INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ausschaltverzögerung
14.12.2020, 21:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2020 22:36 von Bitklopfer.)
Beitrag #1
Ausschaltverzögerung
Hallo,

ich möchte eine Ausschaltverzögerung programmieren.
Dabei, soll wenn der Taster LOW ist die LED sofort ausgehen aber der Lüfter (luft) noch nachlaufen.
Leider wirkt sich das Delay in Else auch auf If aus, sodass beim Einschalten auch eine Verzögerung entsteht.
Hier der Sketch, weiß jemand Hilfe?
Code:
int LED = 2;
int luft = 4;
int taster = 6;
int tasterstatus = 0;

void setup() {
  pinMode (LED, OUTPUT);
  pinMode (luft, OUTPUT);
  pinMode (taster, INPUT);

}

void loop() {
  tasterstatus = digitalRead(taster);
  if (tasterstatus == HIGH)
  { digitalWrite(LED, HIGH);
    digitalWrite(luft, HIGH);
  }
  else
  { digitalWrite(LED, LOW);
    delay(9000);
    digitalWrite(luft, LOW);
  }
}
Viele Grüße
Andi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2020, 21:24
Beitrag #2
RE: Ausschaltverzögerung
Setze deinen Sketch bitte in Code-Tags, dann ist dieser für alle besser lesbar.
Wie das geht, steht hier.

Das kannst du noch nachträglich machen.
Und damit dein Sketch auch richtig funktioniert, musst du auf delay() verzichten.
Sieh dir dazu BlinkWithoutDelay in den Beispielen der IDE an.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2020, 21:24
Beitrag #3
RE: Ausschaltverzögerung
Stelle Deinen Sketch bitte in Codetags.
Wie das geht, steht hier.
Das kannst Du auch noch nachträglich ändern.

Das musst Du ohne delay machen. Schaue Dir BlinkWithoutDelay in den Beispielen der IDE an und verstehe es.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2020, 21:56
Beitrag #4
RE: Ausschaltverzögerung
@hot und Tomy,
ihr seid heute aber mal wieder eifrig...
lgbk


An alle Neuankömmlinge hier, wenn ihr Code(Sketch) hier posten wollt dann liest euch bitte diese Anleitung durch.

Ich spreche fließend Schwäbisch, Deutsch das Notwendigste und für die Begriffsstutzigen erprobtes Tacheles mit direkten Hinweisen ohne Schnörkel...

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2020, 22:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.12.2020 22:16 von Tommy56.)
Beitrag #5
RE: Ausschaltverzögerung
(14.12.2020 21:56)Bitklopfer schrieb:  @hot und Tomy,
ihr seid heute aber mal wieder eifrig...
lgbk
Klar, ohne uns wäre doch hier nix los Wink und manchen Leuten können wir sogar helfen.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2020, 22:35
Beitrag #6
RE: Ausschaltverzögerung
(14.12.2020 21:56)Bitklopfer schrieb:  @hot und Tomy,
ihr seid heute aber mal wieder eifrig...
lgbk

Ja, wir geben uns nicht nur Mühe. Manch einer lässt sich auch helfen. Wink

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2020, 23:29
Beitrag #7
RE: Ausschaltverzögerung
Hallo,

Mit dem Tabled ist es schon schwer zu lesen,
aber das wurde schon gesagt.

Das was die zwei gesagt haben ist die erste und beste Wahl.
Du kannst auch mal nach millis () das unbekannte Wesen suchen.

Deine Variante geht auch, wenn man die etwas umbaut.
Voraussetzung ist das nichts anderes blockierendes im Sketch dazu kommt.
Hier mal was zum nachdenken.

Folgendes,
Du hast keinen Pullup definiert, & redest von Taster.
Wenn du Schalter hast, musst du das sagen.
Ich gehe deswegen von einem Taster aus, der an einem Pulldown Widerstand hängt.

neue Variable Int tasteralt dazu im Setup mit 0 vorbelegen.

Wenn Taster == high und tasteralt == Low und tasterstatus == low und Luft == low
Dann tasterstatus = high
Wenn tasterstatus == high und tasteralt == low und Taster == low
dann tasteralt = high

Wenn tasterstatus == high dann luft = high
Wenn Luft == high dann LED = high

Jetzt das ausschalten.

Wenn tasterstatus == high und tasteralt == high und Taster == high und Luft == high
Dann tasteralt =low

Wenn Taster == low und tasteralt == low und tasterstatus == high und luft == high
Dann LED = low
delay 9000
luft = low
Tasterstatus = low

Wenn du willst, könnte man das auch in einer Funktion machen,
nur so als Übung fallst du Lust dazu hast.

Gruß, Markus

Immer in Stress
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.12.2020, 18:02
Beitrag #8
RE: Ausschaltverzögerung
Hallo,
danke für die vielen Anregungen.
Leider konnte ich meinen Post nicht mehr ändern.
Das nächste Mal werde ich dann Code-Tags verwenden.

Gruß
Andi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ein- und Ausschaltverzögerung mit dem Modulo-Trick tapsi 5 835 29.10.2020 07:46
Letzter Beitrag: Chopp

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste