INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino pro micro mit ATMEGA 32U4, Leonardo kompatibel mit 3,3V
10.03.2019, 17:02
Beitrag #1
Arduino pro micro mit ATMEGA 32U4, Leonardo kompatibel mit 3,3V
Ich möchte den o.g. Arduino einfach nur programmieren mit der Arduino IDE, habe schon viel nachgelesen, aber was man beim Programmieren einstellt, hat immer dazu geführt, dass er nicht mehr am USB erkannt wird. Ich habe schon versucht das Board Lenonardo, Leonardo ETH, Genuino Micro, Pro oder Pro Mini einzustellen. Dann dachte ich mir, vielleicht stimmt der Programmer nicht. Ich hatte immer die Arduino ISP eingestellt. Irgendwo las ich, dass ich den Atmel EDBG nehmen soll. Alles hat nichts genützt, das Blinkprogramm startete nicht. mit einem ATmega 328 klappte es sofort. Wegen der zweite seriellen Schnittstelle muss es aber ein 32U4 sein.
Da hier im Forum schon viele diesen Arduino programmiert haben, kann mir bestimmt jemand helfen. Vielen Dank schon im Voraus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2019, 18:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.03.2019 18:36 von MicroBahner.)
Beitrag #2
RE: Arduino pro micro mit ATMEGA 32U4, Leonardo kompatibel mit 3,3V
Hast Du einen Link zu deinem Arduino?
ich habe schon einige pro Micro programmiert, allerdings immer 5V Varianten. Da stelle ich immer 'Arduino/Genuino Micro' ein. Der Unterschied ist ja nur, dass beim pro Micro ein paar I/O's nicht herausgeführt sind. Die darf man dann halt nicht benutzen.

Probleme gab's schonmal, wenn im Com Bereich des PC's zuviele Com-Leichen von Versuchen mit dem Micro herumlagen. Dann im Gerätemanager 'ausgeblendete Geräte anzeigen' auswählen und die Leichen entsorgen.
Ein Problem kann das schonmal sein, weil sich der (pro)Micro beim Programmieren als anderes Gerät anmeldet als im Normalbetrieb. Das trat bei mir eben besonders auf, wenn zuviele Leichen vorhanden sind.

Der eingestelte Programmer ist beim Programmieren über den Bootloader irrelevant. Das ist nur wichtig, wenn man den Bootloader selbst brennen will.

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2019, 19:28
Beitrag #3
RE: Arduino pro micro mit ATMEGA 32U4, Leonardo kompatibel mit 3,3V
Hallo Franz-Peter,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Einen Link habe ich jetzt gefunden über Youtube "learn.sparkfun.com. Deinen Vorschlag zur Entsorgung der Leichen werden ich machen.
viele Grüße Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2019, 08:13
Beitrag #4
RE: Arduino pro micro mit ATMEGA 32U4, Leonardo kompatibel mit 3,3V
(10.03.2019 19:28)norman1949 schrieb:  Hallo Franz-Peter,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Einen Link habe ich jetzt gefunden über Youtube "learn.sparkfun.com. Deinen Vorschlag zur Entsorgung der Leichen werden ich machen.
viele Grüße Norbert

Hallo Norbert
ich bin auch gerade am Austesten eines Pro Micro (5V) und habe die gleichen Probleme wie du. Den COM-Müll habe ich entsorgt, aber das Blink auf meinen D-Pins geht auch nicht. Seriell geht auch nichts. Wie hast du nun dein Problem gelöst?
Grüsse aus der Schweiz
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2019, 11:03
Beitrag #5
RE: Arduino pro micro mit ATMEGA 32U4, Leonardo kompatibel mit 3,3V
(10.03.2019 17:02)norman1949 schrieb:  Ich möchte den o.g. Arduino einfach nur programmieren mit der Arduino IDE, habe schon viel nachgelesen, aber was man beim Programmieren einstellt, hat immer dazu geführt, dass er nicht mehr am USB erkannt wird. Ich habe schon versucht das Board Lenonardo, Leonardo ETH, Genuino Micro, Pro oder Pro Mini einzustellen. Dann dachte ich mir, vielleicht stimmt der Programmer nicht. Ich hatte immer die Arduino ISP eingestellt. Irgendwo las ich, dass ich den Atmel EDBG nehmen soll. Alles hat nichts genützt, das Blinkprogramm startete nicht. mit einem ATmega 328 klappte es sofort. Wegen der zweite seriellen Schnittstelle muss es aber ein 32U4 sein.
Da hier im Forum schon viele diesen Arduino programmiert haben, kann mir bestimmt jemand helfen. Vielen Dank schon im Voraus.

Moin,
also das Board sollte auf Leonardo stehen und der Programmer wie beim UNO auch auf USBasp was der Standartprogrammer schlechthin ist. "Arduino ISP" ist auf jeden Fall Grottenfalsch oder willst du einen Tiny auf nem UNO Adapterboard programmieren....
Und was heißt 3,3V kompatibel... dann müßte die CPU mit 8MHz laufen...aber ich kenne keinen Leonardo wo das tut. Falls du da was besonderes hast bitte einen Link zu dem Angebot von dem Leo.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2019, 14:30
Beitrag #6
RE: Arduino pro micro mit ATMEGA 32U4, Leonardo kompatibel mit 3,3V
Wenn es ein pro Micro ist, sollte er auch als Micro angesprochen werden, und nicht als Leonardo. Da es der gleiche Bootloader ist, funktioniert es zwar in beiden Fällen. Nach dem Hochladen, meldet sich aber ein Micro auch als Leonardo an, wenn der Sketch als Leonardo hochgeladen wurde. Und dabei wechselt er dann auch u.U. den Port. Wurde als 'Micro' hochgeladen, meldet er sich hinterher auch als Micro.
(16.03.2019 11:03)Bitklopfer schrieb:  "Arduino ISP" ist auf jeden Fall Grottenfalsch
Beim Hochladen über USB und den Bootloader, ist diese Einstellung vollkommen irrelevant, da kannst Du einstellen was Du willst - es hat keine Bedeutung. Das ist nur relevant, wenn man den Bootloader selbst brennen will ( Oder ein anderes Programm ohne Bootloader brennen - der ist dann danach aber auch weg. )

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Sketch laden Arduino Pro Mini 5V ATmega 328P Herberto 6 316 13.01.2019 14:20
Letzter Beitrag: hotsystems
  '#' mit Leonardo/Micro [gelöst] Ardusil 10 741 25.11.2018 15:57
Letzter Beitrag: Ardusil
  Leonardo macht keinen Auto-Reset (je nach Sketch) SebastianM 5 637 01.09.2018 07:49
Letzter Beitrag: amithlon
  Pro Micro's haben ein merkwürdiges Verhalten webster 9 1.909 08.05.2018 13:29
Letzter Beitrag: webster
  ATMega 328P Bootloader funktioniert nur 1x Gelegenheitsbastler 4 857 08.04.2018 16:09
Letzter Beitrag: Chopp
  [gelöst] Micro SD-Card Shield an ISP? torsten_156 1 624 08.02.2018 22:24
Letzter Beitrag: Tommy56
  Arduino Leonardo Keyboard abschalten aggro600 5 1.108 25.12.2017 18:40
Letzter Beitrag: Tommy56
  NodeMCU 12E - Libary für Arduino für den Node kompatibel machen ? Stargazer 4 1.035 04.11.2017 17:36
Letzter Beitrag: Stargazer
  Firmata (Daten senden an den Arduino und empfangen vom Arduino) comfan 6 2.987 29.04.2017 14:29
Letzter Beitrag: hotsystems
  Bibliothek von Arduino Uno für Micro Pro nutzen? pagaty 1 632 12.01.2017 22:26
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste