INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino hängt bei DC-Motor
27.08.2016, 14:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.2016 14:42 von MeisterQ.)
Beitrag #1
Arduino hängt bei DC-Motor
Hallo zusammen,

mein Problem ist folgendes:

Ich steuere einen 7,6V DC-Motor und einen Analog-Servo mit 2 Potis an

Der Motor wird mit einem IRF540N angesteuert.

Wenn ich den Servo jetzt bewege geht alles soweit voll in Ordnung.

Sobald ich den Motor ansteuere, ob mit halber oder mit voller Last (fließen ca. 3A), hängt sich der Arduino auf, und weder Servo noch Motor lassen sich steuern, bis wieder resettet wird.

Wenn ich den Motor jetzt abklemme, aber das Poti für den Motor voll aufdrehe, kann ich den Servo bewegen bis sonst wie. Also es funktioniert alles.

Codetechnisch ist somit für mich alles paletti.

Angehängt noch der Steckplan.

Würde mich über hilfe freuen.

   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.08.2016, 14:58
Beitrag #2
RE: Arduino hängt bei DC-Motor
Ich hasse diese fritzing Gemälde. Angry
Ein richtiger Schaltplan sagt viel mehr und ist für mich leichter überschaubar.

Die Farben der Drähte verwirren mich. Ist GND blau oder schwarz?

Dann sehe ich zwei Batterien und zwei Netzteile.
Wie die GNDs zusammen geschaltet sind kann ich nicht erkennen.
Welche Spannungsquelle liefert denn die 7,6V, 3A für den Motor?
Ich sehe da keine.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.08.2016, 16:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.2016 16:49 von MeisterQ.)
Beitrag #3
RE: Arduino hängt bei DC-Motor
Hab ich schon erwähnt, dass Fritzing ein sch**** Programm ist?

Ich komm damit nicht wirklich klar und hab schnell was zusammen gezimmert, damit niemand jammert, wo den was zum angucken ist.

Der Motor wird von einem Akku der 7,6V liefert, versorgt.
Das Breadboard Supply hat ein 12V Netzteil als Spannungsquelle.
Der Arduino wird mit einem 1A 5V Ladegerät vom Handy per USB versorgt.
Der Servo wird ebenso von einem 5V 1A Ladegerät versorgt.

Alle Grounds sind zusammen geschaltet.

   

(Wenn man eine gescheite Spannungsquelle auswählen könnte, wäre das deutlich einfacher.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.08.2016, 17:18
Beitrag #4
RE: Arduino hängt bei DC-Motor
Oh, schön, freu. Smile Ein Schaltplan.
Leider unvollständig. Laut Beschreibung gibt es vier Stromversorgungen, im Plan sehe ich leider nur zwei.

Laut Plan hängt der Servo an der rechten Spannungsquelle (VCC1), laut Beschreibung hat er ein eigenes Netzteil?

Ansonsten kann ich in dem Plan keine Fehler finden, außer dass der Motor verpolt gezeichnet ist. Das ist aber erst mal unbedeutend.

Welchen Strom kann denn das "Breadboard Power Supply Board" an VCC liefern?
Welchen Strom zieht der Servo? Die wollen z.T recht viel. U.u. beim Anlauf mehr als 1A.

(27.08.2016 14:41)MeisterQ schrieb:  ...
Sobald ich den Motor ansteuere, ob mit halber oder mit voller Last (fließen ca. 3A), hängt sich der Arduino auf, und weder Servo noch Motor lassen sich steuern, bis wieder resettet wird.

Wenn ich den Motor jetzt abklemme, aber das Poti für den Motor voll aufdrehe, kann ich den Servo bewegen bis sonst wie. Also es funktioniert alles.

Codetechnisch ist somit für mich alles paletti.
...

So ganz sehe ich die Kuh "codetechnisch" noch nicht vom Eis.
Es muss ja einen Grund geben warum der Arduino ins Nirwana läuft.
Können wir den Code mal sehen?

Ansonsten bleibt nur die Vermutung dass mit mindestens einer der vier Spannungsversorgungen etwas nicht passt.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.08.2016, 18:39
Beitrag #5
RE: Arduino hängt bei DC-Motor
Also im Frizing ist am IRF-540-N zum Eingang vom Pin 3 ein Widerstand eingezeichnet.
Im Schaltplan aber ein Kondensator mit 1yF


Ohne Motor läuft es
Mit Motor schmiert er ab, sobald der Motor angesteuert wird.

Ich denke das der Motor die Versorgungsspannung im Arduino Zusammenbrechen lässt.

Diode als Motorersatz und testen?!

Diese vier Stromversorger geben mir auch zu denken...

Naja... Wird schon

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motor reagiert nur auf 5 Volt Flap 18 487 22.10.2016 10:31
Letzter Beitrag: hotsystems
  Schrittmotor ruckelt beim Start und im laufenden Betrieb - Arduino+Motor Shield grt35a 3 271 21.09.2016 06:56
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Past der Schritt Motor??? Uwe1475 0 159 11.08.2016 19:56
Letzter Beitrag: Uwe1475
  Adafruit Gemma Board hängt sich auf Jack Sparrow 7 308 10.07.2016 15:01
Letzter Beitrag: hotsystems
  Stromversorgung über Solarladeregler - Arduino funktioniert kurz und hängt sich auf Daniel Zorn 5 507 18.05.2016 13:57
Letzter Beitrag: hotsystems
  Arduino hängt sich/Geschwindigkeit schwankt BennIY 14 775 26.04.2016 13:26
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Motor Shield wird Heiß erwin 8 1.123 24.03.2016 11:29
Letzter Beitrag: hotsystems
  Bipolar Motor ansteuern #elextro19 7 744 12.02.2016 02:11
Letzter Beitrag: Wetteronkel
  Motor shield #elextro19 2 660 25.01.2016 09:24
Letzter Beitrag: #elextro19
  Problem mit adafruit motor shield Philthy 13 1.810 22.12.2015 15:27
Letzter Beitrag: hotsystems

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste