INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino+Ethernet+RFID+MySQL
12.10.2016, 07:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.2016 08:45 von RonSH.)
Beitrag #1
Arduino+Ethernet+RFID+MySQL
Guten Tag liebe Community,
ich würde gerne folgendes Umsetzen.

Über ein Arduino sollen RFID Chip IDs eingelesen werden. Danach soll dann eine Abfrage über das Ethernet Shield laufen, ob der gerade eingelesene Chip noch "Zeit">0 als Guthaben hat.
Wenn ja, soll diese Zeit dem Arduino übergeben werden. Der Benutzer kann dann über einen Taster seine Zeit starten und damit etwas schalten. Nach dem entweder die Zeit abgelaufen oder der Benutzer erneut sein Chip einliest, soll die Zeit gestoppt werden und wieder an die Datenbank übergeben werden.

Ich komme leider mit den Basic Tutorials nicht weiter. Auch hat google nicht wirklich geholfen.

Ist es überhaupt möglich, Werte aus einer Datenbank abzufragen oder kann man nur über ein PHP Script in die Datenbank schreiben?
Da das ganze nur local laufen soll, ist Xampp die beste Wahl?
Oder kann man eine einfache Excel Tabelle benutzen?

Ich freue mich auf eure Beiträge und Kritikpunkte.

Beste Grüße aus Schleswig-Holstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2016, 08:43
Beitrag #2
RE: Arduino+Ethernet+RFID+MySQL
(12.10.2016 07:58)RonSH schrieb:  Ist es überhaupt möglich, werde aus einer Datenbank abzufragen oder kann man nur über ein PHP script in die Datenbank schreiben?

Schau mal hier im Forum unter Tutorials und Literatur. Da wird das gut erklärt.

Gruß Tommy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2016, 08:56
Beitrag #3
RE: Arduino+Ethernet+RFID+MySQL
Du meinst bestimmt " Arduino Zugriff auf MySQL Server - !ohne PHP!"
Damit komme ich nicht weiter. Als "Neuling" ist der Beitrag sehr schwer zu verstehen.

Zudem weiß ich nicht genau, wie ich die ganzen Code-schnipsel zusammen setzen soll.
Ich habe einmal den Code für die Ethernet Verbindung. Dann den Code für den RFID Bereich. Dann den Code um auf die Datenbank zu schreiben.

Ich habe mich schon viel belesen. Aber die Zusammensetzung von von unterschiedlichen Code wird nicht verständlich erklärt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2016, 13:08
Beitrag #4
RE: Arduino+Ethernet+RFID+MySQL
Hallo RonSH,

ich empfehle dir folgendes:

a) Schreibe ein Programm das zwei,drei RFID ausliest und gemäß einer Tabelle im Arduino so arbeitet wie Du es möchtest.

Wenn Du das Programm geschrieben hast (und damit meine ich nicht code schnipsel zusammen zu kopieren). Schreibst Du ein Programm welches über TCP/IP mit einem "Server (WEB,PHP)" kommunizieren kann.

Wenn Du das hast bekommst Du es sicher auch hin direkt mit einem mySQL direkt anzusprechen.

Alles andere ergibt aus meiner sicht keinen Sinn wenn dir die notwendigen Basics fehlen.

Gruß
Stephan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2016, 13:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.2016 13:21 von Tommy56.)
Beitrag #5
RE: Arduino+Ethernet+RFID+MySQL
(12.10.2016 08:56)RonSH schrieb:  Du meinst bestimmt " Arduino Zugriff auf MySQL Server - !ohne PHP!"
Damit komme ich nicht weiter. Als "Neuling" ist der Beitrag sehr schwer zu verstehen.

Zudem weiß ich nicht genau, wie ich die ganzen Code-schnipsel zusammen setzen soll.
Ich habe einmal den Code für die Ethernet Verbindung. Dann den Code für den RFID Bereich. Dann den Code um auf die Datenbank zu schreiben.

Ich habe mich schon viel belesen. Aber die Zusammensetzung von von unterschiedlichen Code wird nicht verständlich erklärt.

Die Zusammensetzung kann man auch nicht allgemein beschreiben.
Zerlege Dein Problem in mehrere Teile, die Du nacheinander angehst. z.B.:

1. Tabelle in MySQL erstellen und das SQL-Statement für den Insert in PHP-MyAdmin (Teil von XAMPP) testen.

2. Sketch für eine Verbindung vom Arduino zur MySQL bauen (das Bsp. anpassen) und einen fest im Code geschriebenen Wert nach MySQL schreiben. (Das Ethernet ist in dem Bsp. schon mit drin)
Du willst nur Insert, kein Select.
Kontrollieren, ob der Satz angelegt wurde (PHPMyAdmin)
Edit: Die Beispiele der Lib zeigen auch Insert-Statements.

3. Den RFID-Teil einzeln aufbauen und testen

4. Den RFID-Teil einarbeiten

Wenn Du uns Deinen Sketch jeweils zeigst und beschreibst, wo die Probleme liegen, können wir Dir gern helfen.

Gruß Tommy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2016, 19:59
Beitrag #6
RE: Arduino+Ethernet+RFID+MySQL
Ich hatte schon für den RFID bereich angefangen. Nur ist dort schon der Wurm drin.
Wenn eine ID hinterlegt ist, soll ja ein Guthaben in Form von Zeit runter zählen. Im Beispiel habe ich dafür 300 Sek. hinterlegt.
Aber ich komme gar nicht erst in die Schleife. Das erkennen der ID Funktioniert soweit.

Hier der Code

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Code:
#include <SoftwareSerial.h>
SoftwareSerial RFID = SoftwareSerial(2,5);

char gelesene_id;
String deine_id;
int Guthaben; //5 Minuten in Sekunden



void setup() {
  Serial.begin(9600);
  RFID.begin(9600);
  
}
  
void loop() {
  
  while(RFID.available()>0)
  {
    deine_id = RFID.read();
    deine_id += gelesene_id;
  }
  
  
   if (deine_id.length() > 10){
    deine_id = deine_id.substring(1,13); //Ausschnitt aus der id von der Stelle 1 bis 13
      if ((deine_id == "120065C9F749") || (deine_id == "1200093D2204"))// verfügbare Chips "1200093D2204", "120065C9F749", "110078BC67B2"

      
      {    
        Serial.print("ID in der Datenbank gefunden  (id: ");
        Serial.print(deine_id);
        deine_id = "";
        Serial.println(" ) ");

        do {
          delay(1000);
          Guthaben= 300-1;
        }while (RFID.available()>0);
        }
                      
      
       else
       {
        Serial.print("ID in der Datenbank nicht gefunden  (id: ");
        Serial.print(deine_id);
        deine_id = "";
        Serial.println(" ) ");
      }
   }  
  
    
    delay(5000);
}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2016, 20:46
Beitrag #7
RE: Arduino+Ethernet+RFID+MySQL
Mit RFID habe ich noch nicht gearbeitet. Ich bin eher datenbankorientiert.
Es ist egal, welchen Teil Du zuerst baust. Er muss aber funktionieren, bevor Du einen anderen Teil in den Code einbauen willst.
Ich lese daraus, dass Du die ID der RFID evtl. doch aus der Datenbank lesen willst, also ein SELECT brauchst.

Mal als grundsätzliche Frage: Wieviele verschiedene RFID willst Du nutzen?
Evtl. wäre dann eine Tabelle auf dem Arduino sinnvoller, als eine Datenbank.
Weil Du vom Einsatz XAMPP im Heimnetz sprichst, ist wohl kein produktiver Einsatz mit > 100 Leuten/RFID angedacht oder?

Dann bau erstmal die RFID-Geschichte und dann unterhalten wir uns nochmal über die Datenbank. Den Umweg über PHP musst Du nicht gehen.

Gruß Tommy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2016, 21:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.2016 21:07 von RonSH.)
Beitrag #8
RE: Arduino+Ethernet+RFID+MySQL
Ich will was bei mir im Verein umsetzen. Ich versuche das Projekt genauer zu beschreiben.

Erstmal zu Lage. Es handelt sich um zwei Gebäude. In dem Gebäude A steht ein Laptop der mit Gebäude B über ein Ethernet Kabel verbunden ist. In dem Gebäude B steht dann ein Switch zur Verfügung.

Ablauf:
Die 500+ Mitglieder sollen alle einen RFID Chip bekommen, den Sie dann in dem Gebäude A "Aufladen" und dann im Gebäude B nutzen können. Es soll im Grunde ein Relais geschaltet werden, sobald "Guthaben" vorhanden ist.
In der Datenbank soll das Guthaben als "Zeit" hinterlegt sein. z.B. Max Mustermann hat 20 Minuten.

Jetzt legt er seinen Chip auf das Lesegerät, die Datenbank wird abgefragt und das Guthaben übertragen.
Wenn sein Guthaben =0 ist, kann er das Relais nicht schalten. Sollte Guthaben vorhanden sein, wird das auf ein LCD angezeigt und das Mitglied kann per Knopfdruck das Relais schalten. Jetzt soll sein Guthaben ablaufen, solange bis 0 erreicht wird oder er wieder seinen Chip auf das Lesegerät legt. Am Schluss soll der neue Stand des Guthabens wieder übermittelt werden.

Über den Laptop soll die Verwaltung laufen. Sprich, neue Benutzer anlegen, Guthaben verwalten, visuelles Feedback ob gerade jemand am Arduino arbeitet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Thumbs Up Facebook LCD (Like Crystal Display) mit Ethernet Shield Wampo 0 983 02.12.2015 23:05
Letzter Beitrag: Wampo
  Projektvorstellung: Arduino RFID Reader liest 125Khz und 13.56 Mhz Tags Bender 1 1.548 09.09.2015 02:51
Letzter Beitrag: Bender
  Arduino mit DS18B20 und MySQL Fried22 48 30.630 10.06.2015 21:01
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  Arduino Ethernet Kamera 4711engel 3 2.497 03.06.2015 16:23
Letzter Beitrag: 4711engel
  Ethernet- und Motor Shield mit Bipolarem Motor weekendproject 2 1.292 03.04.2015 12:18
Letzter Beitrag: weekendproject
Lightbulb Steuerung einer Modellbahn mit Arduino und PC via ethernet nilsh 8 5.271 19.03.2015 18:10
Letzter Beitrag: Home38
  RFID Türöffner facebraker 0 2.626 24.11.2014 14:44
Letzter Beitrag: facebraker
  Stromzähler mit RFID Relay fobi 1 1.596 09.04.2014 15:57
Letzter Beitrag: fobi
  Arduino Neuling: Zugeklappten Laptop mit Arduino aufwecken + Kiste aufklappen? Ikearegal 2 2.511 02.02.2014 07:59
Letzter Beitrag: Ikearegal
  WebServer mit Ethernet Shield--->Fehler im Programm Wampo 0 2.019 22.08.2013 13:13
Letzter Beitrag: Wampo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste