INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino und Lipo Überwachung
04.09.2014, 17:21
Beitrag #1
Arduino und Lipo Überwachung
Hat jemand Ideen wie man mit einem Arduino Lipo Akkus für Modellbauzwecke überwachen kann. Ich stelle mir vor die Akkus mit RFID Chips zu kennzeichnen, die Akkus beim Laden zu überwachen, die Ladedaten mittels usb-Schnittstelle mitzuschreiben und jeden Akku anhand der RFID Kennung so zu laden wie er er es jewils benötigt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.09.2014, 19:21
Beitrag #2
RE: Arduino und Lipo Überwachung
(04.09.2014 17:21)sailerhermann schrieb:  Hat jemand Ideen wie man mit einem Arduino Lipo Akkus für Modellbauzwecke überwachen kann. Ich stelle mir vor die Akkus mit RFID Chips zu kennzeichnen, die Akkus beim Laden zu überwachen, die Ladedaten mittels usb-Schnittstelle mitzuschreiben und jeden Akku anhand der RFID Kennung so zu laden wie er er es jewils benötigt.

Hi,
also LiPo's laden ist ein Spiel mit dem Feuer, ich kenne schon genug Geschichten aus meinem Bekanntenkreis wo durchs laden von Lipo's dann das Zimmer in Brand stand. Also hier was selber machen lohnt sich wohl kaum zumal u.a. robbe schon Lader mit einem BIO Chip oder wie das heißt anbietet auf dem die Akkudaten gespeichert werden und den Lader dann wenn man das nutzt auch automatisch auf die Akkudaten anpassen tut.
Dieser Ratschlag beinhaltet keine Feuerversicherung...Sleepy
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.09.2014, 17:30
Beitrag #3
RE: Arduino und Lipo Überwachung
(04.09.2014 19:21)Bitklopfer schrieb:  
(04.09.2014 17:21)sailerhermann schrieb:  Hat jemand Ideen wie man mit einem Arduino Lipo Akkus für Modellbauzwecke überwachen kann. Ich stelle mir vor die Akkus mit RFID Chips zu kennzeichnen, die Akkus beim Laden zu überwachen, die Ladedaten mittels usb-Schnittstelle mitzuschreiben und jeden Akku anhand der RFID Kennung so zu laden wie er er es jewils benötigt.

Hi,
also LiPo's laden ist ein Spiel mit dem Feuer, ich kenne schon genug Geschichten aus meinem Bekanntenkreis wo durchs laden von Lipo's dann das Zimmer in Brand stand. Also hier was selber machen lohnt sich wohl kaum zumal u.a. robbe schon Lader mit einem BIO Chip oder wie das heißt anbietet auf dem die Akkudaten gespeichert werden und den Lader dann wenn man das nutzt auch automatisch auf die Akkudaten anpassen tut.
Dieser Ratschlag beinhaltet keine Feuerversicherung...Sleepy
lg
bk

Vielen Dank, aber ich weiss sehr wohl über die Probleme mit Lipos. Ich dachte nur ich bin im ARDUINO Forum und will mich sinnvoll mit Arduino und RFID beschäftigen. Lipos laden kann ich schon. Wichtiger wäre mir die Daten meiner Lipos zu erfassen und auszuwerten, RFIF Etikett aufkleben und der Lipo hätte ein Gedächtnis. Das war meine Intention. Shy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  LCD Anzeige für Arduino Mega2560 an Arduino Due? DaniDD 1 818 03.06.2015 12:16
Letzter Beitrag: DaniDD
  Arduino Pin mit anderem Arduino auslesen - geht das? Gelegenheitsbastler 8 3.243 08.05.2015 20:49
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Lipo laden und Entladung cb_baer 14 2.646 18.09.2014 20:04
Letzter Beitrag: cb_baer
  Arduino mobil am LiPo JanHB 3 2.553 24.11.2013 10:25
Letzter Beitrag: burgi650
Question Arduino Mega ADK oder Arduino Due? Baja-Junky 1 4.176 14.08.2013 21:16
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste