INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arduino 1.6.x auf Raspi ?
29.06.2015, 09:06
Beitrag #9
RE: Arduino 1.6.x auf Raspi ?
@HaWe,
jammer nicht so rum, irgendwo ist eben der Übergang vom Bastler in das Profilager...Big GrinBig GrinBig Grin
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.06.2015, 09:14
Beitrag #10
RE: Arduino 1.6.x auf Raspi ?
ich sehe Arduino als reines Bastelspielzeug.
Profis brauchen sicher sowas grundsätzlich nicht, auch nicht für AVRs oder den ARM M3.
Ich bin Bastler, daher benutze ich die Arduino-Sketch-IDE.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.06.2015, 11:11
Beitrag #11
RE: Arduino 1.6.x auf Raspi ?
(29.06.2015 09:02)HaWe schrieb:  im Gegenteil, sie wäre die Grundvorraussetzung, überhaupt mit dem Raspi arbeiten zu können - damit man nichts mit dem ganzen ssh, putty, sudo, gcc- und makefile Schei** zu tun hat.
Genau das ist ja der Grund, warum man die Arduino Sketch/Wiring IDE überhaupt benutzt.
Dir ist aber schon klar das die Arduino IDE auch diesen gcc-Scheiß benutzt? In anderen Threads beklagst du dich auch über C++, nutzt es aber auch in dem du die Klassen wie UTFT u.ä. nutzt Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.06.2015, 11:32
Beitrag #12
RE: Arduino 1.6.x auf Raspi ?
(29.06.2015 09:14)HaWe schrieb:  ....
Ich bin Bastler, .....

...Bastler und Neuronale Netze...ein Widerspruch in sich selbst..DodgyAngryBlushAngel
...such dir das Smilie aus...Tongue
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.06.2015, 13:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.06.2015 14:11 von HaWe.)
Beitrag #13
RE: Arduino 1.6.x auf Raspi ?
ich bin Bastler.
Ich schreibe Programm-Algorithmen und kümmere mich nicht um die Basis-Programmierung des Computers und der Programmiersprache. Angel
Genauso wie ich Schachspieler bin und mich nicht um das Schnitzen derSchachfiguren und des Schachbretts kümmere. Angel

Hier macht es keinen Unterschied, ob ich printf() auf stdio benutze oder sprintf() mit Serial.print() oder myGLCD.print() , denn das ist für mich nur eine bestimmte Syntax. Das OOP (C++) hinter "Serial." oder "myGLCD." schreibe ich ebenso wenig selber wie andere Klassen, denn auch das nimmt mir die Sketch IDE dankenswerterweise ab.
Müsste ich mich um das plusplus auch noch kümmern -
ojeojeojeoje.
Dann wäre es genauso Pustekuchen wie mit Java, das ich aus denselben Gründen nicht benutze.

Aber Gottseidank gibt es ja Arduino Sketch, das all das erledigt!
Was genau auch der Grund für den weltweiten irrsinnigen einzigartigen Erfolg von Arduinos ist. Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.06.2015, 15:35
Beitrag #14
RE: Arduino 1.6.x auf Raspi ?
Ganz richtig ist das nicht. Dass du einfach nur Serial. oder myGLCD. schreiben kannst, das ist nicht der Arduino IDE zu verdanken, sondern dem von dir verteufelten gcc oder einfach nur dem C++. Dass es reicht diese Libs per #include einzubinden und keine Makefile Dateien schreiben musst, das ist der IDE zu verdanken Big Grin

Na ich finde es einfach schade dass du mit deinem Wissen bei ANN auf der Arduino Plattform praktisch gefangen bist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.06.2015, 15:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.06.2015 15:50 von HaWe.)
Beitrag #15
RE: Arduino 1.6.x auf Raspi ?
ja, ich auch Undecided
aber immerhin gibt es ja schon mal einen kleinen ARM M3 mit Sketch Unterstützung, dann kommt vielleicht ja doch noch mal irgendwann ein besserer Prozessor mit Sketch Unterstützung (und XP) Wink
Inzwischen hängt es aber nicht nur da, sondern auch noch an diversen anderen Baustellen:
- schnelles TFT-Dispay auch für Grafik, am besten HDMI (die UTFT-Dinger sind bis zu 1000x zu langsam)
- pre-emptives Multitasking
- Fernsteuerung
- IMU (könnte aber abgehakt sein)
- Odometrie mit IMU fusionieren
- Navigation: Peilung und Triangulierung von Baken ("in-door-GPS")
- Und nicht zu vergessen: die Hardwarebasis des Roboters (Fahrgestell plus 5DOF Greifarm).

Also noch genug abzuarbeiten für die Zukunft Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Ethernet mit USB 2 Serial Converter/Welche Einstellungen im Arduino-Sketch lociluke 1 1.113 05.05.2015 13:40
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino Mega-Projekt mit EEPROM auf Arduino Due portieren Foto-Ralf 17 3.137 16.03.2015 12:06
Letzter Beitrag: Foto-Ralf

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste