Ports nicht richtig?

Wie kommst du da drauf?

Zitat: - Immerhin, beim Uno, wird auch der Uno im Dateimanager erkannt. Nur stimmt der Port nicht mit dem Port überein, - den ich bei Werkzeuge einstellen kann. Inzwischen (s. o.),

Versteh ich nicht. Mach doch mal ScreenShots.

Zitat:hatte ich schon umgeschrieben, und neu mit Drähten bestückt. - Doch gleich probiere ich mal Deinem Vorschlag nochmal aus. Doch ich kenne die Bedrahtung nicht. - Etwas fällt mir auf bzw. ein. Ich las, dass Pin 13 mit dem Status-Led verbunden ist. - Wie kann das funktionieren?

Das macht nichts, da "blinkt" die Led immer mit.

Zitat:Ich vermute das an meinem Programm noch was falsch ist. Darum schicke ich mal beide Programme zu.
Bei den REM-Befehlen bzw.: "//", habe ich keine Überschrift gemacht, damit die Zeilenfolge erhalten bleibt. - Die einzelen Ziffern, stehen für Pinnummern. "L" steht für Leitung, "C" für Color also die Leitungsfarbe der einzelnen Leitung, z. B.: C0 = schwarz (GND), C2 = rot(5 Volt+).
Also schreibe ich beim Nano-prg. für den Uno REM-Befehle dazu damit ich weiß, welche Leitungen ich woher und wohin verbinde.
Aber was darf ich womit verbinden?

Was meinst du mit "Aber was darf ich womit verbinden?" ?

Zitat:Hallo Leute, ich verbinde nun Daten-Pin auf Daten-Pin, GND auf GND und 5V+ auf 5V+.

Welche Daten-Pins willst du verbinden?

Dein Sketch sieht soweit gut aus, sollte eigentlich funktionieren.
Du brauchst nur für die Taster "PullDown-Widerstände".

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.04.2016, 20:53
Beitrag #39
RE: Bin Neuling
Hallo hotsystems, Smile

Ich schrieb:
Zitat: ... und es lief einwandfrei. ...
* siehe unten.
Du schriebst:
Zitat:Versteh ich nicht.
, - ich ja auch nicht. Smile) .
Ich schrieb:
Zitat: ... Warum inizialisieren die Computer die Ports nicht richtig?
Du schriebst dazu:
Zitat:Wie kommst du da drauf? ... Versteh ich nicht. Mach doch mal ScreenShots.
Ja, inzwischen ist es auf dem großen PC ok.; - ich hatte danach Windows-Updates gemacht.
Zitat:Was meinst du mit "Aber was darf ich womit verbinden?" ?
Die Antwort zu den Datapins, gabst Du mir ja schon: Darum habe ich die gleichen Datanpins, aber von seiner Bedeutung her, miteinander verbunden,
außer: "+"; - das ist zwar da, aber wird vorläufig nicht gebraucht, denn die Taster werden nach Masse gezogen. - Für einen Analog-Eingang,
werde ich das aber -später- brauchen. Das bezieht sich aber nur auf die verbundene Platine (ursprünglich für den Nano) mit dem Ardoino Uno.

Na ja, - ich wollte den Arduino Uno, -quasi- als Nano benutzen. - Aber nachher bau ich das wieder ab, und steck den Nano wieder hinein. Du schriebst:
Zitat:Du brauchst nur für die Taster "PullDown-Widerstände".
Übrigens: - Die Schaltung funktionierte auch ohne "PullDown-Widerstände". - Siehe oben *
Die Taster werden nach Masse gezogen. - Denn vorher funktionierte - die Schaltung ja.

Zusammenfassung: Jetzt stehen die Ports richtig. - Zur Stellvertretung ist der Arduino-Uno mit dem Sockel des Nanos, auf der Platine für den Nano:
Code:
Draht-Verbindungen:
D12  verbunden mit Pin 15 Nano-Platine = D12
D11  verbunden mit Pin 14   "       "  = D11    
D10  verbunden mit Pin 13   "       "  = D10
D 7  verbunden mit Pin  7   "       "  = D 7  
D 6  verbunden mit Pin  6   "       "  = D 6
D 5  verbunden mit Pin  5   "       "  = D 5
GND  verbunden mit Pin  4   "       "  = GND
---------------------------------------------------------------------------------------------
Zu den Ports:
Für den Uno zog der PC richtig rein. Adroino Uno auf: Com5 . - Kompilieren: Ok. Uploaden: Ohne Fehlermeldung. Funktionieren: Falsch.
Und für den Nano, auch im Dateimanager, - blieb nur Com7 . - Kompilieren ok. Uploaden ohne Fehlermeldung. Funktionieren nein.
Auch nach der Suche geändeter Hardware brachte keine Änderung an den Ports.

Da die Comschnittstellen wieder übereinstimmen, brauch ich keine Screenshoots mehr zu machen. - Ich bin gespannt, was ich falsch gemacht habe.
LG Guekard
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.04.2016, 21:32
Beitrag #40
RE: Bin Neuling
Ich befürchte du bringst hier einiges durcheinander !!

(21.04.2016 20:53)Guekard schrieb:  Ich schrieb:
Zitat: ... und es lief einwandfrei. ...
* siehe unten.
Du schriebst:
Zitat:Versteh ich nicht.
, - ich ja auch nicht. Smile) .

Und was lief einwandfrei ?

Zitat:
Zitat:Was meinst du mit "Aber was darf ich womit verbinden?" ?
Die Antwort zu den Datapins, gabst Du mir ja schon: Darum habe ich die gleichen Datanpins, aber von seiner Bedeutung her, miteinander verbunden,
außer: "+"; - das ist zwar da, aber wird vorläufig nicht gebraucht, denn die Taster werden nach Masse gezogen. - Für einen Analog-Eingang,
werde ich das aber -später- brauchen. Das bezieht sich aber nur auf die verbundene Platine (ursprünglich für den Nano) mit dem Ardoino Uno.

Da soll noch einer schlau draus werden, ich nicht !

Zitat:Na ja, - ich wollte den Arduino Uno, -quasi- als Nano benutzen. - Aber nachher bau ich das wieder ab, und steck den Nano wieder hinein. Du schriebst:
Zitat:Du brauchst nur für die Taster "PullDown-Widerstände".
Übrigens: - Die Schaltung funktionierte auch ohne "PullDown-Widerstände". - Siehe oben *
Die Taster werden nach Masse gezogen. - Denn vorher funktionierte - die Schaltung ja.

Ein Uno ist ein Uno, ein Nano ist ein Nano !
Wenn du die Taster auf Masse (GND) ziehst, dann musst du auch auf GND (Low) abfragen und nicht auf High. Da du in deinem Sketch auf High abfragst, bedeutet es du ziehst den Taster auf +5Volt und dann brauchst du einen Pulldown-Widerstand. Andernfalls einen PullUp-Widerstand.

Das sind Grundlagen, die du lernen solltest.

Mal schreibst du es funktioniert, dann funktioniert es wieder nicht. Wer soll daraus schlau werden?

Zitat:Zusammenfassung: Jetzt stehen die Ports richtig. - Zur Stellvertretung ist der Arduino-Uno mit dem Sockel des Nanos, auf der Platine für den Nano:

Was soll das den sein ? Arduino mit dem Sockel des Nano ist völliger Quatsch.

Zitat:Zu den Ports:
Für den Uno zog der PC richtig rein. Adroino Uno auf: Com5 . - Kompilieren: Ok. Uploaden: Ohne Fehlermeldung. Funktionieren: Falsch.
Und für den Nano, auch im Dateimanager, - blieb nur Com7 . - Kompilieren ok. Uploaden ohne Fehlermeldung. Funktionieren nein.
Auch nach der Suche geändeter Hardware brachte keine Änderung an den Ports.
Da die Comschnittstellen wieder übereinstimmen, brauch ich keine Screenshoots mehr zu machen.

Das kann ich nicht sehen und daher nicht beurteilen.

Zitat: - Ich bin gespannt, was ich falsch gemacht habe.

Alles was oben steht.

Du musst dich unbedingt mit den Grundlagen des Arduino befassen, damit du das verstehst und auch richtige Angaben hier machst.
Deine Bemerkungen sind gelinde gesagt sehr durcheinander.

Aber evtl. versteht das ja noch ein anderer User.

Mein Fazit:
So wie dein Sketch jetzt ist und wie du es beschreibst, funktioniert es nicht.

Daher verstehe ich nicht, warum du schreibst:
Zitat:und es lief einwandfrei.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Smile Progammier Neuling Codeschloss bittet um Hilfe Donalonso 2 284 27.08.2016 18:23
Letzter Beitrag: Binatone
  Neuling PWM Programmierung Gerald_Z 6 2.483 21.02.2016 22:23
Letzter Beitrag: reiner_liebold
  Drehzahl Anzeige Analog (neuling) Kuxii 9 1.105 30.10.2015 12:01
Letzter Beitrag: hotsystems
  Neuling braucht Hilfe für Timelapse Sketch Uwe1475 19 2.047 30.09.2015 23:11
Letzter Beitrag: Uwe1475
  Neuling braucht Hilfe Jonah898 20 1.918 31.12.2014 17:18
Letzter Beitrag: MaHa1976
  Neuling benötigt Hilfe Funkuhr 15 2.211 25.11.2014 21:19
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  Neuling brauch Eure hilfe rudi52056 18 4.350 31.07.2014 12:29
Letzter Beitrag: rudi52056
  bin absoluter Neuling brauche Hilfe cnc--man 1 1.784 26.08.2013 18:33
Letzter Beitrag: arduzo
  Brauche Hilfe, bin absoluter Neuling! newbie 6 5.797 26.05.2013 22:14
Letzter Beitrag: Martin Steger

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste