INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino UNO abgeschossen???
13.10.2015, 21:58
Beitrag #1
Arduino UNO abgeschossen???
Hallo ich glaub ich hab eben meinen Arduino getötetAngelAngryAngry
ich habe ein 12V Netzteil angeschlossen und beim Probieren hab ich ein Kabel vertauscht und bin vom VIN -Pin auf den Pin 11gekommen.
Jetzt ist Pin 12 und 13 Dauer geschaltet sogar sofort nach dem der Arduino Strom hat..also nichts mit kurz Blinken oder so.
Ist da noch was zu machen???
Für was genau ist der VIN Pin eigentlich?
Der sollte doch normal entweder 5V ausgeben oder man kann an ihm bis 12V reingeben um den Arduino zu Betreiben, oder nicht?
Von daher hätte doch garnichts passieren dürfen!?
Gibt es noch Hoffnung?? Ein Sketch kann ich auch nicht mehr Hochladen.

Wäre für jeden Tip dankbar.
MfG Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2015, 22:16
Beitrag #2
RE: Arduino UNO abgeschossen???
(13.10.2015 21:58)Uwe1475 schrieb:  Hallo ich glaub ich hab eben meinen Arduino getötetAngelAngryAngry
ich habe ein 12V Netzteil angeschlossen und beim Probieren hab ich ein Kabel vertauscht und bin vom VIN -Pin auf den Pin 11gekommen.
Jetzt ist Pin 12 und 13 Dauer geschaltet sogar sofort nach dem der Arduino Strom hat..also nichts mit kurz Blinken oder so.
Ist da noch was zu machen???
Für was genau ist der VIN Pin eigentlich?
Der sollte doch normal entweder 5V ausgeben oder man kann an ihm bis 12V reingeben um den Arduino zu Betreiben, oder nicht?
Von daher hätte doch garnichts passieren dürfen!?
Gibt es noch Hoffnung?? Ein Sketch kann ich auch nicht mehr Hochladen.

Wäre für jeden Tip dankbar.
MfG Uwe

Vin ist gleich wie die Powerbuchse, aber wenn Pin 11 12Volt bekommen hat dann kann die CPU schon tot oder zumindest beschädigt sein....ein 5V Baustein verträgt nun mal an seinen Beinchen keine 12V.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2015, 22:28
Beitrag #3
RE: Arduino UNO abgeschossen???
Zitat:Gibt es noch Hoffnung??
Nein, wie Bitklopfer schon geschrieben hat, der ist hin. Wenn du einen hast wo der Atmega gesteckt ist, besteht die Chance, den durch tausch des Atmega wieder zum Leben zu erwecken.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2015, 22:28
Beitrag #4
RE: Arduino UNO abgeschossen???
Also könnte ich an VIN, und masse, direkt ne 12V Batterie anklemmen würde der Arduino auch laufen?
Hatte ihn vorher über USB betrieben und auch von VIN auf Pin 11 gekommen,doof mit so vielen gleichen Kabelfarben, und da ist nicht's passiert. Aber wohl weil er da mit 5V gelaufen ist und dann mit 12V übers Netzteil. ....Verdammt noch eins. ......könnt mich in A.....beissen.
Läuft der Arduino auch mit 5v an VIN?
Hab eben bei ner Internet Verkaufs Plattform nach dem neuen gesucht, und einen UNO gesehen mit einem kleinen viereckigen CPU, ist das der gleiche wie der mit dem länglichen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2015, 22:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.10.2015 22:34 von hotsystems.)
Beitrag #5
RE: Arduino UNO abgeschossen???
(13.10.2015 22:28)Uwe1475 schrieb:  Also könnte ich an VIN, und masse, direkt ne 12V Batterie anklemmen würde der Arduino auch laufen?
Hatte ihn vorher über USB betrieben und auch von VIN auf Pin 11 gekommen,doof mit so vielen gleichen Kabelfarben, und da ist nicht's passiert. Aber wohl weil er da mit 5V gelaufen ist und dann mit 12V übers Netzteil. ....Verdammt noch eins. ......könnt mich in A.....beissen.
Läuft der Arduino auch mit 5v an VIN?
Hab eben bei ner Internet Verkaufs Plattform nach dem neuen gesucht, und einen UNO gesehen mit einem kleinen viereckigen CPU, ist das der gleiche wie der mit dem länglichen?
Der Uno ist schon identisch, nur da kannst du den Controller nicht tauschen, bei deinem jetzigen wäre das möglich. Du brauchst nur einen mit Bootloader. Versuchen würde ich es.

Das mit Vin stimmt.
Wenn du nur 5 Volt dran hast, hat Vin auch nur die 5 Volt.
Du kannst aber 12 Volt an Vin anschließen, nur es gibt viele die davor warnen, weil das passieren kann, was dir passiert ist. Und einen Verpolungsschutz gibt es da auch nicht.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2015, 22:42
Beitrag #6
RE: Arduino UNO abgeschossen???
(13.10.2015 22:28)Uwe1475 schrieb:  ...
Hab eben bei ner Internet Verkaufs Plattform nach dem neuen gesucht, und einen UNO gesehen mit einem kleinen viereckigen CPU, ist das der gleiche wie der mit dem länglichen?

Hi,
also von den CPU's gibt es verschiedene Gehäusebauformen und innen drin ist aber die gleiche Funktion. Wobei beim ATmega328 die SMD Bauform (jene Viereckige) sogar noch 2 Analogeingänge mehr hat wie die DIP Bauform wo man stecken kann. Allerdings sind diese 2 Analogeingänge auf der UNO Platine meistens nur als Lötpad erreichbar.
Aber wenn du beim freundlichen Chinesen einkaufst solltest auch darauf achten das der USB/Seriell Wandler auf dem Board auch eine kleine "Viereckige" CPU ist und kein länglicher Chip wie er in China-Land gerne verbaut wird.... weil da benötigst du dann gleich einen anderen USB Treiber für den PC was einen dann wieder Nerven kostet. Das Forum ist voll von dem Ärger damit...
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2015, 23:30
Beitrag #7
RE: Arduino UNO abgeschossen???
Jaaa ich hab so nen DIP Dinger....und gleich einen neuen bestellt, laut Aufdruck vom alten, mit Arduino UNO bootloader.
Ok ich frag nur so doof weil ich mir einen Motortreiber gekauft habe,der immer noch nicht da ist,der 12V benötigt und der hat wohl auch einen 5V Ausgang den ich dann an VIN anklemmen wollte, so muss ich weniger strippen von der Stromquelle ziehen.
Laut Händler soll der neue Atmel ATmega 328 P-PU zwischen 16-20.10 kommen, bis dahin kann ich nur warten werd dann berichten ob's erfolgreich war.
Dankeschön für eure Unterstützung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.10.2015, 05:57
Beitrag #8
RE: Arduino UNO abgeschossen???
(13.10.2015 23:30)Uwe1475 schrieb:  Jaaa ich hab so nen DIP Dinger....und gleich einen neuen bestellt, laut Aufdruck vom alten, mit Arduino UNO bootloader.
Ok ich frag nur so doof weil ich mir einen Motortreiber gekauft habe,der immer noch nicht da ist,der 12V benötigt und der hat wohl auch einen 5V Ausgang den ich dann an VIN anklemmen wollte, so muss ich weniger strippen von der Stromquelle ziehen.
Laut Händler soll der neue Atmel ATmega 328 P-PU zwischen 16-20.10 kommen, bis dahin kann ich nur warten werd dann berichten ob's erfolgreich war.
Dankeschön für eure Unterstützung.

Moin,
na dann ist schon mal nicht alles putt..
Aber den UNO über den Motortreiber zu versorgen würde ich sein lassen....denn Spannungseinbrüche verursacht durch das anlaufen eines Motors bringen die CPU leicht ins trudeln...
Also wenn dann UNO und Treiber mit getrennter Plusleitung versorgen.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  LCD Anzeige für Arduino Mega2560 an Arduino Due? DaniDD 1 802 03.06.2015 12:16
Letzter Beitrag: DaniDD
  Arduino Pin mit anderem Arduino auslesen - geht das? Gelegenheitsbastler 8 3.202 08.05.2015 20:49
Letzter Beitrag: Bitklopfer
Question Arduino Mega ADK oder Arduino Due? Baja-Junky 1 4.157 14.08.2013 21:16
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste