INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino Nano - RGB LED Controller
28.04.2016, 10:28
Beitrag #1
Arduino Nano - RGB LED Controller
Hallo Community,

ich stehe vor einem Problem welches ich mir nicht erklären kann.HuhHuh

Vor kurzem habe ich mir ein neues PC Gehäuse mit Seitenfenster gekauft und dachte mir .. hey warum nicht ein paar RGB Leds reinhängen. So entstand das Projekt.

RGB LED Controller - Bilder

Die Platine habe ich mit einer 12Volt Batterie getestet. Leuchtet tut alles und der Arduino Nano macht was er soll. Dann habe ich die Platine wie auf den Bildern eingebaut und den Arduino an einen internen USB2.0 Port angeschlossen. Die 12V erhalte ich vom Molexstecker.

Dann habe ich den PC gestartet und dann hörte ich nur ein knacksen. Da wusste ich da ist irgendwas durch. Alles getrennt ..ausgebaut und nur den Arduino an USB angeschlossen.. Es leuchtet nur die POWER-LED. So wie es aussieht ist der CH340G durchgebrannt.

Ich weiß leider nicht woran das liegen kann. Kann ich nicht gleichzeitig 12V an VIN legen und den USB Stecker anschließen?

Hat vielleicht jemand die gleiche Erfahrung gemacht?!

Grüße

Artur
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2016, 10:47
Beitrag #2
RE: Arduino Nano - RGB LED Controller
(28.04.2016 10:28)MasT3r-A schrieb:  Ich weiß leider nicht woran das liegen kann. Kann ich nicht gleichzeitig 12V an VIN legen und den USB Stecker anschließen?

Erfahrung damit habe ich bisher nicht gemacht.
Ein originaler Nano soll das (lt. vielen Posts) wohl können. Bei den Clone ist das mit Vorsicht zu genießen.
Es ist immer kritisch, 2 Spannungen anzuschließen. Es entstehen da Ausgleichsströme, die dann gefährlich für manche Bauteile werden.

Warum überhaupt 2 Spannungen. Wenn USB immer angeschlossen bleibt, reicht das doch für den Nano, da braucht es nicht extra 12 Volt auf dem Nano.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2016, 10:53
Beitrag #3
RE: Arduino Nano - RGB LED Controller
(28.04.2016 10:47)hotsystems schrieb:  
(28.04.2016 10:28)MasT3r-A schrieb:  Ich weiß leider nicht woran das liegen kann. Kann ich nicht gleichzeitig 12V an VIN legen und den USB Stecker anschließen?

Erfahrung damit habe ich bisher nicht gemacht.
Ein originaler Nano soll das (lt. vielen Posts) wohl können. Bei den Clone ist das mit Vorsicht zu genießen.
Es ist immer kritisch, 2 Spannungen anzuschließen. Es entstehen da Ausgleichsströme, die dann gefährlich für manche Bauteile werden.

Warum überhaupt 2 Spannungen. Wenn USB immer angeschlossen bleibt, reicht das doch für den Nano, da braucht es nicht extra 12 Volt auf dem Nano.

Ja das habe ich mir schon gedacht das die Clones da Probleme machen. Du hast Recht, wieso eigentlich beide... Ich werde einfach die VIN Leitung kappen und nur per USB versorgen. Dann müsste es hoffentlich funktionieren.

Danke erstmal für deine Antwort.

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2016, 11:32
Beitrag #4
RE: Arduino Nano - RGB LED Controller
(28.04.2016 10:53)MasT3r-A schrieb:  Ja das habe ich mir schon gedacht das die Clones da Probleme machen. Du hast Recht, wieso eigentlich beide... Ich werde einfach die VIN Leitung kappen und nur per USB versorgen. Dann müsste es hoffentlich funktionieren.

Ja, wenn der Nano ok ist, wird das funktionieren.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2016, 11:45
Beitrag #5
RE: Arduino Nano - RGB LED Controller
...oder sind das so W2812 LED's mit Kontroller drin...und wieviele...und wo hast für die den Power hergenommen...wenn du die 5V vom Nano geholt hast und den mit 12 versorgt hast dann könnte da auch der 5V Regler auf dem Nano überhitzt worden sein.. das der 340er wegen Dual Power stirbt glaub ich weniger...der bekommt wenn alles richtig angeschlossen war auch nicht mehr als 5V...
Wobei wenn es den 5V Regler erlegt hat und der die 12V voll durchgelassen hat dann kann alles hinüber sein...
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2016, 12:11
Beitrag #6
RE: Arduino Nano - RGB LED Controller
(28.04.2016 11:45)Bitklopfer schrieb:  ...oder sind das so W2812 LED's mit Kontroller drin...und wieviele...und wo hast für die den Power hergenommen...wenn du die 5V vom Nano geholt hast und den mit 12 versorgt hast dann könnte da auch der 5V Regler auf dem Nano überhitzt worden sein.. das der 340er wegen Dual Power stirbt glaub ich weniger...der bekommt wenn alles richtig angeschlossen war auch nicht mehr als 5V...
Wobei wenn es den 5V Regler erlegt hat und der die 12V voll durchgelassen hat dann kann alles hinüber sein...
lgbk


Im Schaltplan steht eigentlich alles drin. Es handelt sich um 5050 RGB Leds -> 84 an der Zahl (ohne Controller). Die 12V beziehe ich aus meinem PC Netzteil.

Evtl. könnte ja mein PC Netzteil einen weg haben. Muss ich mal mit einem Oszilloskop ran.

=/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2016, 12:20
Beitrag #7
RE: Arduino Nano - RGB LED Controller
(28.04.2016 12:11)MasT3r-A schrieb:  Im Schaltplan steht eigentlich alles drin. Es handelt sich um 5050 RGB Leds -> 84 an der Zahl (ohne Controller). Die 12V beziehe ich aus meinem PC Netzteil.

Evtl. könnte ja mein PC Netzteil einen weg haben. Muss ich mal mit einem Oszilloskop ran.

Dann hätte sicher der PC schon die Grätsche gemacht.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2016, 12:55
Beitrag #8
RE: Arduino Nano - RGB LED Controller
(28.04.2016 12:11)MasT3r-A schrieb:  
(28.04.2016 11:45)Bitklopfer schrieb:  ...oder sind das so W2812 LED's mit Kontroller drin...und wieviele...und wo hast für die den Power hergenommen...wenn du die 5V vom Nano geholt hast und den mit 12 versorgt hast dann könnte da auch der 5V Regler auf dem Nano überhitzt worden sein.. das der 340er wegen Dual Power stirbt glaub ich weniger...der bekommt wenn alles richtig angeschlossen war auch nicht mehr als 5V...
Wobei wenn es den 5V Regler erlegt hat und der die 12V voll durchgelassen hat dann kann alles hinüber sein...
lgbk


Im Schaltplan steht eigentlich alles drin. Es handelt sich um 5050 RGB Leds -> 84 an der Zahl (ohne Controller). Die 12V beziehe ich aus meinem PC Netzteil.

Evtl. könnte ja mein PC Netzteil einen weg haben. Muss ich mal mit einem Oszilloskop ran.

=/

..Schalt..? ach da...jetzt.
Schulterzucks...also die Schaltung hätte ich nicht anderster gemacht...vielleicht noch zwischen Portausgang und Gate diesen üblichen 220Ohm Angstwiderstand in Reihe noch...aber sonst...
Da müßten nun gerade die Massen vom 12V Ausgang und dem USB Anschluß einen Offset haben das da was abrauchen kann... dann würde durch den Nano hindurch der Ausgleichsstrom fliesen...aber das ist sowas von an den Haaren rangezogen...Sad
Und in dem 5050 Strip hat jede LED sicherlich ihren eigenen Vorwiderstand...sonst ginge das ja auch nicht...
Huh
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ardunio Nano als Lichtsteuerung im RC Truck RC Bastler 14 734 01.04.2018 16:39
Letzter Beitrag: RC Bastler
  welche Komponenten / Schnittstellen passen zum Arduino Nano Thorsten_S 8 604 04.03.2018 18:02
Letzter Beitrag: Tommy56
  Nano vs Micro... carsten9189 19 1.062 01.03.2018 11:22
Letzter Beitrag: carsten9189
  Arudino Nano Pegelwandler fighterii 2 318 16.02.2018 14:28
Letzter Beitrag: fighterii
  UNO und NANO: Unterschiedliches Verhalten manfred474 13 740 15.02.2018 18:25
Letzter Beitrag: georg01
  Mini-PAC mit Arduino NANO koppeln Harry 11 895 22.12.2017 12:13
Letzter Beitrag: Harry
  Box cases für arduino nano UNO etc mit ethernet buchse sepp01 8 951 22.11.2017 14:55
Letzter Beitrag: sepp01
  nano, micro oder? für LAN Shield sepp01 10 1.127 12.11.2017 11:30
Letzter Beitrag: sepp01
  USB-zu-DMX-Durchleitung mit Arduino Nano AndiUno 15 1.357 29.09.2017 21:51
Letzter Beitrag: fraju
  Welcher Quarz ist auf dem Arduino Nano/Mini etc BennIY 9 1.833 30.01.2017 21:59
Letzter Beitrag: hotsystems

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste