INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auf SD-Karte registrierende Waage
28.03.2014, 17:23
Beitrag #33
RE: Auf SD-Karte registrierende Waage
Heute habe ich auch die Waage und den Arduino wieder in Betrieb genommen und war sehr gespannt was passiert. Huh
Der Kasten und die Waage hat die Demontage und die Winterpause offensichtlich auch mechanisch gut überstanden.

Obwohl ich die Verkabelung komplett geändert habe, zeigte mir das Display den Testgewichtswert sofort exakt mit 40 Gramm an.

Ich habe die Verkabelung drastisch verändert.
[ Letztes Jahr kam mir schon die Idee, dass es so auch und besser gehen müsste, war aber dann doch zu spät um es noch zu ändern]

Das längere geschirmte Kabel ist jetzt zwischen Sensor ( Biegebalken ) und A/D Wandler, auf der analogen Seite und auch viel länger. [~4m]
Dazu habe ich eine PS2-Verlängerung benutzt und dieses Kabel aufgetrennt und das kürzere Stück mit Buchse am Sensor und das längere Stück mit dem Stecker am A/D-Wandler angelötet.
Auf die Brückenwiderstände am Sensor hatte das keinen messbaren Einfluss.

Der A/D-Wandler sitzt jetzt unmittelbar am Arduino 5 cm
und im Innenraum. Er ist so nicht mehr den großen Temperaturschwankungen unter dem Kasten ausgesetzt. Idea
Das Kabel mit den DIGTAL-Signalen zuschen Arduino und A/D-Wandler so lang zu machen, war nicht so gut. Blush

Mit der Änderung hoffe ich die Langzeit-Drift in den Werten (wie noch in 2013) etwas kleiner zu halten oder vernachlässigbar auf < +/- 1 Gramm zu bekommen.

Verschlechtert hat es sich dadurch jedenfalls nicht, das sehe ich jetzt schon, nach 120 Minuten Probelauf. Big Grin

Wenn sich das weiter bestätigt, kann ich auch das Programm wieder vereinfachen, da hatte ich in der PC-Monitoranzeige noch Korrekturwerte mit anzeigen lassen, mit denen ich die Fehler ausrechnen konnte.

Am Wochenende werde ich auch das Netbook wieder dranhängen.

Mit dem ersten Ergebnis bin ich für heute erst mal sehr zufrieden. Smile

Gruß, Apus²
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2014, 20:29
Beitrag #34
RE: Auf SD-Karte registrierende Waage
Hey, das gefällt mir, bin auf die überwachungsergebnisse gespannt...
auf diesem Weg ganz lieben Gruss an den die gefiederten Apus_Apus und den ungefiederten Wink

Sloompie

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste