INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino vs. Spannungsabfall
27.03.2014, 19:40
Beitrag #9
RE: Arduino vs. Spannungsabfall
hi,

es handelt sich um eine led für 5 volt, mit integriertem vorwiderstand.

naja, der arduino an sich funktioniert wunderbar. die ausgänge gehen von low auf high und wieder zurück (messbar) und auch über die serielle schnittstelle arbeitet er ganz normal. erst wenn ein "verbraucher" wie ein treiber oder eine led angeschlossen sind, fällt der pegel ab. doch selbst dann arbeitet der arduino an sich sauber das programm weiter ab - die ca. 1,3 volt reichen nur nicht aus dass der treiber durchsteuert.

die ausgänge des arduinos wurden ausschließlich mit dem eingang des treibers verbunden (habe ich nochmal gecheckt - die schaltung stimmt) und natürlich testweise mit der led. einen defekt kann ich also ausschließen, kurzgeschlossen (gegen masse) habe ich ihn ganz sicher nicht....

leider gehen mir auch langsam die ideen aus, was es sein könnte Undecided
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2014, 23:08
Beitrag #10
RE: Arduino vs. Spannungsabfall
(27.03.2014 19:40)ltzi0815 schrieb:  hi,

es handelt sich um eine led für 5 volt, mit integriertem vorwiderstand.

naja, der arduino an sich funktioniert wunderbar. die ausgänge gehen von low auf high und wieder zurück (messbar) und auch über die serielle schnittstelle arbeitet er ganz normal. erst wenn ein "verbraucher" wie ein treiber oder eine led angeschlossen sind, fällt der pegel ab. doch selbst dann arbeitet der arduino an sich sauber das programm weiter ab - die ca. 1,3 volt reichen nur nicht aus dass der treiber durchsteuert.

die ausgänge des arduinos wurden ausschließlich mit dem eingang des treibers verbunden (habe ich nochmal gecheckt - die schaltung stimmt) und natürlich testweise mit der led. einen defekt kann ich also ausschließen, kurzgeschlossen (gegen masse) habe ich ihn ganz sicher nicht....

leider gehen mir auch langsam die ideen aus, was es sein könnte Undecided

...bist du dir sicher einen ULN2003 zu haben oder ist es etwa ein ULN2001 ?
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  LCD Anzeige für Arduino Mega2560 an Arduino Due? DaniDD 1 813 03.06.2015 12:16
Letzter Beitrag: DaniDD
  Arduino Pin mit anderem Arduino auslesen - geht das? Gelegenheitsbastler 8 3.233 08.05.2015 20:49
Letzter Beitrag: Bitklopfer
Question Arduino Mega ADK oder Arduino Due? Baja-Junky 1 4.172 14.08.2013 21:16
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste