INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Attiny 2313 Programmieren
27.08.2016, 20:31
Beitrag #1
Attiny 2313 Programmieren
Hallo Arduinofreunde, ich bin so ziemlich das Ahnungsloseste Mitglied hier im Forum was die Programierung von Mikrocontrollern betrifft. Asche auf mein Haupt, ich kann nicht einmal Sketche schreiben.Ich habe aber eine sehr Interessante Schaltung auf der Seite http://www.avr-projekte.de/timer.htm entdeckt und wollte diese nachbauen. Pech für mich, ich kann den MC nicht beschreiben. Nun meine Frage ist jemand unter euch der den Attiny beschreiben kann und würde Sie / Er es für mich tun?
Gruß von Erich
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.08.2016, 22:08
Beitrag #2
RE: Attiny 2313 Programmieren
@Zareddy,
sei mir nicht böse...aber der ATtiny ist schon ein uralter Chip...und sowas macht man heutzutage viel einfacher mit einem LCD Display und einem Arduino Board...z.B. einem UNO und einem LCD-Keypad Shield...dann hast alles beieinander.
Da brauchst dann nur noch eine Leitung für den Piepser und eine für das Relais rausziehen und alles wird gut.
Weil um den Tiny zu programmieren brauchste einen ISP Programmer und das AVR Studio oder ein ähnliches Tool.
Und den UNO kannst per USB Kabel über die Arduino IDE programmieren...klar da mußte dann den Code selber erstellen...aber dabei lernt man ja auch was...
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2016, 03:24
Beitrag #3
RE: Attiny 2313 Programmieren
Falls du den ATtiny wirklich nur beschreiben willst kannst du dir so nen einfach ISP-Programmer kaufen (nichtmal 2€ soein Teil). Damit kannst dann alles raufladen. Verwende ich auch und hat bis jetzt alles funktioniert.
In der Arduino IDE kann man damit einen Sketch hochladen oder mit avrdude .hex Datein.

mfg Scheams
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2016, 19:03
Beitrag #4
RE: Attiny 2313 Programmieren
Man könnte auch einen ATtiny 85 nehmen, der wird sogar von der Arduino-IDE unsterstützt, zum programmieren braucht man keinen ISP-Programmer, da kann man als alternative einen Arduino nehmen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.08.2016, 21:16
Beitrag #5
RE: Attiny 2313 Programmieren
Nette Worte, aber eines habt ihr bei euren Antworten vergessen. ich habe kein Attiny 85 und kann ihn auch nicht programmieren ,absolut den null durchblick bei mir. Ich bin 56 Jahre und wollte das Programme schreiben nicht noch lernen damit ein MC meinen Belichter nach einer gewissen zeit abschaltet. Aber trotzdem danke an euch
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2016, 11:29
Beitrag #6
RE: Attiny 2313 Programmieren
(29.08.2016 21:16)zareddy schrieb:  Nette Worte, aber eines habt ihr bei euren Antworten vergessen. ich habe kein Attiny 85 und kann ihn auch nicht programmieren ,absolut den null durchblick bei mir. Ich bin 56 Jahre und wollte das Programme schreiben nicht noch lernen damit ein MC meinen Belichter nach einer gewissen zeit abschaltet. Aber trotzdem danke an euch

...öhm also das Alter kann ich als Ausrede nicht gelten lassen...ich bin 2 Lenze älter..
Und der Rest ist erlernbar...klar einfach nachbauen kann einfacher sein...aber so nen ~Tiny2313 programmieren ohne Vorkenntnisse ist auch eine extra Herausforderung...denk an meine Worte...ich kenn mich da aus...
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2016, 16:14
Beitrag #7
RE: Attiny 2313 Programmieren
Man könnte auch einen Atmega328 verbauen, der hat den gleichen Befehlssatz, wie der Arduino UNO.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2016, 18:31
Beitrag #8
RE: Attiny 2313 Programmieren
(30.08.2016 16:14)Mathias schrieb:  Man könnte auch einen Atmega328 verbauen, der hat den gleichen Befehlssatz, wie der Arduino UNO.

Hallo Mathias,das ist sicherlich richtig (ahnungslos gugg) , hast du dir die seite mal angesehen? das ist ein AVR-Projekt und der Sketch ist in hex und nicht in arduino sprache. gruß Erich
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste