INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Attiny45 Bootloader brennen mit Funduino Mega
29.02.2016, 17:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.02.2016 17:21 von toto1975.)
Beitrag #1
Attiny45 Bootloader brennen mit Funduino Mega
Hallo in die Runde,

ich bin noch neu auf dem Gebiet dies sei schon mal am Anfang gesagt.

Ich habe zum brennen eines Attiny viele Tuts im Internet gesehen allerdings waren diese alle für den Uno. Nach langem suchen im Internet habe ich dieses hier (http://jamestav.blogspot.de/2014/08/prog...sing.html) Allerdings bekomme ich folgenden Fehler:
Code:
avrdude: Yikes!  Invalid device signature.
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.

Fehler beim Brennen des Bootloaders.

Da die Verkabelung aber stimmt und ich diese mehrmals geprüft habe dachte ich mir ich nutze mal die Anleitung für den UNO (http://fluuux.de/2012/09/programmieren-e...no-1-0-1/) Allerdings bekomme ich auch hier die gleiche Fehlermeldung.

Ich nutze das Arduino 1.6.7
Als Programmer habe ich Arduino as ISP gewählt.
Board: Attiny
Prozessor: Attiny45
Clock 1MHz (internal) und 8 MHz (internal) probiert

Die "Boards" habe ich von https://raw.githubusercontent.com/damell...index.json eingespielt

Und die Attinys sind diese hier: https://www.conrad.de/de/embedded-mikroc...ggest=true

Was mache ich falsch bzw. was will der Fehler mir sagen? Hat der Funduino eine andere Pin Belegung obwohl sie baugleich sein sollten?

Ich bin für jeden Tipp Dankbar.

Viele Grüße
Torsten

PS: Ich habe es mit 3 Attiny45 probiert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.02.2016, 17:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.02.2016 18:14 von hotsystems.)
Beitrag #2
RE: Attiny45 Bootloader brennen mit Funduino Mega
An zwei Problemen kann es liegen.
1. Du hast den 10µF Elko nicht eingebaut, oder
2. Es liegt an der IDE. Die Version 1.6.7 soll sehr fehlerhaft sein, daher verwende ich noch die 1.6.5 und da funktioniert es prima.

Allerdings verwende ich den UNO, aber das sollte auch mit dem MEGA funktionieren, wenn du die Anschlüsse alle richtig gesetzt hast. Aber bei 4 + 2 möglichen Kabeln kann man nicht viel verkehr machen.

Hier noch mal ein Link mit dem UNO, da ist alle sehr gut beschrieben.

http://www.frag-duino.de/index.php/maker...grammieren

Nur dass es beim MEGA andere Pins sind.
SPI: 50 (MISO), 51 (MOSI), 52 (SCK), 53 (SS)

Und hier das Layout des MEGA:
http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...wQ9QEIJDAA

Die ATtiny 45 und 85 sind Pinkompatibel.

Edit:
Hier noch ein Bild der nötigen Verkabelung:
http://i.stack.imgur.com/mwhqi.png

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.02.2016, 19:22
Beitrag #3
RE: Attiny45 Bootloader brennen mit Funduino Mega
Hallo hotsystems,

vielen Dank für die schnelle Antwort aber leider bekomme ich auch mit der Version 1.6.5 dieselbe Fehlermeldung. Ich habe jetzt mal die Funktion "Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung" aktiviert eventuell hilft dies ja weiter
Code:
Arduino: 1.6.5 (Windows 8.1), Platine: "ATtiny, ATtiny45, 1 MHz (internal)"

C:\arduino-1.6.5-r5\hardware\tools\avr/bin/avrdude -CC:\arduino-1.6.5-r5\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf -v -v -v -v -pattiny45 -cstk500v1 -PCOM3 -b19200 -e -Uefuse:w:0xff:m -Uhfuse:w:0xdf:m -Ulfuse:w:0x62:m



avrdude: Version 6.0.1, compiled on Apr 15 2015 at 19:59:58

         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/

         Copyright (c) 2007-2009 Joerg Wunsch



         System wide configuration file is "C:\arduino-1.6.5-r5\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf"



         Using Port                    : COM3

         Using Programmer              : stk500v1

         Overriding Baud Rate          : 19200

avrdude: Send: 0 [30]   [20]

avrdude: Send: 0 [30]   [20]

avrdude: Send: 0 [30]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [10]

         AVR Part                      : ATtiny45

         Chip Erase delay              : 4500 us

         PAGEL                         : P00

         BS2                           : P00

         RESET disposition             : possible i/o

         RETRY pulse                   : SCK

         serial program mode           : yes

         parallel program mode         : yes

         Timeout                       : 200

         StabDelay                     : 100

         CmdexeDelay                   : 25

         SyncLoops                     : 32

         ByteDelay                     : 0

         PollIndex                     : 3

         PollValue                     : 0x53

         Memory Detail                 :



                                  Block Poll               Page                       Polled

           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack

           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------

           eeprom        65     6     4    0 no        256    4      0  4000  4500 0xff 0xff

                                  Block Poll               Page                       Polled

           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack

           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------

           flash         65     6    32    0 yes      4096   64     64  4500  4500 0xff 0xff

                                  Block Poll               Page                       Polled

           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack

           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------

           signature      0     0     0    0 no          3    0      0     0     0 0x00 0x00

                                  Block Poll               Page                       Polled

           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack

           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------

           lock           0     0     0    0 no          1    0      0  9000  9000 0x00 0x00

                                  Block Poll               Page                       Polled

           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack

           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------

           lfuse          0     0     0    0 no          1    0      0  9000  9000 0x00 0x00

                                  Block Poll               Page                       Polled

           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack

           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------

           hfuse          0     0     0    0 no          1    0      0  9000  9000 0x00 0x00

                                  Block Poll               Page                       Polled

           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack

           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------

           efuse          0     0     0    0 no          1    0      0  9000  9000 0x00 0x00

                                  Block Poll               Page                       Polled

           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack

           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------

           calibration    0     0     0    0 no          2    0      0     0     0 0x00 0x00



         Programmer Type : STK500

         Description     : Atmel STK500 Version 1.x firmware

avrdude: Send: A [41] . [80]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [02]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: A [41] . [81]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [01]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: A [41] . [82]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [12]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: A [41] . [98]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [00]

avrdude: Recv: . [10]

         Hardware Version: 2

         Firmware Version: 1.18

         Topcard         : Unknown

avrdude: Send: A [41] . [84]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [00]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: A [41] . [85]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [00]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: A [41] . [86]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [00]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: A [41] . [87]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [00]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: A [41] . [89]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [00]

avrdude: Recv: . [10]

         Vtarget         : 0.0 V

         Varef           : 0.0 V

         Oscillator      : Off

         SCK period      : 0.1 us



avrdude: Send: A [41] . [81]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [01]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: A [41] . [82]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [12]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: B [42] . [14] . [00] . [00] . [01] . [01] . [01] . [01] . [03] . [ff] . [ff] . [ff] . [ff] . [00] @ [40] . [01] . [00] . [00] . [00] . [10] . [00]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: PAGEL and BS2 signals not defined in the configuration file for part ATtiny45, using dummy values

avrdude: Send: E [45] . [05] . [04] . [d7] . [a0] . [01]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: P [50]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions



Reading | avrdude: Send: V [56] 0 [30] . [00] . [00] . [00]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [ff]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: V [56] 0 [30] . [00] . [01] . [00]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [ff]

avrdude: Recv: . [10]

################avrdude: Send: V [56] 0 [30] . [00] . [02] . [00]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [ff]

avrdude: Recv: . [10]

################################## | 100% 0.05s



avrdude: Device signature = 0xffffff (retrying)



Reading | avrdude: Send: V [56] 0 [30] . [00] . [00] . [00]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [ff]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: V [56] 0 [30] . [00] . [01] . [00]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [ff]

avrdude: Recv: . [10]

################avrdude: Send: V [56] 0 [30] . [00] . [02] . [00]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [ff]

avrdude: Recv: . [10]

################################## | 100% 0.05s



avrdude: Device signature = 0xffffff (retrying)



Reading | avrdude: Send: V [56] 0 [30] . [00] . [00] . [00]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [ff]

avrdude: Recv: . [10]

avrdude: Send: V [56] 0 [30] . [00] . [01] . [00]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [ff]

avrdude: Recv: . [10]

################avrdude: Send: V [56] 0 [30] . [00] . [02] . [00]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [ff]

avrdude: Recv: . [10]

################################## | 100% 0.05s



avrdude: Device signature = 0xffffff

avrdude: Yikes!  Invalid device signature.

         Double check connections and try again, or use -F to override

         this check.



avrdude: Send: Q [51]   [20]

avrdude: Recv: . [14]

avrdude: Recv: . [10]



avrdude done.  Thank you.



Fehler beim Brennen des Bootloaders.

Das einzige was mir als "Lehrling" aufgefallen ist ist dieses
Zitat:PAGEL and BS2 signals not defined in the configuration file for part ATtiny45, using dummy values

Gruß
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.02.2016, 19:48
Beitrag #4
RE: Attiny45 Bootloader brennen mit Funduino Mega
Hast du denn alle anderen Dinge geprüft?
Verkabelung und Elko.
Hast du die IDE-Erweiterung richtig installiert?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.02.2016, 20:59
Beitrag #5
RE: Attiny45 Bootloader brennen mit Funduino Mega
Ja die IDE-Erweiterung ist installiert es gab hierbei auch keine Fehlermeldung. Die Verkabelung habe ich mehrmals geprüft und auch neu aufgebaut. Der Elko sitzt ebenfalls an der richtigen Stelle.

Kann es sein, da ich bei den ersten Versuche keinen Elko verwendet habe damit die Attinys zerstört habe?

Bei dem großen C gibt es ja mehrere Attiny45'er eventuell sind diese nicht kompatibel?

Ich habe diese hier Embedded-Mikrocontroller ATTINY45-20PU PDIP-8 Atmel 8-Bit 20 MHz Anzahl I/O 6
https://www.conrad.de/de/embedded-mikroc...ml#ratings

Ich habe jetzt auch mal versucht was hochzuladen und bekomme dabei folgendes:

Reading | ########################################### | 100% 0.05s
avrdude: Device signature = 0xffffff (retrying)

Eins noch: Der Attiny45 hat eine kleine Vertiefung in einer Ecke, das müsste dann doch eigentlich Pin1 bzw. Reset sein danach (nach unten) kommt 2, 3, 4 links geht es weiter (nach oben) mit 5, 6, 7, 8 oder?


Wie gesagt ich bin noch Anfänger nicht das ich ihn doch falsch angeschlossen habe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.02.2016, 22:24
Beitrag #6
RE: Attiny45 Bootloader brennen mit Funduino Mega
Hallo,
also die Darstellung der Pins in diesem Link ist falsch.
In diesem Link ist die Darstellung richtig.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.02.2016, 23:11
Beitrag #7
RE: Attiny45 Bootloader brennen mit Funduino Mega
(29.02.2016 20:59)toto1975 schrieb:  Ja die IDE-Erweiterung ist installiert es gab hierbei auch keine Fehlermeldung. Die Verkabelung habe ich mehrmals geprüft und auch neu aufgebaut. Der Elko sitzt ebenfalls an der richtigen Stelle.

Kann es sein, da ich bei den ersten Versuche keinen Elko verwendet habe damit die Attinys zerstört habe?

Nein, durch den fehlenden Elko geht nichts kaputt. Da wird nur "fehlerhaft" der MEGA resettet und nicht der Tiny.

Zitat:Bei dem großen C gibt es ja mehrere Attiny45'er eventuell sind diese nicht kompatibel?
Ich habe diese hier Embedded-Mikrocontroller ATTINY45-20PU PDIP-8 Atmel 8-Bit 20 MHz Anzahl I/O 6

Die sind richtig.

Zitat:Eins noch: Der Attiny45 hat eine kleine Vertiefung in einer Ecke, das müsste dann doch eigentlich Pin1 bzw. Reset sein danach (nach unten) kommt 2, 3, 4 links geht es weiter (nach oben) mit 5, 6, 7, 8 oder?
Wie gesagt ich bin noch Anfänger nicht das ich ihn doch falsch angeschlossen habe

Das sollte so richtig sein.

Hast du denn zum Bootloader flaschen den Sketch "Arduino as ISP" auf dem Mega installiert?

Anhand der Fehlermeldung kann ich leider nicht erkennen, was falsch ist.

@Arne
Bei den beiden Darstellungen kann ich keinen Unterschied finden, außer dass die vom ersten Link von Hand gezeichnet wurde.
Ich sehe die beide als richtig.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.02.2016, 23:20
Beitrag #8
RE: Attiny45 Bootloader brennen mit Funduino Mega
(29.02.2016 23:11)hotsystems schrieb:  ...
@Arne
Bei den beiden Darstellungen kann ich keinen Unterschied finden, außer dass die vom ersten Link von Hand gezeichnet wurde.
Ich sehe die beide als richtig.

Schau bitte mal genau hin.
Im ersten Link ist gegenüber von Pin 1 der Pin 5 und nicht Pin 8.
Die ergänzende Bezeichnung der Pins mag darin schon Stimmen, aber die Nummerierung der Pins entspricht nicht gängigen Zählweise.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Datenübertragung vom Arduino Mega 2560 zu Hterm Datatom 1 94 13.11.2016 23:08
Letzter Beitrag: hotsystems
  Arduino Mega 2560 läuft nicht Wolfgang50 6 172 13.11.2016 10:50
Letzter Beitrag: Wolfgang50
  Arduino Mega 2560 Manfred1981 4 183 11.11.2016 18:07
Letzter Beitrag: hotsystems
Question Mega 2560 defekt? triode 11 355 29.09.2016 07:21
Letzter Beitrag: hotsystems
  Bootloader bergfrei 8 371 27.09.2016 16:17
Letzter Beitrag: Mathias
  nrf24 an Mega 2560 jgrothe 2 161 10.09.2016 13:39
Letzter Beitrag: jgrothe
  Arduino mega 2560 mit TFT LCD Touch Shield V1 Clemens55555 17 932 02.08.2016 20:51
Letzter Beitrag: Clemens55555
  Mega: Hardware i2c bus speed (Wire.) verändern? HaWe 10 2.912 14.07.2016 20:09
Letzter Beitrag: Mathias
  (Mega) Timer 3 A, B & C Scheams 0 227 04.06.2016 17:09
Letzter Beitrag: Scheams
  DUE-MEGA über I2C Verbinden HTO 0 220 22.05.2016 10:16
Letzter Beitrag: HTO

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste