INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino Mega mit Funkschalter
27.08.2014, 18:12
Beitrag #17
RE: Arduino Mega mit Funkschalter
Hallo Holger,

du musst den Code für den Funkempfang und den bereits vorhandenen für die Servosteuerung nur noch miteinander "verheiraten".

(19.08.2014 16:15)Holger Kneifel schrieb:  ...
Ich habe einen Arduino Mega. Ich habe an diesen einen Servo angeschlossen der bis zu einem bestimmten Punkt fahren soll und dann wieder zurück. Das ist ja relativ simpel und läuft auch.
...

Gruß Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2014, 08:00
Beitrag #18
RE: Arduino Mega mit Funkschalter
Guten morgen Euch allen,

also, dank Arne hat das Projekt echt super geklappt. Er hat mir noch einmal richtig unter die Arme gegriffen und mir echt toll geholfen. Danke Arne nochmals für die wahnsinnig tolle Hilfe.

Das ganze wird nun ein wenig kleiner gemacht und perfektioniert bevor es in den Alltag mit eingebaut wird. Auch kommen noch ein paar LEDs dran die mir den aktuellen Stand der Klappe zeigen. Das wird mir so vieles einfacher machen und erleichtern, ich bin gespannt und freue mich riesig auf die nächsten großen Projekte.

Ihr seit echt Klasse, ich danke Euch allen sehr für Eure Hilfe. Ich hätte wahrscheinlich noch Monate gebraucht bevor es geklappt hätte, wenn überhaupt..:-)...

Liebe Grüße
Holger

http://www.holgerkneifel.net
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2014, 11:12
Beitrag #19
RE: Arduino Mega mit Funkschalter
Hallo Euch allen,

ich muss Euch nochmal um Rat fragen. Ich habe das Projekt ja mit einem Arduino Mega aufgebaut und es lief Richtig geil. Mit einem 12V Anschluss war auch die Reichweite und die Versorgung des Servos kein Thema.

Nun habe ich aus Platzgründen das ganze mit einem Arduino Nano aufgebaut. Der hat ja prinzipiell keine 12V Steckbuchse sondern man muss über die Pins einspeisen mit 12V. Genau da hakt es. Ich habe die Stromversorgung an VIN gepacktmit 12V. Schalte ich nun alles an hakt der Servo bzw. ruckelt. Er macht einfach nicht die gewünschten Schaltvorgänge. Wenn ich das ganze aber an den Mini-USB Anschluss machen, also 5V, läuft alles einwandfrei. Nur die Reichweite läßt dann extrem nach, es sind dann nur noch max. 10m.....

Habt ihr eine Idee woran es liegen könnte das der Servo so hakt und stottert wenn alles auf 12V läuft ?? Ich habe ja den Servo, den Funkschalter und die Stromversorgung mit einem GND, kann ich diese bedenkenlos aneinanderlöten , der Nano hat ja maximal 2 GND Pins....oder könnte da schon der Fehler liegen ?? Ich habe den Servo und den Funkschalter an einem GND Pin, und die Stromversorgung an einem weiteren....

http://www.holgerkneifel.net
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2014, 20:26
Beitrag #20
RE: Arduino Mega mit Funkschalter
Hallo Holger,

was beim MEGA die runde Stromversorgungsbuchse war, ist beim NANO der Pin "VIN" und der daneben liegende "GND"

Alle anderen Anschlüsse kannst du 1:1 vom MEGA übernehmen.

Gibt es irgendwelche Komponenten die aus dem Pin "5V" des NANO versorgt werden. Es könnte sein, dass die 5V des NANO nicht so belastbar sind wie 5V des MEGA. Der NANO hat einen anderen 5V Regler verbaut als der MEGA.

Hast du eine Möglichkeit die Spannung am 5V Pin des NANO zu messen wenn er über VIN mit 12V versorgt wird und nicht richtig funktioniert?
Ist der Rest 1:1 wie früher angeschlossen?

Gruß Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2014, 16:06
Beitrag #21
RE: Arduino Mega mit Funkschalter
Moin Arne,

also, ich habe den 12V Anschluss über den VIN angeschlossen und den GND gleich daneben. Das sollte also passen. Alle anderen Anschlüsse habe ich vom Mega übernommen. Denn, das ganze läuft ja wenn ich meine 5V Powerbank über den Mini-USB Anschluss am Arduino anschliesse. Der Funkschalter und alles arbeitet dann perfekt. Allerdings nicht mehr wenn ich das ganze über den 12V Anschluss vornehme. Ich habe an den 5V Augang des Arduino den Servo und den Funkempfänger angeschlossen. Leider habe ich keine Möglichkeit die Spannung zu messen...:-((


(12.09.2014 20:26)ardu_arne schrieb:  Hallo Holger,

was beim MEGA die runde Stromversorgungsbuchse war, ist beim NANO der Pin "VIN" und der daneben liegende "GND"

Alle anderen Anschlüsse kannst du 1:1 vom MEGA übernehmen.

Gibt es irgendwelche Komponenten die aus dem Pin "5V" des NANO versorgt werden. Es könnte sein, dass die 5V des NANO nicht so belastbar sind wie 5V des MEGA. Der NANO hat einen anderen 5V Regler verbaut als der MEGA.

Hast du eine Möglichkeit die Spannung am 5V Pin des NANO zu messen wenn er über VIN mit 12V versorgt wird und nicht richtig funktioniert?
Ist der Rest 1:1 wie früher angeschlossen?

Gruß Arne

http://www.holgerkneifel.net
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2014, 16:32
Beitrag #22
RE: Arduino Mega mit Funkschalter
Hallo Holger,

(14.09.2014 16:06)Holger Kneifel schrieb:  ...
Leider habe ich keine Möglichkeit die Spannung zu messen...:-((
...

Dann kann ich nur vermuten, dass der Strom für den Servo größer ist als der 5V Spannungsregler des NANO liefern kann.
Wie bereits gesagt ist der 5V Spannungsregler des NANO ein anderer als der des MEGA.

Wenn der NANO über den Mini-USB Anschluss versorgt wird, ist der Spannungsregler nicht in Betrieb und deshalb funktioniert es dann.

Die einzige Lösung die ich sehe ist für den Servo einen eigenen Spannungsregler von 12V auf 5V einzubauen.

Was ist das denn für ein Servo?
Gibt es einen Link dazu und wie ist der am NANO angeschlossen?

Gruß Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2014, 16:43
Beitrag #23
RE: Arduino Mega mit Funkschalter
Für den Servo ist keine genau Beschreibung mehr vorhanden. Ist aber einer der 360 Grad drehen kann. Ich denke es ist so wie Du es schreibst. Der Nano kann den Strom nicht liefern für den Servo. Denn was mir auffällt ist, wenn ich den Nano Stromlos mache und nach kurzer Zeit anschliesse an 12V, fumktioniert er einmal richtig. Aber dann nicht mehr. Er "zittert" dann nur vor sich hin.

Du meinst, den Servo an die 12V Versorgung anzuschliessen, vorher natürlich auf 5V runterregel, und die Datenleitung am Nano zu belassen ???

http://www.holgerkneifel.net
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2014, 17:21
Beitrag #24
RE: Arduino Mega mit Funkschalter
(14.09.2014 16:43)Holger Kneifel schrieb:  ...
Du meinst, den Servo an die 12V Versorgung anzuschliessen, vorher natürlich auf 5V runterregel, und die Datenleitung am Nano zu belassen ???

Ja, aus den 12V über einen 5V Spannungsregler 5V machen.
An diese 5V nur den Servo anschließen.
Die Datenleitungen bleiben dann am NANO, wobei ich hoffe das darüber nicht mehr Strom fließt wie der NANO vertragen kann.
Ich kenne halt den Servo und die Verschaltung nicht.

GND vom Spannungsregler mit allen anderen GND verbinden.
Nimm einen 5V Regler der 1A kann z.B. einen 7805 im TO220 Gehäuse.
Evtl. den Spannungsregler mit einem Kühlkörper versehen.

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  MEGA 2560 mit 5V 12A Netzteil betreiben möglich? Nafetz 18 470 11.11.2016 05:59
Letzter Beitrag: peterfido
  3 Arduino Mega, 2 Sender 1 Empfänger claudius 22 619 18.10.2016 17:32
Letzter Beitrag: Pardini
  Zwei Ausgabeports am Mega verbinden um 50 mA Verbraucher anzuschließen ? holo 15 857 01.02.2016 13:07
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino Mega Fehlverhalten hanse44 5 719 27.01.2016 08:25
Letzter Beitrag: hotsystems
  Pinbelegung UNO und Mega für TFT Anschluss AchDuShrek 4 1.472 19.11.2015 21:40
Letzter Beitrag: Klaus(i)
  UTFT an Arduino mega mit Flachbandkabel anschließen Jensus 1 874 03.10.2015 12:52
Letzter Beitrag: hotsystems
  MPU 9150 mit Arduino Mega Neo2030 6 904 19.09.2015 21:01
Letzter Beitrag: HaWe
Question Mega und nrf24 MeRo113 0 728 19.08.2015 17:56
Letzter Beitrag: MeRo113
  Windows 10 erkennt Arduino Mega 2560 nicht Th3o 5 2.112 08.08.2015 09:02
Letzter Beitrag: Th3o
  Arduino Mega - externe Stromversorgung hgranzer 6 2.216 19.07.2015 12:45
Letzter Beitrag: hgranzer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste