INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bienenwaage aus Personenwaage bauen :)
11.09.2015, 17:56
Beitrag #1
Bienenwaage aus Personenwaage bauen :)
Heyho Smile

ich habe mir vorgenommen aus den Gewichtssensoren aus einer Personenwaage eine Bienenwaage zu bauen, welche das Gewicht eines Bienenstocks über das Jahr misst. Dies ist Teil eines größeren Projekts, bei dem es darum geht, Menschen die Arbeit mit Bienen zu zeigen und dafür zu begeistern Shy
Ich habe mir bereits unzählige Threads über das Thema durchgelesen, aber keine umfassende Anleitung gefunden, aber immerhin Anregungen.
Ich würde gerne mein Projektverlauf hier dokumentieren und mit euch teilen, in der Hoffnung, ein wenig Unterstützung zu bekommen und nicht frustriert aufgeben zu müssen Rolleyes
Zudem soll hieraus nach erfolgreichem Abschluss ein Tutorial entstehen Wink
Vielleicht interessiert sich auch jemand für das Thema Shy

Ich habe das Projekt in 5 Aufgabenpakete aufgeteilt:
1. Anforderung an die Bienenwaage definieren
2. Gewichtssensoren aus Personenwaage ausbauen und verwertbare Daten erhalten
3. Gehäuse für neue Waage konstruieren (Wetterfest)
4. Kalibrieren und Genauigkeit untersuchen (Langzeittest für Drift etc.)
5. Weitere nötige oder unnötige Funktionen einbauen (Datenspeicherung, Anzeige, Datenübertragung via Internet oder SMS etc.)


Zu 1.)
Ziel ist es, die Bienenwaage Anfang nächsten Jahres Einsatzbereit zu haben.
Nötige Eigenschaften:
  • Robust
  • Wetterfest
  • Geringer Energiebedarf
  • Genauigkeit: +/- 100g
  • Messbereich: 0-150kg
  • Kosten so niedrig wie möglich
  • Diese Liste wird wahrscheinlich im Laufe des Projekts noch wachsen Wink

Zu 2.)

Ich habe mir gegen ein sixer Bionade eine Personenwaage von Beurer bei Ebaykleinanzeigen eingetauscht Big Grin
Im groben besteht die Waage aus folgenden Teilen:
  • Glasplatte und Kunststoffverkleidung
  • 4 Gewichtssensoren (Dehnungsmesstreifen)
  • Platine
  • 3V Knopfbatterie
  • LCD Display
   
   
   
Die Idee war es, mithilfe eines Arduino UNO die Daten zwischen der Platine und dem LCD Display abzugreifen und so an brauchbare Werte zu kommen. Pustekuchen!
Das verbaute Display besitzt kein Anschlüsse und die Platine keine richtigen Ausgänge! HuhHuhHuh (s. Bilder im Anhang)
   
Ich seh nun zwei Möglichkeiten.
1. Die Dehnungsmesstreifen ohne die Platine verwenden und somit eine eigene Messschaltung nachzubauen (Wheatstonsche Brückschaltung). Ich weiß aber nicht, ob das funktioniert... Lust hätte ich schon, mich in die nötige Theorie einzulesen.

2. Die Daten doch irgendwie von der Platine zu bekommen. Vorteil: Daten sind bereits verarbeitet und brauchbar.

Was meint ihr? Wie schwer ist es, eine geeignet Messschaltung zu bauen?
Kann mir wer nebenbei sagen, welche Funktionen die drei Kabel der Sensoren jeweils haben? Denke das schwarze ist die Masse, rot Stromzufuhr, weiß ? (s. Anhang)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.09.2015, 18:27
Beitrag #2
RE: Bienenwaage aus Personenwaage bauen :)
Wie? Darunter befindet sich noch Elektronik?!?! dacht das wäre nur ein Abstandshalter zum Schutz o.Ä. Big Grin

Typ steht leider nicht drauf.. Und auf der Seite von Beurer existiert dies Waage nicht einmal... (Waage ->Typ GS 11 (H))

Ich hab mal den Widerstand der DMS versucht zu messen, dabei kam ca. 900 Ohm raus, aber ob der Wert stimmt weiß ich nicht, weil er sich nicht verändert hat als ich auf dem Sensor rumgedrückt habe... Wobei die Änderungen ja auch sehr klein sein sollen... Eventuell hab ich auch an den Falschen Kabeln gemessen (Rot und Schwarz)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.09.2015, 19:49
Beitrag #3
RE: Bienenwaage aus Personenwaage bauen :)
Hallo Fussel,

wenn es dir gelingt die vorhanden Komponenten der Personenwaage so an einen Arduino zu koppeln dass dieser das gemessene Gewicht auslesen kann, ziehe ich den Hut vor deinem Ehrgeiz denn du wirst dann sehr viel über Elektronik und deren Tücken gelernt haben. Smile Ich zweifle erst mal nicht daran dass dein Vorhaben machbar ist, aber ich habe erhebliche Zweifel daran dass es dir bis Anfang nächsten Jahres gelingt.

Das verbaute Display hat sehr wohl elektrische Anschlüsse, diese führen über die im zweiten Bild rechts zu sehenden Kontaktflächen auf der Platine zu dem im vierten Bild rechts am Display zu sehenden (rosa/schwarzen) Leitgummi an die Anzeige.

Meine Empfehlung:
Investiere in das Projekt etwas mehr als einen Sixpack Bionade und schau dir mal diesesThema an.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 00:23
Beitrag #4
RE: Bienenwaage aus Personenwaage bauen :)
Vielen Dank für den Link Arne, habe mir nun einen hx711 bestellt Wink

Wo siehst du denn noch Probleme auf mich zu kommen?

Mein Plan ist:
4x Gewichtssensoren-> Wheatstonsche Brücke (TempKompensation) -> Verstärker (Hx711) -> Mit dem Arduino auswerten
Mit bekannten Gewichten könnte ich dann das ganze Kalibrieren.
Wie sich das ganze dann bei einer Langzeitmessung verhält, untersuche ich dann noch. Anschließend kommen natürlich noch Themen wie Energieversorgung, Energieverbrauch senken, Daten speichern und übertragen etc. Aber erstmal solls funktionieren ^^

Kann man das Display noch irgendwie nutzen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 09:51
Beitrag #5
RE: Bienenwaage aus Personenwaage bauen :)
(14.09.2015 00:23)Fussel13 schrieb:  Vielen Dank für den Link Arne, habe mir nun einen hx711 bestellt Wink

Wo siehst du denn noch Probleme auf mich zu kommen?
...

Hallo,
in meinem Link war auch die Verwendung einer anderen Wägezelle enthalten.
Probleme sehe ich darin, dass deine Messzellen nur 3 Anschlüsse haben und somit keine vollwertigen Wheatstonsche Brücken sein können. Ich habe keine Ahnung wie die Schaltung deiner Messzellen aussieht und ob und wie diese an einen HX711 angeschlossen werden können. Zudem haben die HX711 IC´s nur zwei Kanäle und keine vier. Dann ist es auch so dass nicht bei allen HX711 Platinen auch beide Kanäle herausgeführt sind. Also Vorsicht bei der Beschaffung der Platinen.

Am besten verabschiedest du dich von dem Gedanken irgendwelche Komponenten aus der Personenwaage verwenden zu wollen. Big Grin


(14.09.2015 00:23)Fussel13 schrieb:  ...
Kann man das Display noch irgendwie nutzen?
Ohne Schaltplan (den du nun mal nicht hast) und ohne dafür erforderlich zusätzliche LCD Ansteuerelektronik wohl kaum.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 11:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.09.2015 11:15 von Bitklopfer.)
Beitrag #6
RE: Bienenwaage aus Personenwaage bauen :)
Hi,
also wenn ich diese Wägezelle aus der Personenwaage so ansehe dann könnte das eine Halbbrücke sein....schlimmstenfalls eine Viertelsbrücke. Sehr gut erklärt fand ich das auf dieser Seite.
Oder einfach mal im Web nach "DMS Halbbrücke" suchen.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 13:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.09.2015 13:13 von Fussel13.)
Beitrag #7
RE: Bienenwaage aus Personenwaage bauen :)
Hey,

Ich habe vor das so wie hier erklärt umzusetzen -> sparkfun

Ich habe mir zusätzlich das combinator board von sparkfun gekauft, so dass ich 4 Sensoren am hx711 anschließen kann Wink

Eines müsst ihr mir mal kurz erklären.
Da meine Sensoren 3 Leitungen kann ich davon ausgehen, dass sich unter dem Kleber 2 DMS Streifen befinden oder?
Eigentlich dachte ich, dass jeder Sensor nur einen DMS Streifen hat und es daher nur abhängig von der Anzahl der Sensoren ist, ob es eine Vierte-, Halb- oder Vollbrücke wird. Aber das scheint nicht der Fall zu sein...
Wie sieht denn dann die Schaltung aus?
Wird jeder Sensor für sich in einer Halbbrücke verschaltet und ausgewertet?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 13:38
Beitrag #8
RE: Bienenwaage aus Personenwaage bauen :)
Ich geh ganz stark davon aus, dass meine Sensoren wie diese hier aufgebaut sind -> Ebay

Ich weiß nicht inwiefern sich die Daten übertragen lassen, aber immerhin geht daraus hervor, dass es sich zum Glück um eine Halbbrücke handelt Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste