INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino Uno Clone von doflye läuft nicht - GELÖST!!!
22.02.2014, 22:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.2014 21:16 von Kielomatic.)
Beitrag #1
Question Arduino Uno Clone von doflye läuft nicht - GELÖST!!!
Hallo Arduino Gemeinde,

ich habe mir einen Arduino Uno Clone und einen USBAsp Programmieren gekauft und wollte gerne mit meinem Sohn eine kleine Alarmanlage aufbauen. Leider verzweifel ich schon bei den absoluten Grundlagen und könnte Hilfe ganz gut gebrauchen.

Ich habe den USBasp angeschlossen und mit dem Uno Clone verbunden. Danach mit der Arduino Software (V 1.0.5-r2) das Beispiel Blink geladen, unter Tools das Board auf "Arduino Uno",den Programmer auf USBasp eingestellt und "Upload mit Programmer" durchgeführt.

Als Ergebnis erhalte ich:
avrdude.exe: warning: cannot set sck period. please check for usbasp firmware update.
avrdude: Expected signature for ATMEGA328P is 1E 95 0F
Double check chip, or use -F to override this check.

Aufgrund der Fehlermeldung frage ich mich, wo ich eigentlich den ATMEGA328P auf dem Board finde. Ich finde auf dem Board nur einen ATMEGA8A-PU. Hat mich der Händler reingelegt?

Das Board sieht folgendermaßen aus:
http://www.ebay.de/itm/390726542949?ssPa...1439.l2649

Der Programmer ist folgender:
http://www.ebay.de/itm/300889485235?ssPa...1439.l2649

Kann ich mit dem Board etwas anfangen? Wie müßte ich denn die Einstellungen wählen?

Viele Grüße
Mattias
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2014, 23:26
Beitrag #2
RE: Arduino programmieren klappt nicht
Steck einfach das USB-Kabel dran, als Board UNO, als Programmer AVRISP mkll , den Comport auswählen und du wirst sehen, alles ist in Butter.

Den Programmer kannst du in die Ecke legen, bis mal ein Pro Mini oder ähnliches im Haus erscheint. OK, einen neuen Bootloader kannst du damit auch aufpielen. Ich sehe, der hat ein 10-poligen Stecker, der müsste eh erst auf 6 Pins umgebaut werden.

Die Aufgabe vom Programmer übernimmt der Atmega16U2 auf deinem Board.

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2014, 23:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.02.2014 23:43 von Sloompie.)
Beitrag #3
RE: Arduino programmieren klappt nicht
Zitat:Aufgrund der Fehlermeldung frage ich mich, wo ich eigentlich den ATMEGA328P auf dem Board finde. Ich finde auf dem Board nur einen ATMEGA8A-PU. Hat mich der Händler reingelegt?

Beim Programmer war Burgi schneller - und der Händler hat Dich nicht reingelegt.
Schau Dir einfach zum besseren Verständnis die Beschreibung des Arduino UNO Original an findest Du hier: Arduino Uno ( jetzt klappt auch der Link Wink )

So ein bissel wirst dann auch verstehen - das alles in Ordnung ist.

Das praktisch Einsteigerbuch, was Du hier sogar gratis erhalten kannst, hast Du sicher schon gefunden? Man macht sich ja vor so einer Anschaffung eigentlich schon ein paar Gedanken, aber vielleicht hilft es Dir und Deinem Sohn.
Praxisbuch Arduino

Greetz
Sloompie

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2014, 23:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.2014 00:07 von Kielomatic.)
Beitrag #4
RE: Arduino programmieren klappt nicht
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Tja, bei dem Versuch bin ich auch schon verzweifelt. Nachdem ich den Uno mit dem mitgelieferten USB Kabel einstecke, erhalte ich einen neuen USB Anschluß der so aussieht:
[Bild: t0ti69.jpg]

Danach habe ich den Treiber angepaßt und gleich die Fehlermeldung erhalten (Code 10)
[Bild: 2prsklu.jpg]

Und in der Software ändert sich auch nach Neustart die Auswahl der Com-Ports nicht.
[Bild: 9gim2e.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2014, 00:05
Beitrag #5
RE: Arduino programmieren klappt nicht
(22.02.2014 23:56)Kielomatic schrieb:  Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Tja, bei dem Versuch bin ich auch schon verzweifelt. Nachdem ich den Uno mit dem mitgelieferten USB Kabel einstecke, erhalte ich einen neuen USB Anschluß der so aussieht:
[Bild: t0ti69.jpg]

Danach habe ich den Treiber angepaßt und gleich die Fehlermeldung erhalten (Code 10)
[Bild: 2prsklu.jpg]

Und in der Software ändert sich auch nach Neustart die Auswahl der Com-Ports nicht.
[Bild: 9gim2e.jpg]

ich nutze kein Windows hast Du aber die erforderliche inf Datei auch installiert?
Ich meine beim Uno was gelesen zu haben bezüglich der Kommunikation unter windows. Schau Dir doch noch mal den link von arduino cc an. Da wird das eigentlich ganz gut erklärt.
jepp hier in dem Abschnitt:
Zitat:Die 16U2 Firmware nutzt den Standard USB COM Treiber, weswegen kein zusätzlicher Treiber benötigt wird. Für Windows wird jedoch eine .inf Datei benötigt.

greetz
Sylvia

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2014, 01:17
Beitrag #6
RE: Arduino programmieren klappt nicht
Hallo Sylvia,

vielen Dank für Deine Antwort und den LINK zu dem Arduino Buch.
Das Buch geht leider auf die Version 16U2 nicht ein und empfiehlt noch den FTDI Treiber. Die Anleitung auf Arduino.cc http://arduino.cc/en/Guide/Windows#toc4 habe ich genau so durchgeführt. Leider noch immer ohne Erfolg, da mir zwar jetzt unter Anschlüssen der Arduiono Uno (com6) angezeigt wird, allerdings mit dem Fehler "Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)".

Es ist zum Mäusemelken....

Viele Grüße
Mattias
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2014, 02:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.2014 02:44 von Sloompie.)
Beitrag #7
RE: Arduino programmieren klappt nicht
(23.02.2014 01:17)Kielomatic schrieb:  Hallo Sylvia,

vielen Dank für Deine Antwort und den LINK zu dem Arduino Buch.
Das Buch geht leider auf die Version 16U2 nicht ein und empfiehlt noch den FTDI Treiber. Die Anleitung auf Arduino.cc http://arduino.cc/en/Guide/Windows#toc4 habe ich genau so durchgeführt. Leider noch immer ohne Erfolg, da mir zwar jetzt unter Anschlüssen der Arduiono Uno (com6) angezeigt wird, allerdings mit dem Fehler "Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)".

Es ist zum Mäusemelken....

Viele Grüße
Mattias
Moin Mattias,

jou - aber ich glaub mit dem Windowsproblem stehst Du nicht alleine da. Das Problem haben andere auch.

Wichtig ist hierbei, dass Du die Installation unter Windows als Admin ausgeführt hast. Soweit ich weiss, übersieht man das gern.

Falls Du doch einen Schritt bei der Installation vergessen haben solltest,hier ist noch mal eine sehr schöne Bilddokumentation am Ende des Blogs

Der Windowsfehlercode deutet eigentlich auf einen fehlenden Gerätetreiber hin. Windows Fehlercode Da er ja wenigstens etwas erkennt? solltest Du das ganze vielleicht noch mal als Admin ausführen?
Ich würde wahrscheinlich alles noch mal runterwerfen und neuinstallieren. Irgendwas scheint Window da zu fehlen.

Möglich ist aber auch, ja Windows, dass ein anderer Com dazwischenfunkt, dann hilft nur: dies löschen. Das Problem findest Du hier :Arduino Uno wird nicht erkannt

Nun ich hoffe, dass Dir das irgendwie weiterhilft.

Das Buch war eher als Anfängerhilfe für die ersten Progammierübungen gedacht,bevor Ihr Eure Alarmanlage in Gang setzt.

Greetz
Sylvia

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2014, 11:03
Beitrag #8
RE: Arduino programmieren klappt nicht
Hallo Sylvia,

vielen Dank für Deine Tips und Tricks.

Ich bin die ganzen Installationsanleitungen durchgegangen und lande immer wieder auf dem Code10 Fehler.

Da Du mir ja schon den Hinweis gegeben hattest, daß es sich um einen Windows-Fehler handelt und keiner der Treiber akzeptiert wird, habe ich mir eine Lupe geholt und mir den Chip, der die Konvertierung von USB aus Serial vornimmt mal angesehen. Der heißt CH340 scheint nicht ganz dem Standard zu entsprechen!
Nach kurzem Suchen habe ich dann einen Treiber gefunden:
http://www.jens-bretschneider.de/aktuell...b-adapter/

Jetzt wird der USB-Serial Port erkannt!! Yipii! Big Grin
Außerdem kann ich den Port nun in der IDE sehen.

Trotzdem sagt das Programm beim Hochladen:
avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00

Wie gehe ich denn mit dem neuen Problem um?

Viele Grüße
Mattias
Meine LED blinkt zwar, aber die Blinkgeschwindigkeit ändert sich nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ws2812b + nodemcu Ich finde den Fehler nicht. Tha_Coralis 9 98 Heute 10:34
Letzter Beitrag: P.Martin
  USB-Gerät wird nicht erkannt kpc 1 69 06.12.2016 09:22
Letzter Beitrag: hotsystems
  Bluetooth-Steuerung mit elegoo uno funktioniert nicht Matthias_Arduino 0 156 01.11.2016 19:47
Letzter Beitrag: Matthias_Arduino
  Pin 5 an Pro Micro funktioniert nicht scritch 1 170 07.09.2016 13:54
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Nema 17 Schrittmotor läuft an a4988 nicht fagus 9 589 04.08.2016 20:12
Letzter Beitrag: fagus
  LCD 1602 mit HD44780 TWI Controller funktioinert nicht mehr emduino 2 230 26.07.2016 20:42
Letzter Beitrag: hotsystems
  Uno gehen zwei digital Pins nicht edlosijagen 15 597 07.07.2016 19:22
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  IFLZ44N schaltet nicht korrekt? torsten_156 22 1.019 25.04.2016 13:53
Letzter Beitrag: Bitklopfer
Photo 2 RC-Kanäle am Arduino Nano Clone do1xxy 1 444 04.04.2016 21:10
Letzter Beitrag: hotsystems
  HC-06 Bluetooth verbindung geht nicht BennIY 0 659 21.03.2016 20:32
Letzter Beitrag: BennIY

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste