INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Barschrank Mixxer
05.03.2015, 08:32
Beitrag #1
Barschrank Mixxer
Hallo zusammen,

ich bin recht neu im Arduino und Elektronik Universum und versuche mich gerade an meinem Projekt “Mixxer”.

In dem Zusammenhang habe ich mir schon einmal den “Barschrank” gezimmert.

In diesen Barschrank sollen 2 Flaschen stehen:

Whiskey
&
Cola

In der Tür hängt der Arduino, der mit 12V versorgt wir. On/Off Schalter befindet sich am Deckel.

Im oberen Fach des Schranks befinden sich 2 Pumpen (eine je Flasche) dieser Art:

http://www.banggood.com/Mini-Micro-DC-9V...87577.html

An der Vorderseite des Schranks sollen sich 3 Push Buttons befinden, die dann die Pumpen ansteuern.

button1 - Whiskey-Cola
button2 - Cola
button3 - Whiskey

oder ähnliche Belegung. Aus der Vorderseite läuft alles durch einen Hahn in das Glas.

Ich habe mir überlegt, dass die Ansteuerung ja mit dem Arduino Button_example zu realisieren sein könnte. Die Ansteuerung einer Pumpenfolge mit einem Button bekomme ich mit LEDs hin. Leider reageren die Pumpen nicht auf digitalWrite. Mein Code ist der folgende:

Zitat:/*
"Zapfsäule"
 
 Programmiert
 Start: 21.02.2015
 Fertiggestellt:XX.XX.2015
 
 Tobias Sobkowiak
 sobkowiaktobias(at)gmail.com
 www.druckundmedientechnologie.de
 
 
 
 http://www.arduino.cc/en/Tutorial/Button
 */
// Pinnummern
//Whiskey_Cola
const int whiskeycolaButton = 2; // the number of the pushbutton pin
const int colaPin = 13; // Cola Pumpe (+) Pin
const int whiskeyPin = 12; // Whiskey Pumpe (+) Pin



// Variablen werden sich ändern...
int buttonState = 0; // Knopfvariable


void setup() {

  //Whiskey-Cola
  // initialize the LED pin as an output:
  pinMode(colaPin, OUTPUT);
  // initialize the LED pin as an output:
  pinMode(whiskeyPin, OUTPUT);
  // initialize the pushbutton pin as an input:
  pinMode(whiskeycolaButton, INPUT);

}

void loop(){
  // Lese Whiskey-Cola-Knopf
  buttonState = digitalRead(whiskeycolaButton);


  // Wenn der Knopf gedrückt wird
  if (buttonState == HIGH) {
    // Pumpe starten

    digitalWrite(colaPin, HIGH);
    digitalWrite(whiskeyPin, HIGH);
    delay(2000);//Befüllzeit
    digitalWrite(colaPin, LOW);
    digitalWrite(whiskeyPin, LOW);
    digitalWrite(colaPin, HIGH);
    delay(7000);//Befüllzeit
    digitalWrite(colaPin, LOW);
  } 

}


Anscheinend muss ich nochmal alles überdenken. Kann mir jemand Tipps geben, wie ich die Pumpe zum drehen bekomme? DigitalWrite müsste doch genug Volt ausgeben um die Pumpe zu befeuern...direkt am 5V Pin läuft sie. (Wie kann ich jetzt einen zweiten und dritten Push Button an den Arduino anbinden und vor allem wie implementiere ich den Code???)

Gruß
sobo84

Hier die Bilder: https://www.dropbox.com/sh/kcrmanc12py4e...ZeaPa?dl=0


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.03.2015, 10:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.03.2015 10:11 von Gelegenheitsbastler.)
Beitrag #2
RE: Barschrank Mixxer
Ohne das Datenblatt rausgesucht zu haben, meine ich, dass der Arduino mit maximal 40mA pro Pin belastet werden kann. Die Pumpe dürfte ein ganz klein wenig mehr ziehen. Je nachdem, wieviel das ist, musst Du die Pumpen mit je einem Transistor (z. B. BC 337) ansteuern oder sogar noch etwas Stärkeres nehmen. Weil ich davon noch einen kleinen Haufen hier liegen habe, nehme ich in solchen Fällen den BUZ11 ganz gerne.

Bei der Softwarefrage kann ich Dir leider nicht helfen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.03.2015, 12:24
Beitrag #3
RE: Barschrank Mixxer
Danke für die schnelle Antwort. Also ich hab so etwas (IRLZ44N) auch noch hier rumfliegen. Bin total unbewandert, deshalb die Frage, wie binde ich den denn vor die Pumpe ein? Zwischen Pin und Plus Pol der Pumpe?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.03.2015, 13:29
Beitrag #4
RE: Barschrank Mixxer
Für die Push Buttons habe ich mir so etwas vorgestellt...
http://www.instructables.com/id/Multiple...ingle-pin/

Das fände ich ganz schick.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.03.2015, 13:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.03.2015 13:39 von Gelegenheitsbastler.)
Beitrag #5
RE: Barschrank Mixxer
Ich gehe mal davon aus, dass Deine Suchmaschine defekt ist und hoffe auf schnelle Problemlösung. Derweil habe ich das hier für Dich heraus gesucht:

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=165415.0

http://bildr.org/2012/03/rfp30n06le-arduino/

http://www.mikrocontroller.net/part/IRLZ44N
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.03.2015, 14:38
Beitrag #6
RE: Barschrank Mixxer
(05.03.2015 13:35)Gelegenheitsbastler schrieb:  Ich gehe mal davon aus, dass Deine Suchmaschine defekt ist und hoffe auf schnelle Problemlösung. Derweil habe ich das hier für Dich heraus gesucht:

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=165415.0

http://bildr.org/2012/03/rfp30n06le-arduino/

http://www.mikrocontroller.net/part/IRLZ44N

...ja, war kurzzeitig kaputt. Danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2015, 08:29
Beitrag #7
RE: Barschrank Mixxer
Huh

Hey, hab alle Links ausgetestet, aber mit meinem pushbutton funktionieren die alle nicht. Sobald ich Strom auf den Motor gebe beginnt der zu drehen, stoppt wieder und so weiter...Huh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2015, 09:38
Beitrag #8
RE: Barschrank Mixxer
Ich verstehe Deine Problemschilderung jetzt nicht so ganz. Welchen Sketch nutzt Du und wie genau hast Du was miteinander verbunden. Ohne eine genaue, verständliche Beschreibung des Problems wird es schwierig, Dir zu helfen.

Hast Du ein Oszilloskop oder zumindest ein Multimeter?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste