INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino mit mehreren Volt und Amperemeter?
18.09.2015, 08:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.09.2015 08:17 von power-dodge.)
Beitrag #1
Information Arduino mit mehreren Volt und Amperemeter?
Hallo,

kann Arduino mehrere Eingänge gleichzeitig bearbeiten?
Etwa 8 Spannungsmessungen und etwa 3-4 Amperemeter?
Wenn nein wo ist die Grenze?

Wollte diese an so einem Display anzeigen lassen:

http://www.ebay.de/itm/3-2-480-320-TFT-L...41942b0953

Das man die Arduinos als Volt oder Amperemeter verwenden kann ist mir bekannt.

Aber kann man damit Spannungen bis 600 Volt messen? (AC und DC)
Kann man auch negative Spannungen messen (etwa -40 Volt)?
Für Amperemessungen braucht man Zusatzhardware?

Würde aber ein Megaboard das Display verarbeiten können und die Messungen?
Reichen den die Anschlüsse den noch?

Danke für die Tipps schon mal Angel

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2015, 08:28
Beitrag #2
RE: Arduino mit mehreren Volt und Amperemeter?
Zitat:kann Arduino mehrere Eingänge gleichzeitig bearbeiten?
Etwa 8 Spannungsmessungen und etwa 3-4 Amperemeter?
Ja das geht, da es in einer Schleife (Loop) abgearbeitet wird, nicht gleichzeitig, sondern hintereinander.

Zitat:Wollte diese an so einem Display anzeigen lassen:
http://www.ebay.de/itm/3-2-480-320-TFT-L...41942b0953
Dieses Display läuft nur auf dem Mega und der hat auch genügend Ports um deine Messungen durchzuführen.

Code:
Aber kann man damit Spannungen bis 600 Volt messen? (AC und DC)
Kann man auch negative Spannungen messen (etwa -40 Volt)?
Für Amperemessungen braucht man Zusatzhardware?

Über einen Spannungsteiler kannst du auch Spannungen bis 600 Volt messen.
Ich denke auch AC, allerdings fehlt mir hierzu die Erfahrung. Ob es mit negativen Spannungen geht entzieht sich leider auch hier meiner Kenntnis.
Für Amperemessungen benötigst du auch eine Zusatzhardware.

Zitat:Würde aber ein Megaboard das Display verarbeiten können und die Messungen?
Reichen den die Anschlüsse den noch?
Ja, das geht.

Für die Punkte, die ich nicht beantworten kann, warte bitte auf Infos weiterer User.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2015, 08:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.09.2015 09:30 von HaWe.)
Beitrag #3
RE: Arduino mit mehreren Volt und Amperemeter?
ich bin ja selber sehr experimentierfreudig als Laie - aber bei Spannungen, die sogar oberhalb der normalen Netzspannung liegen und auch bei Stromstärken von mehreren Ampere würde ich wirklich dringend jedem raten, der nicht gelernter Elektriker ist:

FINGER WEG!

Und zwar sowohl für mit als auch für ohne Arduino!

Hier im Arduino-Bastelforum würde ich auch nie Ratschläge geben, die den Bereich oberhalb des normalen Niedervoltbereichs betreffen, denn bereits 12V an einer Autobatterie kann bei Kurzschluss schwere Verbrennungen und Gewebszerstörungen verursachen, und ab 100V aufwärts ist alles grundsätzlich lebensgefährlich !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2015, 08:59
Beitrag #4
RE: Arduino mit mehreren Volt und Amperemeter?
Hallo

Wie genau sollen die Messungen sein?
Haben die Messstellen EiINE gemeinsamen "Masse"!
Zeichne mal auf was du machen willst, da gibt es Hardwaremäßig noch viele Möglichkeiten und Probleme.
Personensicherheit Schutz steht an oberster Stelle.

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2015, 09:00
Beitrag #5
RE: Arduino mit mehreren Volt und Amperemeter?
Hi,
vielleicht sollte man erst einmal ganz klar sagen, dass man immer Zusatzhardware braucht, wenn man nicht gerade 0-5V messen will. (Oder zumindest etwas in etwa dem Bereich.)
Mit Spannungen über ein paar Volt sollte man auch extrem vorsichtig sein und sowas nur ausprobieren, wenn man wirklich weiß, was man da macht.
Bei Spannungsteilern sollte man das ganze wirklich gut durchrechnen, speziell die Leistung beachten, die ggf. über die Widerstände verbraten wird.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2015, 09:42
Beitrag #6
RE: Arduino mit mehreren Volt und Amperemeter?
Ok, ich gebe euch da absolut recht, was die Gefährlichkeit der Spannungen über 50 Volt (AC) bzw. 120 V (DC) betrifft. Darunter ist es Kleinspannung.

Einen Ratschlag wollte ich hiermit def. nicht geben, sondern nur eine Antwort auf die Fragen von Power-dodge geben.
Was die Gefährlichkeit von den höheren Spannungen und Strömen betrifft, bin ich absolut bei euch.

Auf die notwendige Verwendung von einer Zusatzhardware (Spannungsteiler und Strommesser) habe ich ebenso hingewiesen.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2015, 09:44
Beitrag #7
RE: Arduino mit mehreren Volt und Amperemeter?
Hallo Leute,

danke euch. Das ist aber sehr lobenswert was für eine Rückmeldung von euch kommt Wink.

Ampere Messung soll nur in Ma erfolgen.
Genauigkeit, vielleicht so 1-2% wären toll...

Es soll eine Erweiterung für ein Röhrenprüfgerät sein.
Da sollen nur verschiedene Spannungen angezeigt werden und ein paar
Leistungsaufnahmen.

Mit Spannungen arbeite ich, bin auch geprüfter Elektrofachkraft für Festgelegtetätigkeiten. Arbeite aber nicht in dem Beruf.
Restauriere und repariere Röhrenradios, dort hat man ab und zu
Spannungen mit bis zu 600V.

Besitze auch so ein Röhrenprüfgerät:

http://www.vintage-device.de/roehrenprue...zusatzbox/

Wollte so eines dazu bauen, es funktioniert alles per Software.
Es wäre aber hilfreich alle Spannungen am Gerät ablesbar zu haben:

http://www.dos4ever.com/uTracer3/uTracer3_pag0.html

Einer hat aus dem Utracer so etwas gebaut:

http://radio-bastler.de/forum/attachment...nail=12206

Ein Mega 2650, und ein Uno liegen in der Schublade unbenutzt...

Wie würdet Ihr es lösen? Habt Ihr vielleicht einen Schaltplan wie man
eine Spannung und eine Leistung an dem Arduino messen könnte.

Danke euch noch mal Wink.

Ein sehr toller Forum Cool

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2015, 10:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.09.2015 10:06 von HaWe.)
Beitrag #8
RE: Arduino mit mehreren Volt und Amperemeter?
wie ein Spannungsteiler funktoniert, musst du dann aber doch wissen!

http://www.arduino-tutorial.de/2010/06/analog-in/

du kannst max. 5V messen, also musst du einen Spannungsteiler von wenigstens 1:120 verwenden, beide GNDs miteinander verbinden (aber das weißt du ja dann sicher auch!).
Und dass spätestens ab 100V Strombögen und Funken entstehen können, ist ja dann auch nichts neues. (Hoffe ich.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motor reagiert nur auf 5 Volt Flap 18 489 22.10.2016 10:31
Letzter Beitrag: hotsystems
  Probleme mit mehreren DS18B20 Fühlern Uwa 12 331 15.10.2016 15:26
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Arduino / SPS / 24 Volt in-Out Binatone 21 1.075 27.07.2016 13:47
Letzter Beitrag: Binatone
  Step UP von 3,6 V auf mind. 9 Volt toto1975 3 384 06.04.2016 21:03
Letzter Beitrag: hotsystems
  FTDI FT232-Seriell-USB-Wandler 3,3 Volt arduinofan 2 501 22.12.2015 22:21
Letzter Beitrag: arduinofan
  LCD Anzeige für Arduino Mega2560 an Arduino Due? DaniDD 1 813 03.06.2015 12:16
Letzter Beitrag: DaniDD
  Arduino Pin mit anderem Arduino auslesen - geht das? Gelegenheitsbastler 8 3.232 08.05.2015 20:49
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  12 Volt über Tranistor ansteuern Slash200 8 6.442 10.05.2014 19:42
Letzter Beitrag: Stefan
  Transistor 5 Volt Saku 8 3.268 06.03.2014 22:08
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
Question Arduino Mega ADK oder Arduino Due? Baja-Junky 1 4.172 14.08.2013 21:16
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste