INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ausgabeproblem mit 1602LCD I2C
21.12.2015, 02:59 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.2015 12:06 von Treeshort.)
Beitrag #1
Ausgabeproblem mit 1602LCD I2C
Hi all,

ich wollte grade mal die ausgabe auf einen 1602 lcd welcher mit china PCF8574 erweiterung läuft, testen.

nach dem ich einige probleme hatte die passende adresse zu finden, kann ich mittels eines etwas modefizierten Hello World scripts eine Ausgabe realisieren.
Code:
#include <Wire.h>

#include <LiquidCrystal_I2C.h>

LiquidCrystal_I2C  lcd(0x3F,16,2); // 0x27 is the I2C bus address for an unmodified module

void setup()
{
  
    lcd.init();
    lcd.backlight();
    lcd.setCursor(0,0);
    lcd.print("Hello, world!");
    
}

void loop()
{

    lcd.setCursor(0,1);
    lcd.print("Fuck off!");
    delay(1000);
}

Nur leider gibt er mir immer nur die ersten Buchstaben aus. Also in zeile 1 H und zeile 2 F.
Eigentlich sollte mit dem printbefehl aber der ganze string ausgegeben werden oder hab ich was vergessen?

danke schonmal für die Hilfe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2015, 06:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.2015 06:58 von RMR.)
Beitrag #2
RE: Augabeproblem mit 1602LCD I2C
(21.12.2015 02:59)Treeshort schrieb:  Eigentlich sollte mit dem printbefehl aber der ganze string ausgegeben werden oder hab ich was vergessen?

Meine LCDs initialisiere ich immer mit den entspechenden Zeilen- und Zeichenanzahl.
Du hast das ja oben gecodet, deine Bib kenne ich aber nicht.

also so zB:
Code:
lcd.begin(20,4);                    // initialize lcd 20 Zeichen 4 Zeilen

Hope it helps., Ralf aka RMR
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2015, 09:55
Beitrag #3
RE: Augabeproblem mit 1602LCD I2C
Dieses Problem ist für die Arduino IDE V1.6.6 bekannt.
Wenn du diese verwendest, dann ersetze die durch die Version 1.6.5, die ist deutlich stabiler.

Eine I2C-Adresse findest du schnell mit dem I2C-Scanner:
http://playground.arduino.cc/Main/I2cScanner

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2015, 11:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.2015 12:02 von Treeshort.)
Beitrag #4
RE: Augabeproblem mit 1602LCD I2C
den i2c sanner hab ich durchlaufen lasen hat mir aber nur komische zeichen ausgespuckt
lcd.begin(16,2); hatte ich auch schon drinnen muss aber wohl nichtmehr drinnen stehen wenn man dies bereits oben übergeben hat


ok werde das mal mit der anderen IDE probieren danke schonmal.


Edit: So einfach so gut....da hab ich ja gestern übelste Zeit verschwendet anstatt mal kurz hier nach zu fragen. Seis drum... Vielen dank für die Hilfe!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2015, 11:53
Beitrag #5
RE: Augabeproblem mit 1602LCD I2C
(21.12.2015 11:30)Treeshort schrieb:  den i2c sanner hab ich durchlaufen lasen hat mir aber nur komische zeichen ausgespuckt

ok werde das mal mit der anderen IDE probieren danke schonmal.
Wenn der Scanner Probleme macht liegt es sicher auch an der IDE.
Welche Version verwendest Du?

Hast du evtl. zu lange Kabel zum LCD und die Pullup nicht eingesetzt?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2015, 12:05
Beitrag #6
RE: Augabeproblem mit 1602LCD I2C
Es funktionier jetzt mit der neuen bzw älteren softwareversion.
Vielen dank nochma!

Gibt es vielleicht noch eine möglichkeit wie man den Text live via ssh eingabe ändern könnte? Also man schreibt in die Konsole und der text wird nach dem Drücken der Enter Taste sofort auf dem Display ausgegeben?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2015, 12:43
Beitrag #7
RE: Augabeproblem mit 1602LCD I2C
(21.12.2015 12:05)Treeshort schrieb:  Es funktionier jetzt mit der neuen bzw älteren softwareversion.
Vielen dank nochma!

Gibt es vielleicht noch eine möglichkeit wie man den Text live via ssh eingabe ändern könnte? Also man schreibt in die Konsole und der text wird nach dem Drücken der Enter Taste sofort auf dem Display ausgegeben?

Per ssh kann ich nicht sagen, aber per SerialMonitor geht es.
https://www.arduino.cc/en/Reference/Serial

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2015, 20:03
Beitrag #8
RE: Ausgabeproblem mit 1602LCD I2C
Nimm mal die IDE 1.7.8

Gruss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  arduino nano und 1602lcd als (mono)bargraph bernte_one 8 2.387 07.01.2015 08:35
Letzter Beitrag: bernte_one

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste