INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino Ethernet und netboot bootloader
05.05.2015, 18:21
Beitrag #1
Arduino Ethernet und netboot bootloader
Hallo alle zusammen,

ich habe heute den esmil arduino-netboot bootloader auf meinem Ethernet installiert. Soweit klappt auch alles. Aber leider nur mit dnsmasq als DHCP Server. Allerdings würde ich gerne den umfangreicheren dhcpdv3 (unter ubuntu isc-dhcp-server) nutzen. Leider schaffe ich es nicht den Arduino mit diesem Server upgedatet zu bekommen. Hat schon jemand Erfahrungen mit dieser Kombination gemacht oder hat eine Idee?

Meine dhcpd.conf
IP des Servers ist 192.168.0.1
Code:
allow booting;
allow bootp;

subnet 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 {
range 192.168.0.2 192.168.0.253;
option subnet-mask 255.255.255.0;
max-lease-time 7200;
default-lease-time 600;

}

host test{
hardware ethernet 90:a2:da:xx:xx:xx;
next-server 192.168.0.1;
filename "setmac.bin";
}

Vielen Dank im Voraus schon für eure Mühe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2015, 18:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.05.2015 18:57 von rkuehle.)
Beitrag #2
RE: Arduino Ethernet und netboot bootloader
Code:
subnet 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0
Ich weiß nicht ob der isc wirklich kapiert, dass hier ein 24er Netz gemeint ist Huh
Im host-Block musst du auf jeden Fall eine fixed-address mit rein packen, auch wenn oben ein range gesetzt wurde.
Genaueres steht hier: http://wiki.ubuntuusers.de/ISC-DHCPD
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2015, 19:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.05.2015 19:01 von ebe.ha.)
Beitrag #3
RE: Arduino Ethernet und netboot bootloader
Hallo Ricardo,

das mit der fixen IP-Adresse habe ich auch schon ausprobiert, hat auch nicht funktioniert. Dass der isc kapiert, dass es ein 24er netz ist denke ich schon, er liefert ja auch IP-Adressen aus, fixe IP-Adressen im host block werden auch umgesetzt. Bloß das next-server und filename werden gepflegt ignoriert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2015, 19:35
Beitrag #4
RE: Arduino Ethernet und netboot bootloader
Hast du auf dem ubuntu den tftpd-hpa installiert?
Der produziert einen fehlerhaften Eintrag in der /etc/inetd.conf.
Siehe hier: http://wiki.ubuntuusers.de/PXE-Installation
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2015, 19:55
Beitrag #5
RE: Arduino Ethernet und netboot bootloader
ich habe es mit tftp-hpa und atftp probiert. Ich habe jetzt einmal Wireshark mithören lassen und ein "file not found" bekommen. also liegt der schluss nahe, dass es an dem tftp server liegt. Ich kann das File hier leider nicht hochladen, der dateityp ist nicht erlaubt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2015, 20:06
Beitrag #6
RE: Arduino Ethernet und netboot bootloader
Naja, laut Doku müsste das File in /var/lib/tftpboot/ abgelegt werden.
Und dann noch das Verzeichnis samt File mit
sudo chown -R nobody:nogroup /var/lib/tftpboot
einen Besitzer / Gruppe erhalten.
RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2015, 20:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.05.2015 20:19 von ebe.ha.)
Beitrag #7
RE: Arduino Ethernet und netboot bootloader
Ich habe jetzt atftp nochmal neu installiert und isc-dhcp-server auch noch mal und jetzt funktioniert es alles wunderbar.

dhcpd.conf
Code:
allow booting;
allow bootp;

subnet 192.168.188.0 netmask 255.255.255.0 {
range 192.168.188.2 192.168.188.253;
option subnet-mask 255.255.255.0;
max-lease-time 7200;
default-lease-time 600;
}

host test{
hardware ethernet 90:a2:da:xx:xx:xx;
next-server 192.168.188.254;
filename "prototype.bin";
fixed-address 192.168.188.3;
}

Vielen Dank für deine Hilfe.

Grüße,
Hannes

PS: Gibts hier einen Thread schließen Knopf oder so?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2015, 20:26
Beitrag #8
RE: Arduino Ethernet und netboot bootloader
Zitat:PS: Gibts hier einen Thread schließen Knopf oder so?
Interessante Frage, weiß ich gar nicht. Wäre aber nicht schlecht, könnte man so eine Art "solved" - Markierung ranhängen.
Yo, Ubuntu ist inzwischen auch mehr wie Windoof. Da weiß man nicht mehr so genau was er tut. Daher lebe ich lieber in der Konsole.
Aber schön dass es läuft Smile
Grüße RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino UNO und Ethernet Shield 2 POE und Fritzbox 3272 tr3 2 156 19.11.2016 10:46
Letzter Beitrag: tr3
  Attiny45 Bootloader brennen mit Funduino Mega toto1975 63 2.194 23.10.2016 17:08
Letzter Beitrag: hotsystems
  Ethernet Modul Enc28j60 Pin13 LED Schalten BennIY 16 507 27.09.2016 20:30
Letzter Beitrag: BennIY
  Bootloader bergfrei 8 376 27.09.2016 16:17
Letzter Beitrag: Mathias
  Wo kann ich hier noch Code spahren? (SPI-,Ethernet-,SD-,GSM-Library) avoid 4 381 05.06.2016 14:16
Letzter Beitrag: avoid
  Adafruit Gemma Board kommt nicht in den Bootloader-Modus! Jack Sparrow 2 329 09.04.2016 12:10
Letzter Beitrag: hotsystems
  Daten per Ethernet Shield 2 senden Mark79 3 865 22.03.2016 19:29
Letzter Beitrag: Mark79
  array von Php --> Arduino zu senden (ethernet) Mourti 0 441 27.01.2016 22:11
Letzter Beitrag: Mourti
  Port B vom Arduino Ethernet einlesen magifix 0 352 08.01.2016 10:46
Letzter Beitrag: magifix
  BARCODE Abfrage über Ethernet Shield Wampo 3 793 05.12.2015 12:11
Letzter Beitrag: Wampo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste