INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Atmega 328 Sketchl läuft auf UNO3, alleine auf Breadboard nicht
31.07.2019, 14:47
Beitrag #1
Atmega 328 Sketchl läuft auf UNO3, alleine auf Breadboard nicht
Hallo,

ich habe zu einem Test den BLINK-Sketch aus den Basics von einem UNO3 auf einen Atmega 328 übertragen.
Zum Testen, ob der Sketch richtig übertragen wurde, habe ich den Atmega auf den UNO gesteckt. Vorher hatte ich anstelle der eingebauten LED eine LED mit entsprechendem Widerstand verbunden, auf das Breadboard gesteckt. Die LED blinkte. Danach habe ich die Übertragungskabel vom UNO entfernt. Den Atmega wieder auf das Breadboard geklemmt und entsprechend mit der Stromversorgung vom UNO verbunden. Danach eine Kabelverbindung vom Pin 19 zur LED gesteckt.
Siehe da, die LED blinkt nicht.
Alle Kabelverbindungen ( nicht nur einmal ) geprüft. 5V vorhanden. Alles passt. Die LED blinkt noch immer nicht.

Meine Frage: Kann mir einer von den Experten sagen, worin der Fehler liegt (Atmega-Interna ?)?
Vielen Dank für die Tipps im Voraus.

Gruss H e i n z
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2019, 15:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2019 15:20 von hotsystems.)
Beitrag #2
RE: Atmega 328 Sketchl läuft auf UNO3, alleine auf Breadboard nicht
(31.07.2019 14:47)delay schrieb:  .....
Meine Frage: Kann mir einer von den Experten sagen, worin der Fehler liegt (Atmega-Interna ?)?
Vielen Dank für die Tipps im Voraus.

Wie bitte sollen wir da was finden ?
Wir sehen keine Schaltung, wir sehen kein Foto vom Aufbau.
Wir müssen nur raten.
Hast du einen Quarz angeschlossen, hast du alle Kondensatoren z.B. Abblockkondensatoren angeschlossen ?
Welche Pins vom Atmega328 hast du angeschlossen ?
Was brauchst du noch an Fragen ?

Edit:
Was ist Pin 19 ?
Verwende immer die gebräuchlichen Arduino Pins D0 - D13 oder A0 - A5, da weiß jeder was gemeint ist.

Ach und hast du die Led richtig rum eingesetzt ?

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2019, 15:23
Beitrag #3
RE: Atmega 328 Sketchl läuft auf UNO3, alleine auf Breadboard nicht
(31.07.2019 15:09)hotsystems schrieb:  
(31.07.2019 14:47)delay schrieb:  .....
Meine Frage: Kann mir einer von den Experten sagen, worin der Fehler liegt (Atmega-Interna ?)?
Vielen Dank für die Tipps im Voraus.

Wie bitte sollen wir da was finden ?
Wir sehen keine Schaltung, wir sehen kein Foto vom Aufbau.
Wir müssen nur raten.
Hast du einen Quarz angeschlossen, hast du alle Kondensatoren z.B. Abblockkondensatoren angeschlossen ?
Welche Pins vom Atmega328 hast du angeschlossen ?
Was brauchst du noch an Fragen ?

Edit:
Was ist Pin 19 ?
Verwende immer die gebräuchlichen Arduino Pins D0 - D13 oder A0 - A5, da weiß jeder was gemeint ist.
Pin 19 ist der Pin vom Atmega, anstelle Pin D13 vom Arduino.
Melde mich später noch einmal. Muss jetzt weg!
Danke für die schnelle Antwort
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2019, 15:43
Beitrag #4
RE: Atmega 328 Sketchl läuft auf UNO3, alleine auf Breadboard nicht
Die led an Pin D13 (pin19) braucht auch einen Vorwiderstand.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2019, 17:18
Beitrag #5
RE: Atmega 328 Sketchl läuft auf UNO3, alleine auf Breadboard nicht
(31.07.2019 15:43)hotsystems schrieb:  Die led an Pin D13 (pin19) braucht auch einen Vorwiderstand.

Lese bitte noch einmal meinen Eingangstext durch.
Dort gibt's doch für alle Deine Fragen eine Antwort.
Schau Dir bitte die Beschreibung in diesem Link
https://michaelsarduino.blogspot.com/201...ieren.html die Details an.
Deine Fragen werden auch dort alle beantwortet.

Gruss H e i n z
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2019, 19:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2019 21:27 von hotsystems.)
Beitrag #6
RE: Atmega 328 Sketchl läuft auf UNO3, alleine auf Breadboard nicht
(31.07.2019 17:18)delay schrieb:  
(31.07.2019 15:43)hotsystems schrieb:  Die led an Pin D13 (pin19) braucht auch einen Vorwiderstand.

Lese bitte noch einmal meinen Eingangstext durch.
Dort gibt's doch für alle Deine Fragen eine Antwort.
Schau Dir bitte die Beschreibung in diesem Link
https://michaelsarduino.blogspot.com/201...ieren.html die Details an.
Deine Fragen werden auch dort alle beantwortet.

Gruss H e i n z

Ok, wenn du das so siehst, ist es deine Sache.

Ich möchte nicht auf einer Seite lesen, wie es sein soll, sondern sehen wie du es aufgebaut hast.
Ich weiß wie man eine entsprechende Schaltung aufbaut, ob du es auch weißt, kann ich nicht sagen. Aber wenn dir das zu aufwändig ist, kann ich dir nicht helfen, sorry.

Ach und wenn du dir so sicher bist, alles richtig gemacht zu haben, warum fragst du dann hier um Hilfe ?

Ok.....ich habe mir mal diese von dir verlinkte Seite angesehen.
Kein Wunder, dass es bei dir nicht funktioniert.
Auf diesem besch..... Tutorial wurde ja wohl alles verkehrt gemacht, was man verkehrt machen kann. Aber da du keine Infos rausgeben willst, werde ich dir auch nicht helfen (können).

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.08.2019, 10:45
Beitrag #7
RE: Atmega 328 Sketchl läuft auf UNO3, alleine auf Breadboard nicht
(31.07.2019 19:14)hotsystems schrieb:  
(31.07.2019 17:18)delay schrieb:  
(31.07.2019 15:43)hotsystems schrieb:  Die led an Pin D13 (pin19) braucht auch einen Vorwiderstand.

Lese bitte noch einmal meinen Eingangstext durch.
Dort gibt's doch für alle Deine Fragen eine Antwort.
Schau Dir bitte die Beschreibung in diesem Link
https://michaelsarduino.blogspot.com/201...ieren.html die Details an.
Deine Fragen werden auch dort alle beantwortet.

Gruss H e i n z

Ok, wenn du das so siehst, ist es deine Sache.

Ich möchte nicht auf einer Seite lesen, wie es sein soll, sondern sehen wie du es aufgebaut hast.
Ich weiß wie man eine entsprechende Schaltung aufbaut, ob du es auch weißt, kann ich nicht sagen. Aber wenn dir das zu aufwändig ist, kann ich dir nicht helfen, sorry.

Ach und wenn du dir so sicher bist, alles richtig gemacht zu haben, warum fragst du dann hier um Hilfe ?

Ok.....ich habe mir mal diese von dir verlinkte Seite angesehen.
Kein Wunder, dass es bei dir nicht funktioniert.
Auf diesem besch..... Tutorial wurde ja wohl alles verkehrt gemacht, was man verkehrt machen kann. Aber da du keine Infos rausgeben willst, werde ich dir auch nicht helfen (können).

ich habe diesen Link eingestellt, um zu zeigen, wie ich es gemacht habe.
Wenn Du dieses Tutorial als besch... bezeichnest, dann lese doch mal diesen Link ganz unten " Minimal Circuit " https://www.arduino.cc/en/Tutorial/ArduinoToBreadboard. Dann wäre dies Tutorial auch als besch... zu bezeichnen.
Wie ich jetzt herausgefunden habe, funktioniert diese Beschreibung nur, wenn der Atmega noch jungfräulich ist. Ist der Atmega jedoch bereits für einen Quarz eingestellt, muss man diesen u.a. zusätzlich zur Verfügung stellen.
Das ist auch der Grund warum mein Sketch, wie ich oben beschrieben habe, nicht läuft. Jetzt läuft alles hervorragend.

Ich wünsche noch ein angenehmes Wochenende

Gruss H e i n z
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.08.2019, 12:02
Beitrag #8
RE: Atmega 328 Sketchl läuft auf UNO3, alleine auf Breadboard nicht
Ehrlich, es ist schade, dass du so auf andere Tutorials fixiert bist und nicht mal die Antworten hier genau liest. Geschweige denn auf diese zu antworten.

Dein Problem habe ich in meinem ersten Post schon beantwortet.
Da du aber nicht bereit bist unsere/meine Fragen zu beantworten, ist bei dir jegliche Hilfe zwecklos.
Selbst die verlinkten Beiträge liest du nicht komplett, dann würdest du auch sehen, das im Beitrag von Arduino.cc der Quarz nebst Kondensatoren eingesetzt wurde, also alles richtig.

Aber du liest scheinbar nur das, was du lesen willst.
Und dann nochmals: es nutzt niemand, wenn du auf Schaltungen aus Web-Beiträgen verweist, damit kann dir niemand helfen, weil keiner sicher sein kann, ob du es genau so aufgebaut hast.

Somit halte deine Projekte gerne weiterhin geheim. Und wir verzichten darauf, dir zu helfen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Button funktioniert nicht trotz korrekter Schaltung Schneggl 3 140 12.10.2019 08:17
Letzter Beitrag: Schneggl
  Wie Atmega 328 SMD benutzen uwe.z 3 357 13.09.2019 07:13
Letzter Beitrag: hotsystems
  Empfänger funktioniert nicht mehr jgrothe 5 352 06.09.2019 18:57
Letzter Beitrag: Tommy56
  myport nicht gefunden? - Arduino und Visual Studio Stagneth.Alexander 4 435 04.09.2019 14:16
Letzter Beitrag: Stagneth.Alexander
  UDP send oder print ??? Ich kapiers nicht HarryB 5 354 03.09.2019 13:06
Letzter Beitrag: Tommy56
Wink Solar Roboter- Servo dreht nach Stopp nicht weiter Stagneth.Alexander 37 2.414 20.08.2019 14:15
Letzter Beitrag: geist4711
  Fehler beim Hochladen auf Atmega 328 delay 17 1.115 30.07.2019 12:33
Letzter Beitrag: Tommy56
  Reaktionsspiel funktioniert nicht, wie es sollte... Stagneth.Alexander 27 1.477 21.07.2019 07:57
Letzter Beitrag: Stagneth.Alexander
Question Programm läuft nicht richtig CMeeep 22 1.697 04.07.2019 21:58
Letzter Beitrag: Franz54
  2 Sketche zusammenführen - korrelieren nicht Nicolai 11 1.256 24.05.2019 11:04
Letzter Beitrag: Nicolai

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste