INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Binärdaten auf SD-Karte schreiben
13.03.2020, 08:56
Beitrag #1
Binärdaten auf SD-Karte schreiben
Hallo,

mir ist klar, wie ich einen String auf eine SD-Karte schreibe.
Aber geht das auch mit Binär-Daten?

Wenn ja, wie geht das. Für einen Tipp wäre ich dankbar.

Gruß
Ingo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2020, 10:31
Beitrag #2
RE: Binärdaten auf SD-Karte schreiben
Schau mal ob das weiter hilft:
// Test some print formatting functions
float fnumber = 123.45;
// Set the font colour to be blue with no background, set to font 4
tft.setTextColor(TFT_BLUE); tft.setTextFont(4);
tft.print("Float = "); tft.println(fnumber); // Print floating point number
tft.print("Binary = "); tft.println((int)fnumber, BIN); // Print as integer value in binary
tft.print("Hexadecimal = "); tft.println((int)fnumber, HEX); // Print as integer number in Hexadecimal

Ist zwar für ein "print" auf TFT-Screen...

ESP32 Anfänger mit Migrations-Hintergrund (komme von RasPi & Python) Cool
Gruß aus Franken
Dietmar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2020, 12:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2020 12:04 von Tommy56.)
Beitrag #3
RE: Binärdaten auf SD-Karte schreiben
@db91595:
1. Was hat tft mit SD zu tun?
2. Was hat print mit Binärdaten zu tun?
Ansonsteh: Dieter Nuhr

@TO: Du suchst write in der Form write(inhalt,länge) z.B. für struct. Schau mal in Deine SD.h bzw. SdFat.h
Ansonsten musst Du schon etwas genauer werden, was Du schreiben/lesen willst.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2020, 12:10
Beitrag #4
RE: Binärdaten auf SD-Karte schreiben
Danke für die schnelle Reaktion.

(13.03.2020 10:31)db91595 schrieb:  float fnumber = 123.45;

tft.print("Binary = "); tft.println((int)fnumber, BIN); // Print as integer value in binary

Hier wird ein Float-Wert binär ausgegeben.

Bei mir ist es so: Ich habe bereits binäre Daten.

Sinn der ganzen Übung ist:
Im Menü auf einem TFT gebe ich auch Bilder aus (BMP-Bitmap). Die Bitmap habe ich vorher vom PC auf die SD-Karte geschrieben. Das Auslesen und darstellen funktioniert.

So nun mein Problem:
Wenn ein neues Bild dazu kommt, muss ich das Gehäuse öffnen. das TFT ausbauen, um an die SD-Karte zu kommen, die SD-Karte entnehmen und im PC die neue Bitmap speichern.

Das Ganze läuft in einem Akku-Tester, bei dem die Akku-Daten über ein RFID-Chip gelesen werden. Nach dem Lesen der Daten, wird ein Bild des Akkus angezeigt. Da ich nun auch häufig neue Akkus kaufe, ist das bisherige Verfahren etwas umständlich.

Ingo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2020, 12:24
Beitrag #5
RE: Binärdaten auf SD-Karte schreiben
Wie bekommst Du das Bild zum Arduino?

Ansonsten suche mal nach SD-Verlängerung.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2020, 14:44
Beitrag #6
RE: Binärdaten auf SD-Karte schreiben
Hallo Tommy,

(13.03.2020 12:24)Tommy56 schrieb:  Wie bekommst Du das Bild zum Arduino?

Gruß Tommy

mit:
#include "bild.h"

so müssten doch in "bild_map" die entsprechenden Binärdaten sein - oder habe ich hier einen Denkfehler gemacht?

Code:
// bild.h

const uint8_t bild_map[] PROGMEM = {
  0xAA, 0xA8, 0x0C, 0xED, 0x24, 0x92, 0x48, 0x24, 0x48, 0x91, 0x2F, 0xE4,
  0x89, 0x7F, 0x28, 0x51, 0x22, 0x40, 0x08, 0x3E, 0x62, 0x40, 0x30, 0x0E,
  0x01, 0x81, 0xC3, 0xBE, 0x08, 0x08, 0x71, 0x12, 0x23, 0x80, 0x23, 0xB8,
  .....
  .....
  0x60, 0x10, 0x10, 0x08, 0x3E, 0x00, 0xFD, 0x08, 0x20, 0x82, 0x08, 0x10,
  0xBF, 0x29, 0x24, 0xA2, 0x49, 0x26, 0xFF, 0xF8, 0x89, 0x24, 0x8A, 0x49,
  0x2C, 0x61, 0x24, 0x30 };
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2020, 14:57
Beitrag #7
RE: Binärdaten auf SD-Karte schreiben
Ja, aber dann musst Du ja jedesmal neu kompilieren, wenn Du ein neues Bild hochladen willst.

Ich dachte, dass Du das immer von der seriellen Schnittstelle einlesen willst.
Das Bild müsste ja immer die gleiche Größe haben.

Ansonsten:
Code:
file.write(bild_map,sizeof(bild_map));

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2020, 15:20
Beitrag #8
RE: Binärdaten auf SD-Karte schreiben
Hallo Tommy,

(13.03.2020 14:57)Tommy56 schrieb:  Ja, aber dann musst Du ja jedesmal neu kompilieren, wenn Du ein neues Bild hochladen willst.

Ich dachte, dass Du das immer von der seriellen Schnittstelle einlesen willst.
Das Bild müsste ja immer die gleiche Größe haben.

Ansonsten:
Code:
file.write(bild_map,sizeof(bild_map));

Gruß Tommy

Neu kompilieren ist einfacher als SD-Karte ausbauen!!!

Seriell einlesen, wie kann man das denn machen? Dateigröße 170 KB!

Auf file.write... , das war zu einfach, um darauf zu kommen!!!
Danke für den Tipp - hat mir sehr geholfen.

Ingo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Objekt auf SC-Karte schreiben Karl Stanger 2 121 03.03.2021 18:42
Letzter Beitrag: Karl Stanger
  BME280 auf SD Karte loggen atmel900 15 555 29.01.2021 15:50
Letzter Beitrag: Tommy56
  Daten zeilenweise von SD-Karte lesen Karl Stanger 3 364 06.01.2021 13:00
Letzter Beitrag: Tommy56
  Variable mit Werten von SD-Karte füllen DO3GE 16 2.171 14.04.2020 19:38
Letzter Beitrag: Corvus
  SD shield / Kein Zugriff auf Karte Ernie70 33 4.030 10.01.2020 18:06
Letzter Beitrag: Tommy56
  Schreiben von Arduino Nano auf SD Karte mit 80 Hertz Joshua_Gunjah 8 1.820 27.11.2019 18:43
Letzter Beitrag: Tommy56
  SD-Karte Ersten und Letzten wert anzeigen Luis90 1 1.016 12.11.2019 12:23
Letzter Beitrag: Tommy56
  Scatch schreiben. lucibad 5 1.346 12.09.2019 12:10
Letzter Beitrag: Chopp
  SD Karte sicher entfernen Peter05 6 1.859 28.06.2019 22:42
Letzter Beitrag: GuaAck
  SD-Karte immer 1. Datensatz in Datei überschreiben FritzHelmut 9 3.260 25.01.2019 14:04
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste