INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bin Neuling
11.04.2016, 21:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.04.2016 18:58 von Bitklopfer.)
Beitrag #1
Wink Bin Neuling
Hallo Leute,

bin Neuling. Ich verstehe zu wenig, was der Adruino mit dem Programm macht,
und was das Programm für den Adruino macht. Die Programmiersprache ist, - so glaube ich C++.


Selbst hier beim Schreiben sind schon die ersten Probleme da.
1. die Schriftart ändert sich im Eingabefeld nicht. - Nun ja, oben im grauen Feld, sehe ich die richtigen Zeichen. Courier, fände ich angebracht, aber es funktioniert nicht, als Eingabe, denn das würde ich auch gerne, diese auch bei der Eingabe sehen. Aber das muss nicht sein, denn das ist nicht das Hauptproblem.

Da ich noch nicht programmieren kann, fange ich mit ganz kleinen Programmen an.
REM-Befehle, halte ich für zweckmäßig. Mein Englisch ist nicht sehr gut.

Es handelt sich um den Arduino Nano. Software: Arduino 1.7.6 , PC: Windows 7.

Zum Anfang:

Da ist ein Programm, das soll mit 3 entsprechenden Tasten, sollen die 3 LEDs (grün, gelb und rot) jeweils einschaltet werden, so lange wie die jeweilige Taste dafür gedrückt ist.


Die Bauteile und der Arduino Nano sind auf einer Platine. - Nun passierte folgendes: Ich hatte noch kein Programm geladen. Dann steckte ich die USB-Stecker im die Buchsen vom PC und dem Adruino.

Und siehe da:
Die Schaltung funktionierte wie gewünscht; - das verstehe ich nicht. Aber warum?

Das Programm besteht aus 3 Hauptteile, - die nochmals jeweils unterteilt sind.
Das Programm ließ sich auch ohne Geräte Compilieren. - Aber,
das Programm war noch nicht fertig.

Ich glaube, zu Beginn muss declariert werden. Das sind 3x3 Zeilen, Für die Tasten, Leds, und Zustände. Jeweils abgeschlossen mit einem Semikolon.

Dann kommt:
void setup() {
für INPUT und OUTPUT, in runden Klammern. Abgeschlossen mit Semikolon.
Also das, für die Tasten und Leds.
} Danach kommt:

void loop() {
3 x WENN;DANN-Abfage für Taster und Leds usw. ...

Wie schicke ich Euch das Programm nach Euch zu?
php, kann ich auch nicht. In C++ versuche ich gerade einzusteigen.

Ich habe folgende Fragen:
Warum funktionierte das Programm bzw. die Schaltung wie gewünscht, obschon ich kein Programm laden konnte?
Warum konnte, ich das Programm nicht laden?
(Fehlermeldung: "Fehler beim Laden auf die Platine.")
Wie schicke ich Euch das Programm nach Euch zu?
Wenn ich kopiere, ist das Programm dann schon formatiert?
Hat wegen dem Code das Programm nicht scho das Format?
Das unvollständige Programm ließ sich compilieren; bei dem (scheinbar) vollständigen Programm ging das nicht; warum ist das so?
Muss ich ein ISP Verwenden?

Ich habe ein ISP-Gerät gekauft, aber noch nicht verwendet.
Was gibt es da zu beachten. I
Der ISP: OLIMEX AVR-ISP-MK2
Der Sockel auf dem Adruino Nano hat 6 Stifte. hierzu versuche ich den "+" zu finden.
Der Sockel ist nicht gegen 180° Drehung verriegelt. An dem Sockelstecker steht PDI. Das ist ein 6er. - Der Sockelstecker ISP10, ist zu breit.
Zwischen den beiden Stecker ist ein kleines Löchchen für ein Upgrate;
Dann ist da noch ein Doppel-Jumper, der sich 90° drehen lässt; ich vermute dass der Jumper im Winkel richtig steht.
Der Jumper ist nach links und rechts zu tauschen. Ich nehme an, "ON" ist dann da, wo der Jumper steckt. - Vorne un der Mitte ist ein Geräte-USB.

Es würde mich freuen wenn mir geholfen wird.
Viele Grüße Guekard[/font]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.04.2016, 09:00
Beitrag #2
RE: Bin Neuling
(11.04.2016 21:54)Guekard schrieb:  bin Neuling. Ich verstehe zu wenig, was der Adruino mit dem Programm macht,
und was das Programm für den Adruino macht. Die Programmiersprache ist, - so glaube ich C++.

Die Sprache, die du in der IDE verwendest, ist eine Kombination aus C und C++

Zitat:Selbst hier beim Schreiben sind schon die ersten Probleme da.
1. die Schriftart ändert sich im Eingabefeld nicht. - Nun ja, oben im grauen Feld, sehe ich die richtigen Zeichen. Courier, fände ich angebracht, aber es funktioniert nicht, als Eingabe, denn das würde ich auch gerne, diese auch bei der Eingabe sehen. Aber das muss nicht sein, denn das ist nicht das Hauptproblem.

Das sollte auch kein Problem sein und hat erstmal nichts mit dem Arduino zu tun.

Code:
Da ich noch nicht programmieren kann, fange ich mit ganz kleinen Programmen an. REM-Befehle, halte ich für zweckmäßig. Mein Englisch ist nicht sehr gut.

Was meinst du mit "REM-Befehle" ?

Code:
Da ist ein Programm, das soll mit 3 entsprechenden Tasten,  sollen die 3 LEDs (grün, gelb und rot) jeweils einschaltet werden, so lange wie die jeweilige Taste dafür gedrückt ist.

Dazu findest du sehr viele Beispiele in der IDE oder im Web. Anhand der Beispiele wirst du es sicher lernen.

Zitat:Die Bauteile und der Arduino Nano sind auf einer Platine. - Nun passierte folgendes: Ich hatte noch kein Programm geladen. Dann steckte ich die USB-Stecker im die Buchsen vom PC und dem Adruino.
Und siehe da:
Die Schaltung funktionierte wie gewünscht; - das verstehe ich nicht. Aber warum?

Viele der Arduinos haben einen Bootloader und ein "Blink-Sketch" schon auf dem Atmega (Controller), der sofort losblinkt, wenn Spannung angeschlossen.

Zitat:Das Programm besteht aus 3 Hauptteile, - die nochmals jeweils unterteilt sind.
Das Programm ließ sich auch ohne Geräte Compilieren. - Aber,
das Programm war noch nicht fertig.

Welches Programm meinst du?
Das solltest du uns schon zeigen.

Und Kompilieren lässt sich jedes Programm, wenn es fehlerfrei erstellt wurde. Es muss nicht fertig sein.

Zitat:Ich glaube, zu Beginn muss declariert werden. Das sind 3x3 Zeilen, Für die Tasten, Leds, und Zustände. Jeweils abgeschlossen mit einem Semikolon.
Dann kommt:
void setup() {
für INPUT und OUTPUT, in runden Klammern. Abgeschlossen mit Semikolon.
Also das, für die Tasten und Leds.
} Danach kommt:
void loop() {
3 x WENN;DANN-Abfage für Taster und Leds usw. ...

Das sieht doch schon mal gut aus.

Zitat:Wie schicke ich Euch das Programm nach Euch zu?
php, kann ich auch nicht. In C++ versuche ich gerade einzusteigen.

Indem du den Sketch in deiner IDE kopierst und hier im Forum per "Schaltfläche #" einfügst.

Zitat:Ich habe folgende Fragen:
Warum funktionierte das Programm bzw. die Schaltung wie gewünscht, obschon ich kein Programm laden konnte?

Siehe oben.

Zitat:Warum konnte, ich das Programm nicht laden?
(Fehlermeldung: "Fehler beim Laden auf die Platine.")

Zeige uns die komplette Fehlermeldung, anders können wir nur raten.

Code:
Wie schicke ich Euch das Programm nach Euch zu?

Siehe oben.

Code:
Wenn ich kopiere, ist das Programm dann schon formatiert?
Hat wegen dem Code das Programm nicht schon das Format?

Nein, es muss zuvor in der IDE formatiert werden.

Zitat:Das unvollständige Programm ließ sich compilieren; bei dem (scheinbar) vollständigen Programm ging das nicht; warum ist das so?

Da sind im "fertigen" Sketch noch Fehler, die das Kompilieren verhindern.

Zitat:Muss ich ein ISP Verwenden?
Ich habe ein ISP-Gerät gekauft, aber noch nicht verwendet.
Was gibt es da zu beachten. I
Der ISP: OLIMEX AVR-ISP-MK2

Nein, wenn du per USB programmierst, dann brauchst du ISP nicht.

Zitat:Der Sockel auf dem Adruino Nano hat 6 Stifte. hierzu versuche ich den "+" zu finden. Der Sockel ist nicht gegen 180° Drehung verriegelt. An dem Sockelstecker steht PDI. Das ist ein 6er. - Der Sockelstecker ISP10, ist zu breit.
Zwischen den beiden Stecker ist ein kleines Löchchen für ein Upgrate;
Dann ist da noch ein Doppel-Jumper, der sich 90° drehen lässt; ich vermute dass der Jumper im Winkel richtig steht.
Der Jumper ist nach links und rechts zu tauschen. Ich nehme an, "ON" ist dann da, wo der Jumper steckt. - Vorne un der Mitte ist ein Geräte-USB.

Dazu siehe dir bitte den Bestückungsplan deines Nano und das Datenblatt deines Programmers an.

Und bitte in Zukunft nicht mehr solche Romane, danke.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.04.2016, 17:36
Beitrag #3
RE: Bin Neuling
Hallo hotsystems,

Danke für die Antwort! Jetzt habe ich nur noch 2 Fragen. Aber erstmal die 1. Frage:
Ein Fehler ist noch im Programm. Ich schicke noch das Programm und die Fehlermeldung zu.
Viele Grüße
Guekard

ENDE Der Kurznachricht.

Nun das Programm (Leider ohne Zeilennummern).

Code:
const int PinTaste1 = 13;
const int PinTaste2 = 14;
const int PinTaste3 = 15;

const int PinLedGn = 7;
const int PinLedYe = 6;
const int PinLedRd = 5;

int Taste1Zustand = 0;
int Taste2Zustand = 0;
int Taste3Zustand = 0;


void setup() {
  // put your setup code here, to run once:
  PinMode(PinTaste1, INPUT);
  PinMode(PinTaste2, INPUT);
  PinMode(PinTaste3, INPUT);

  PinMode(PinLedGn, OUTPUT);
  PinMode(PinLedYe, OUTPUT);
  PinMode(PinLedRd, OUTPUT);
}

void loop() {
  // put your main code here, to run repeatedly:
  Taste1Zustand = digitalRead(PinTaste1);

  if (Taste1Zustand == HIGH) {
    digitalWrite(PinLedGn, HIGH);
  }
  else {
    digitalWrite(PinLedGn, LOW);
  }
}

Nun die Felermeldung:

Code:
C:\Program Files (x86)\Arduino/hardware/tools/avr/bin/avr-g++ -c -g -Os -w -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -MMD -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10706 -DARDUINO_AVR_NANO -DARDUINO_ARCH_AVR -IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino -IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\eightanaloginputs C:\Users\BRO-WO~1\AppData\Local\Temp\build6994051761719231708.tmp\sketch_apr12a.cpp -o C:\Users\BRO-WO~1\AppData\Local\Temp\build6994051761719231708.tmp\sketch_apr12a.cpp.o  
sketch_apr12a.ino: In function 'void setup()':
sketch_apr12a.ino:16:27: error: 'PinMode' was not declared in this scope
Fehler beim Kompilieren.
So wie ich sehe, ist noch ein Fehler im Programm.
(Die anderen 2 Taster und Leds Kommen später dran.)
Wie hole ich den Fehler raus?

2. Frage: Ich krieg das Programm nicht geladen; - warum?
Diesmal war ich kürzer.
Viele Grüße
Guekard Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.04.2016, 18:09
Beitrag #4
RE: Bin Neuling
Du hast PinMode falsch geschrieben, so steht es in der Fehlermeldung!

Wird so geschrieben: pinMode

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.04.2016, 01:57
Beitrag #5
RE: Bin Neuling
Ja DANKESCHÖN!
Inzwischen hatte ich alles wieder gelöscht, neu abgeschrieben, dann hatte ich noch einen Klammerfehler.
Danach klappte das Veryfizieren. - Habe aber nur eine WENN;DANN-Abfrage drin.
Ich befürchte, dass ich dann weitere Klammerfehler mache, wenn ich weiterschreibe.
Das bisher gelungene veryfizierte Programm sieht jetzt (ohne Taste 2 und 3 usw.) so aus:

[font=Courier]
Code:
const int PinTaste1 = 13;
const int PinTaste2 = 14;
const int PinTaste3 = 15;

const int PinLedGn = 7;
const int PinLedYe = 6;
const int PinLedRd = 5;

int Taste1Zustand = 0;
int Taste2Zustand = 0;
int Taste3Zustand = 0;


void setup() {
  // put your setup code here, to run once:
  pinMode(PinTaste1, INPUT);
  pinMode(PinTaste2, INPUT);
  pinMode(PinTaste3, INPUT);
  
  pinMode(PinLedGn, OUTPUT);
  pinMode(PinLedYe, OUTPUT);
  pinMode(PinLedRd, OUTPUT);
}

void loop() {
  // put your main code here, to run repeatedly:
  Taste1Zustand = digitalRead(PinTaste1);

  if (Taste1Zustand == HIGH) {
    digitalWrite(PinLedGn, HIGH);
  }
  else {
    digitalWrite(PinLedGn, LOW);
  }
}
[/font]

Muss ich "void loop() { ... " wiederholen, oder darf ich das direkt dahinter einfügen.
Aber das Hochladen klappt nicht. Es escheint die Fehlermeldung:

Code:
Arduino: 1.6.4 (Windows 7), Platine: "Arduino Nano, ATmega328"

Der Sketch verwendet 1.000 Bytes (3%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 30.720 Bytes.
Globale Variablen verwenden 11 Bytes (0%) des dynamischen Speichers, 2.037 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2.048 Bytes.
avrdude: ser_open(): can't open device "\\.\COM5": Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
Heißt das: Kann das Gerät nicht öffnen über COM5 (und dadurch) die Datei nicht finden?
Wie kann ich das Programm richtig hochladen?
Mit vielen Grüßen
Guekard
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.04.2016, 07:25
Beitrag #6
RE: Bin Neuling
(13.04.2016 01:57)Guekard schrieb:  Ja DANKESCHÖN!
Inzwischen hatte ich alles wieder gelöscht, neu abgeschrieben, dann hatte ich noch einen Klammerfehler.

Wenn du immer nur abschreibst und nicht selbst überlegst, wirst du es nie lernen.
Du solltest die Beispiele in der IDE als Übung nehmen und die Grundlagen lernen.

Zitat:Heißt das: Kann das Gerät nicht öffnen über COM5 (und dadurch) die Datei nicht finden?
Wie kann ich das Programm richtig hochladen

Indem du den richtigen Com-Port in der IDE wahlst.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2016, 18:58
Beitrag #7
RE: Bin Neuling
(13.04.2016 01:57)Guekard schrieb:  Der Sketch verwendet 1.000 Bytes (3%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 30.720 Bytes.
Globale Variablen verwenden 11 Bytes (0%) des dynamischen Speichers, 2.037 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2.048 Bytes.
avrdude: ser_open(): can't open device "\\.\COM5": Das System kann die angegebene Datei nicht finden. [/code]
Heißt das: Kann das Gerät nicht öffnen über COM5 (und dadurch) die Datei nicht finden?
Wie kann ich das Programm richtig hochladen?
Mit vielen Grüßen
Guekard

Da Du einen Nano verwendest, hast Du Dir vorab die richtigen USB Treiber installiert? Google mal nach dem hier: CH341SER Wenn der installiert ist sollte Dein Board auch gefunden werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2016, 17:41
Beitrag #8
RE: Bin Neuling
Vielen Dank

für Deine Antwort, aber es funtioniert nicht.
Zwar bekam ich den Treiber geladen, ich wiederhole, es funtioniert nicht.
Vorher hatte ich ein Programm drauf, das ist jetzt weg.
Aber das macht nichts, ich wollte ja sowieso ein Neues drauflegen.

Wenn ich den Fehlerberiche ausdrucke, kommen ellenlange Komentare,
die ich nicht verstehe. - Diese könnte ich zwar auch schicken,
da ich sowieso alles löschen will, und neu auflegen will
müsste jetzt nur noch der Treiber am Compuer ok haben.

Was muss ich tun?

Viele Grüße Guekard
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Smile Progammier Neuling Codeschloss bittet um Hilfe Donalonso 2 287 27.08.2016 18:23
Letzter Beitrag: Binatone
  Neuling PWM Programmierung Gerald_Z 6 2.501 21.02.2016 22:23
Letzter Beitrag: reiner_liebold
  Drehzahl Anzeige Analog (neuling) Kuxii 9 1.113 30.10.2015 12:01
Letzter Beitrag: hotsystems
  Neuling braucht Hilfe für Timelapse Sketch Uwe1475 19 2.091 30.09.2015 23:11
Letzter Beitrag: Uwe1475
  Neuling braucht Hilfe Jonah898 20 1.920 31.12.2014 17:18
Letzter Beitrag: MaHa1976
  Neuling benötigt Hilfe Funkuhr 15 2.217 25.11.2014 21:19
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  Neuling brauch Eure hilfe rudi52056 18 4.365 31.07.2014 12:29
Letzter Beitrag: rudi52056
  bin absoluter Neuling brauche Hilfe cnc--man 1 1.790 26.08.2013 18:33
Letzter Beitrag: arduzo
  Brauche Hilfe, bin absoluter Neuling! newbie 6 5.801 26.05.2013 22:14
Letzter Beitrag: Martin Steger

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste