INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ausgabe druckt immer 2 Werte anstatt nur einen. Finde den Fehler nicht
27.06.2016, 17:41
Beitrag #9
RE: Ausgabe druckt immer 2 Werte anstatt nur einen. Finde den Fehler nicht
(27.06.2016 17:33)TimeMen schrieb:  12 Werte sind da drin, weil ich 6mal auf den Taster gedrückt habe.
Danke für die Schönheitstipps.
Werde das gleich mal korrigieren (Und mir angewöhnen...)
Und ich habe noch das Problem, dass der Taster nicht richtig entprellt wird...
Was ist denn da ein normaler Wert für xyz.interval(?) ?
Bis 80 hat sich jetzt nichts geändert, und der Taster schlägt immernoch 2mal an.

mit dem entprellen von tastern hab ich mich noch nicht mit befasst.
ich glaub aber da gibt es hier im forum samples weil das thema schon öfter hier diskutiert wurde. vielleicht findet die suchfunktion nach entprellen etwas passendes.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.06.2016, 19:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.2016 19:55 von TimeMen.)
Beitrag #10
RE: Ausgabe druckt immer 2 Werte anstatt nur einen. Finde den Fehler nicht
So langsam habe ich keine Ahnung mehr was in dem Sketch schief läuft.
Bei 150 spuckt er sogar 3 Werte aus, und bei allen anderen 2...

@Pit
Begebe mich mal auf die Suche Smile
Danke

Mittlerweile habe ich noch zwei andere Taster probiert, und bei beiden die Werte in der Klammer nach .interval() verändert.
Teilweise werden jetzt bis zu 6 Werte angezeigt...

Gibt es eine zuverlässige Lösung die nicht auf die Bounce2.h Bibliothek zurückgreift?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.06.2016, 20:10 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.2016 20:11 von hotsystems.)
Beitrag #11
RE: Ausgabe druckt immer 2 Werte anstatt nur einen. Finde den Fehler nicht
Ich vermute, dass du dann die Library nicht richtig nutzt. Da ich die nicht kenne, kann ich da auch nicht helfen.

Ich baue das immer direkt mit millis auf, du kannst es ja auch mal so versuchen.
Oder du verwendest die Library "Debounce".

Ups, die benutzt du ja schon. Wink

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.06.2016, 20:12
Beitrag #12
RE: Ausgabe druckt immer 2 Werte anstatt nur einen. Finde den Fehler nicht
Wie meinst du das mit millis?
Also ein Delay nach dem Druck des Tasters setzen?

Dann schaue ich mir male Debounce an, gibt ja bestimmt irgendwo ne Anleitung wie man die Library nutzt.
Bounce2 stand in nem Buch darüber...
Aber die haben das Thema auch nur angekratzt weil man den Schalter das Projekt über nicht brauchte.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.06.2016, 20:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.2016 20:20 von hotsystems.)
Beitrag #13
RE: Ausgabe druckt immer 2 Werte anstatt nur einen. Finde den Fehler nicht
(27.06.2016 20:12)TimeMen schrieb:  Wie meinst du das mit millis?
Also ein Delay nach dem Druck des Tasters setzen?

Dann schaue ich mir male Debounce an, gibt ja bestimmt irgendwo ne Anleitung wie man die Library nutzt.
Bounce2 stand in nem Buch darüber...
Aber die haben das Thema auch nur angekratzt weil man den Schalter das Projekt über nicht brauchte.

Mit millis ist hier gut beschrieben:
http://playground.arduino.cc/Learning/SoftwareDebounce

Oder hier die Library:
https://github.com/thomasfredericks/Bounce2/wiki

Oder per Hardware:
https://www.google.de/search?q=arduino+e...DDwQsAQISA

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.06.2016, 20:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.2016 20:30 von TimeMen.)
Beitrag #14
RE: Ausgabe druckt immer 2 Werte anstatt nur einen. Finde den Fehler nicht
Millis und die Library schaue ich mir morgen nach der Schule mal an.
Bin grade auch beim Googeln auf die Hardware-Variante gestoßen und finde die fast besser als die Variante über den Sketch.
Die Zeichnungen mit Fritzing sind ja immer gut nachzuvollziehen.

Muss mich dann mal auf die ewige Suche nach nem 10K Widerstand machen, falls ich es doch anders probiere.
Hab gestern ne alte Fernsteuerung ausgeschlachtet, mal sehen was da noch an zu gebrauchenden Widerständen drauf war.
Mal nebenbei, sagt dir die Bezeichnung: TX6C-G (AAA00AA527) was?
War ein integrierter Schaltkreis den ich auch mit ausgebaut habe.

Naja, danke für deine vielen Antworte Smile
Sag dann mal schönen Abend euch noch
LG
TimeMen
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.06.2016, 21:38
Beitrag #15
RE: Ausgabe druckt immer 2 Werte anstatt nur einen. Finde den Fehler nicht
(27.06.2016 20:27)TimeMen schrieb:  Millis und die Library schaue ich mir morgen nach der Schule mal an.
Bin grade auch beim Googeln auf die Hardware-Variante gestoßen und finde die fast besser als die Variante über den Sketch.

Ja, ist eine "Notlösung", aber wenn man es kann, ist die Softwarelösung besser.

Zitat:Mal nebenbei, sagt dir die Bezeichnung: TX6C-G (AAA00AA527) was?
War ein integrierter Schaltkreis den ich auch mit ausgebaut habe.

Den kenne ich nicht, scheint eine Herstellernummer zu sein.

Zitat:Naja, danke für deine vielen Antworte Smile
Sag dann mal schönen Abend euch noch

Gerne, dir auch.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2016, 21:09
Beitrag #16
RE: Ausgabe druckt immer 2 Werte anstatt nur einen. Finde den Fehler nicht
Gibt es eine alternative um einen Vorgang auf "Knopfdruck" zu starten?
Den Resettaster kann man ja nicht ansteuern, oder?

Also irgendeinen Prozess, den man manuell startet, der dann den eigentlichen Vorgang abläuft.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Analog Read, Fehler nach 0,6 Sekunden, Prescaler, SD nilsconrad 18 339 21.02.2017 21:46
Letzter Beitrag: Bitklopfer
Rainbow File geht nicht zum compilieren!!!! Jocky 7 135 19.02.2017 20:01
Letzter Beitrag: Binatone
  IRremote bringe ich nicht zum laufen Franz54 5 86 19.02.2017 11:56
Letzter Beitrag: Tommy56
  Servo-Ansteuerung über einen Push-Button Aubergine83 1 91 16.02.2017 19:49
Letzter Beitrag: georg01
  Code aus 1.6.9 geht mit 1.8.1 nicht mehr zu kompilieren DL1AKP 7 257 02.02.2017 12:16
Letzter Beitrag: Tommy56
  Arduino Läst sich nicht Programmieren Micha06 4 184 29.01.2017 17:27
Letzter Beitrag: Micha06
  Nicht verzagen Forum fragen bergfrei 13 403 28.01.2017 06:09
Letzter Beitrag: dqb312
  Sloeber findet meinen Com Port nicht :-( Pfeilebastler 2 106 27.01.2017 11:11
Letzter Beitrag: hotsystems
  Seltsamer Fehler bei Vergleichsoperation ardu_arne 14 320 22.01.2017 20:35
Letzter Beitrag: Binatone
  nRF24l01 empfängt Daten nicht techniclover 1 181 09.01.2017 19:20
Letzter Beitrag: celle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste