INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino nano und ESP8266
16.11.2015, 20:09
Beitrag #1
Arduino nano und ESP8266
Hallo,

ganz kurz zu mir, bevor ich euch um Unterstützung bitte.
Lange ist es her, da habe ich so manche Abende mit Herrn Atmel verbracht Big Grin
In der Arduinowelt bin ich erst seit 2 Wochen zu Hause. Angesteckt von dem Arduinofieber meines Kollegen, habe ich mir einen Nano zugelegt und auch gleich ein Projekt im Kopf. Ich bin also ein Anfänger...

Nun zu meinem Projekt und auch meinem Problem.
Ich möchte für unsere Meerschweine eine Temperaturüberwachung bauen.
Unsere Meerschweine leben draussen. Zum Herbst hin, habe ich das "Schlafhaus" der Meeris isoliert und würde nun gern wissen, wie sich die Temperatur innen zu der Temperatur aussen verhält. Eigentlich nichts Tolles.
Ich möchte aber, die Daten (2 Temperaturen) mit dem Nano "messen" und dann über das WLAN-Modul ESP8266 auf meinen Computer senden.
Bisher kann ich die Temperatur mit dem Nano messen und anzeigen im "Seriellen Monitor". Schon mal schön, die Sensoren (DS18B20) funktionieren.
Das WLAN-Modul konnte ich auch dazu bewegen sich mit meinem WLAN-Netzwerk zu verbinden. Also die AT-Befehle hat er angenommen und darauf reagiert.

Nun zu meiner Frage:
Wie bringe ich den Nano mit dem ESP8266 zusammen? Wie sage ich dem ESP8266, dass der Nano Daten hat, die er ins Netz schicken soll?
Gelesen habe ich immer wieder einen WebServer drauf zu laden...[/font]
Ist dem so? Und wenn ja, hat jemand ein Denkanstoß für mich?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.11.2015, 07:02
Beitrag #2
RE: Arduino nano und ESP8266
Hallo,

danke für die schnelle Reaktion.
Ja, dass kann der Kleine allein, aber mein Sohn hätte nun gern noch ein LED-Licht (an dem Meerschweinhaus), dass wir von drinnen einschalten können. Damit würde der Kleine nicht mehr ausreichen. Alternativ könnte ich mir natürlich eine größere Nummer von dem ESP zulegen, aber eigentlich möchte ich gern, dass der Nano und der ESP miteinander kommunizieren. Vielleicht wird aus dem kleinen Projekt doch ein Größeres.
Den Link habe ich mir angesehen. So würde es ohne den Nano funktionieren...
Wäre toll, wenn du noch eine Info hättest, wie die Beiden miteinander kommunizieren können.
Danke!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP32 vs Nano V3 pinout Vergleich rev.antun 7 207 07.11.2017 08:40
Letzter Beitrag: rev.antun
  "struct" wird auf einem ESP8266 anders behandelt wie auf einem Arduino ardu_arne 6 236 23.10.2017 12:07
Letzter Beitrag: ardu_arne
  ESP8266 als Brücke zum Hotel-Wifi Rasalino 9 657 11.10.2017 05:28
Letzter Beitrag: Gelegenheitsbastler
  Debug mit Telnet ESP8266 (und ESP32 ungetestet)) Tommy56 2 304 26.09.2017 19:16
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP8266 - gelegentliche Verbindungsabbrüche ardu_arne 27 1.648 25.09.2017 10:58
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Welche OneWire Library für ESP8266-12E? ardu_arne 7 662 30.07.2017 20:21
Letzter Beitrag: Tommy56
  esp8266 OTA Uploadproblem(chen) ardu_arne 24 1.518 28.07.2017 22:22
Letzter Beitrag: Tommy56
  Einfacher Webserver Nodemcu Esp8266 Onboard Led (Pin) schalten Fips 0 878 18.07.2017 08:10
Letzter Beitrag: Fips
Lightbulb SPIFFS DOWNLOAD UPLOAD & DELETE Esp8266 NodeMCU Fips 24 1.835 14.07.2017 07:24
Letzter Beitrag: Fips
  Hardware für und mit ESP8266 Gelegenheitsbastler 0 603 04.07.2017 19:28
Letzter Beitrag: Gelegenheitsbastler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste