INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino Pro Mini + ENC28J60 + SD Karte? Günstig?
25.10.2013, 13:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.10.2013 19:05 von derdemo.)
Beitrag #1
Arduino Pro Mini + ENC28J60 + SD Karte? Günstig?
Hallo Arduino Forum,

Ich suche im Moment eine Möglichkeit ein günstiges Arduino System zu bauen welches sich mit dem Internet verbinden kann und eine SD Karte besitzt u.a zum speichern von Logs.

Meine momentane Idee ist:
- Arduino Pro Mini - 10€ mit Versand~
- ENC28J60 LAN Modul - 4€ mit Versand~
- SD Card Reader - 2,55€ (Versand mit Arduino Mini)

Wenn ich das ganze richtig verstehe benötige ich noch einen "FTDI TTL-232R USB - TTL" Adapter? Oder kann ich das ganze auch direkt an eine serielle Schnittstelle hängen?

Gibt es eventuell Kits die sich für meinen Zweck besser eignen? Hatte zum Beispiel dieses gefunden welches u.a ein Display besitzt, dafür ist das ganze aber auch größer und teurer.

Ich bedanke mich im voraus für eine Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.10.2013, 20:30
Beitrag #2
RE: Arduino Pro Mini + ENC28J60 + SD Karte? Günstig?
Hallo Crogge,

der pro mini braucht ja zwei Sachen. Einmal Strom und dann will er auch noch programmiert werden. Dazu brauchst du etliches an Strippen bzw. ein breackout Board. Theoretisch kann man ihn auch direkt über die serielle Schnittstelle programmieren, jedoch darüber nicht mit Strom versorgen.
Also immer irgendwie ein ziemliches Gewirre.
Naja, dann hat der pro mini auch nur 16 K Speicher, davon gehen nochmal 2 K für den Bootloader ab. Das ist nicht so üppig!

Ein Uno ist da einfacher in der Handhabung, da er alles notwendige onboard hat.
Und er hat 32 K Speicher, damit kann man schon etliches an Code unterbringen.

Die Teileliste zu deiner Idee enthält kein Display, dein Alternativvorschlag schon.
Warum besorgst du dir nicht einen Uno (15 €), das ENC-Board und den SD-Reader.
Die 3.3V für das ENC-Board (musst du sowieso manuell verkabeln) hat der Uno auch. Bei dem SD-Reader sieht man nicht welche Spannung er braucht. Wenn ich richtig gelesen habe kann er auch nur 512 MB verwalten. Reicht das aus für dein Vorhaben?

Um die Sache kleiner zu machen kannst du ja die Pin-Header auslöten.

Grüße Ricardo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wie "Arduino pro mini" Ausschaltverzögerung realisieren? holger.852 9 359 17.10.2016 21:27
Letzter Beitrag: holger.852
  Arduino Pro Mini elephant 7 442 13.08.2016 21:33
Letzter Beitrag: amithlon
  Pro Mini - 2x flashen bergfrei 2 405 10.05.2016 13:29
Letzter Beitrag: bergfrei
Question Micro Sd auf Mini USB Buchse NorwinHDH 3 508 15.03.2016 13:43
Letzter Beitrag: hotsystems
  Pro Mini 5V od. 3,3V bergfrei 5 825 28.02.2016 20:16
Letzter Beitrag: bergfrei
  Pro Mini Spannungsversorgung s_fr 9 1.171 09.02.2016 13:06
Letzter Beitrag: fraju
  Arduino Pro Mini s_fr 5 665 09.01.2016 20:53
Letzter Beitrag: s_fr
  Mini Pro + RTC ZS-042 MeRo113 13 1.924 26.11.2015 08:31
Letzter Beitrag: hotsystems
  Ethernet (ENC28J60) und SD Card piepsvo 5 1.497 11.10.2015 07:47
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Pro Mini bergfrei 14 2.334 10.08.2015 09:23
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste