INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino Reaktionsspiel / Komme nicht weiter:/
07.03.2015, 11:02
Beitrag #1
Arduino Reaktionsspiel / Komme nicht weiter:/
Hallo Liebe Comunity
Ich komme leider nicht weiter:/

Unser spiel läuft so ab:


Wir entwickeln ein Spiel mit einem Arduino, jedoch komme ich mit dem Programmieren nicht weiter. Das Spiel läuft so ab: Es gibt jeweils 4 Spieler, die alle ein Button besitzen. In der Mitte befindet sich einer Holzplatte in der 1 Lämpchen integriert ist. Dieses Lämpchen soll random aufleuchten. Wenn dieses Lämpchen leuchtet müssen die Spieler auf den Button drücken. Jeder Spieler hat ein Lämpchen, die in der Holzplatte integriert sind. Der Spieler, der zuerst auf den Button gedrückt hat, bei dem Leuchtet dann das Lämpchen und bei den anderen nicht. Dannach soll an einer anderen Holzplatte angezeigt werden wie schnell der gewonnene Spieler auf den Button gedrückt hat. Das wird durch 2 Lämpchen angezeigt. Lämpchen 1: von X bis X (gute Reaktionszeit) Lämpchen 2: von X bis X (schlechte Reaktionszeit)



--------------------------------------



sketch_mar04a / Arduino 1.0.6

// constants won't change. They're used here to // set pin numbers: const int buttonPin0 = 2; // the number of the pushbutton pin const int ledPin0 = 13; // the number of the LED pin const int buttonPin1 = 3; // the number of the pushbutton pin const int ledPin1 = 12; const int buttonPin2 = 4;

const int ledPin2 = 11; const int buttonPin3 = 5; const int ledPin3 = 10; int pushed = 1;

void setup() { // initialize the LED pin as an output: pinMode(ledPin0, OUTPUT);

// initialize the pushbutton pin as an input: pinMode(buttonPin0, INPUT);

// initialize the LED pin as an output: pinMode(ledPin1, OUTPUT);

// initialize the pushbutton pin as an input: pinMode(buttonPin1, INPUT); // initialize the LED pin as an output: pinMode(ledPin2, OUTPUT);

// initialize the pushbutton pin as an input: pinMode(buttonPin2, INPUT); // initialize the LED pin as an output: pinMode(ledPin3, OUTPUT);

// initialize the pushbutton pin as an input: pinMode(buttonPin3, INPUT);

}

void loop(){ int buttonState0 = 0; // variable for reading the pushbutton status int buttonState1 = 0; int buttonState2 = 0; int buttonState3 = 0;

// read the state of the pushbutton value: buttonState0 = digitalRead(buttonPin0);

// check if the pushbutton is pressed. // if it is, the buttonState is HIGH: if (buttonState0 == HIGH) {

// turn LED on:

digitalWrite(ledPin0, HIGH);

} else { // turn LED off: digitalWrite(ledPin0, LOW);

} ( // read the state of the pushbutton value: buttonState1 = digitalRead(buttonPin1); // check if the pushbutton is pressed. // if it is, the buttonState is HIGH:
if (buttonState1 == HIGH ; pushed =0);
)
// turn LED on:
digitalWrite(ledPin1, HIGH);
digitalWrite(ledPin0, LOW);
digitalWrite(ledPin2, LOW);
digitalWrite(ledPin3, LOW);
pushed =1;
}
else {
// turn LED off:
digitalWrite(ledPin1, LOW);

}
// read the state of the pushbutton value:
buttonState2 = digitalRead(buttonPin2);

// check if the pushbutton is pressed.
// if it is, the buttonState is HIGH:
if (buttonState2 == HIGH) {
// turn LED on:
digitalWrite(ledPin2, HIGH);
}
else {
// turn LED off:
digitalWrite(ledPin2, LOW);

}
// read the state of the pushbutton value:
buttonState3 = digitalRead(buttonPin3);

// check if the pushbutton is pressed.
// if it is, the buttonState is HIGH:
if (buttonState3 == HIGH) {
// turn LED on:
digitalWrite(ledPin3, HIGH);
else {
// turn LED off:
digitalWrite(ledPin3, LOW);

)


long randNumber; // deklariert eine variable
// the setup function runs once when you press reset or power the board
void setup() {
// initialize digital pin 6 as an output.
randomSeed(analogRead(0));
pinMode(6, OUTPUT);

}

// the loop function runs over and over again forever
void loop() {
randNumber = random(1000,10000);
digitalWrite(7, HIGH); // turn the LED on (HIGH is the voltage level)
delay(randNumber); // wait for a second
digitalWrite(7, LOW); // turn the LED off by making the voltage LOW
}



Die Fehler:


sketch_mar04a.ino: In function 'void loop()':
sketch_mar04a:68: error: expected `)' before ';' token
sketch_mar04a:71: error: expected `)' before ';' token
sketch_mar04a:71: error: expected `;' before ')' token
sketch_mar04a:72: error: expected primary-expression before ')' token
sketch_mar04a:72: error: expected `;' before ')' token
sketch_mar04a.ino: At global scope:
sketch_mar04a:80: error: expected unqualified-id before 'else'
sketch_mar04a:86: error: expected constructor, destructor, or type conversion before '=' token
sketch_mar04a:90: error: expected unqualified-id before 'if'
sketch_mar04a:94: error: expected unqualified-id before 'else'
sketch_mar04a:100: error: expected constructor, destructor, or type conversion before '=' token
sketch_mar04a:104: error: expected unqualified-id before 'if'
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2015, 01:18
Beitrag #2
RE: Arduino Reaktionsspiel / Komme nicht weiter:/
... und ein Editor der Zeilennummern anzeigt hilft auch :-)

Mein Vorschlag:
- Notepad++ (kostenlos, ich verwende die Portable-Version die braucht man nicht mal installieren) als Editor verwenden
- in der Arduino-IDE unter Einstellungen einen Haken bei "externen Editor benützen" machen
- der Sketch muss dann aber denselben Namen haben wie das Verzeichnis in dem er abgelegt wurde (z. B. reaktionstester\reaktionstester.ino)
- mit einem Doppelklick auf die .ino kannst Du die IDE (für upload, ...) starten, jedesmal wenn Du mit NP++ was geändert und gespeichert hast ist es in der IDE "automatisch" verfügbar.

... und Du hast die Zeilennummern die dir die IDE "anmeckert" vorne stehen und kannst gezielt dort nachschauen.

Hierzu noch zwei Tipps:
- Fehlerbeseitigung immer von der ersten Fehlermeldung beginnen - oftmals stehen dahinter "Folgefehler" und nachdem einer beseitigt wurde "verschwinden" weitere mit
- Fehler sind nicht immer in der Zeile die angegeben wird - ein fehlendes ; in der Zeile davor kann's auch sein

Viel Erfolg
Ralf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2015, 16:32
Beitrag #3
RE: Arduino Reaktionsspiel / Komme nicht weiter:/
Da sieht man mal was man alles nicht sieht ;-)

Danke Kurti, jetzt hab' ich's auch gefunden :-)



Gruss Ralf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  BME280 wird nicht erkannt sowerum 14 178 Gestern 22:14
Letzter Beitrag: Tommy56
  Echtzeituhrmodul läuft nicht scritch 21 523 30.11.2017 10:44
Letzter Beitrag: Tommy56
  Bootloader lässt sich nicht brennen?? dobermann145 10 490 21.11.2017 22:58
Letzter Beitrag: hotsystems
Sad Nano - nicht genug Speicher torsten_156 10 617 30.10.2017 21:40
Letzter Beitrag: MicroBahner
  NeoPixels: Sketch will nicht - Problem mit delay? Zabsi 5 479 22.08.2017 15:17
Letzter Beitrag: Tommy56
  BME280 - Luftdruckoffset nicht einstellbar ? Stargazer 17 1.267 13.08.2017 15:38
Letzter Beitrag: hotsystems
  Ich komme mit millis nicht weiter !!! Gonmaus 8 930 09.07.2017 21:24
Letzter Beitrag: Tommy56
  WEMOS Motorshield funzt nicht Rumpl-X 8 774 07.06.2017 21:10
Letzter Beitrag: Tommy56
  LCD geht nicht - keine Ahnung warum?? DL1AKP 12 1.052 15.05.2017 13:17
Letzter Beitrag: DL1AKP
  433mHz Funkmodule senden/empfangen nicht metzgefa 2 891 06.05.2017 13:30
Letzter Beitrag: metzgefa

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste