INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino Netzteil 5V/230V
17.03.2019, 17:13
Beitrag #9
RE: Arduino Netzteil 5V/230V
carl schrieb:Das Relais war in falsch verschaltet da habe ich nicht nachgedacht.
Hier mal ein update vom Schaltplan:

Da Schukostecker nicht verpolsicher sind, kann es passieren, dass du nur den Neutralleiter mit deinem einen Relaiskontakt schaltest und die Phase weiterhin am Verbraucher anliegt. Bitte so definitiv nicht verschalten! Nimm ein Relaisboard, welches pro Relais zwei Schaltkontakte bereitstellt. Damit solltest du dann den N und den L schalten, gleichzeitig.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2019, 21:26
Beitrag #10
RE: Arduino Netzteil 5V/230V
(17.03.2019 16:10)carl schrieb:  
Zitat:wenn das Netzteil 5 Volt liefert, dann wird es einfach mit den 5 V und GND Pins aller Bauteile verbunden, egal an welcher Stelle.
Das beantwortet leider nicht meine Frage:
-Kann ich ein netzteil direkt mit dem Arduino uno (und nano) verlöten?


Zitat:Du verfügst dafür über die nötige Qualifikation?
Ja

Zum Einen habe ich die Frage schon beantwortet und zum Anderen wiederspricht deine Antwort,ob du qualifiziert bist, deinen Fragen Sad

Wer nix macht, macht nix falsch, lernt aber auch nix.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2019, 22:31
Beitrag #11
RE: Arduino Netzteil 5V/230V
(17.03.2019 16:10)carl schrieb:  
Zitat:wenn das Netzteil 5 Volt liefert, dann wird es einfach mit den 5 V und GND Pins aller Bauteile verbunden, egal an welcher Stelle.
Das beantwortet leider nicht meine Frage:
-Kann ich ein netzteil direkt mit dem Arduino uno (und nano) verlöten?
Wieso beantwortet das nicht deine Frage.
Verstehst du die Antwort nicht ?

Löten ist nur eine der vielzahligen Arten einer Verbindung, also warum nicht ?

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Pc-Netzteil Erklärung schulz 6 166 17.03.2019 14:09
Letzter Beitrag: schulz
  USB Stromversorgung: Netzteil vs Rechner Jojo 9 589 07.03.2019 14:07
Letzter Beitrag: Jojo
  Arduino Mega 2560 vs Arduino DUE Batucada 20 2.013 24.02.2019 16:38
Letzter Beitrag: Batucada
  Spannungsversorgung 230V für Projekte MeisterQ 7 993 06.02.2019 21:48
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Überdimensioniertes Netzteil schulz 20 2.278 04.01.2019 17:53
Letzter Beitrag: schulz
  Netzteil keine galvanische Trennung, verwendbar? sepp01 18 2.786 30.09.2018 22:34
Letzter Beitrag: georg01
  Stromversorgung USB und Netzteil wauzipeter 17 4.419 24.03.2018 17:35
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Netzteil 6v dc, welche leistung Pit 4 1.048 02.01.2018 20:46
Letzter Beitrag: Pit
  MEGA 2560 mit 5V 12A Netzteil betreiben möglich? Nafetz 18 4.566 11.11.2016 05:59
Letzter Beitrag: peterfido
  LCD Anzeige für Arduino Mega2560 an Arduino Due? DaniDD 1 2.537 03.06.2015 12:16
Letzter Beitrag: DaniDD

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste