INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Analoger Ausgang mit Fade
25.11.2019, 09:23
Beitrag #1
Analoger Ausgang mit Fade
Hallo zusammen.
Ich habe ein Problem, die analogen Ausgänge zu programmieren.

Ich würde gerne die digitalen Ausgänge D2-D13 ganz normal mit HIGH und LOW schalten, das klappt auch soweit ganz gut.
Da ich aber die analogen Ausgänge nicht einfach so verschwenden will, würde ich da auch noch gerne LEDs anschließen.
Wie man die analogen Ausgänge mit HIGH und LOW schaltet, habe ich schon verstanden.
Aber ich würde gerne, wenn ich schon den Luxus der analogen Ausgänge habe, diese LEDs langsam an -und aus gehen lassen.

Hat da jemand eine Idee? Ich habe da immer nur was mit PWM gefunden. Aber das ist ja hier leider völlig falsch. Oder?
Ach so, ist es richtig, dass ich die analogen Ausgänge auch als D14 bis D19 ansprechen kann und somit weitere digitale Ausgänge habe?

Schöne Grüße und besten Dank vorab! Thorsten P.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.11.2019, 09:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.11.2019 09:33 von MicroBahner.)
Beitrag #2
RE: Analoger Ausgang mit Fade
Hallo Thorsten,
(25.11.2019 09:23)ThorstenP schrieb:  Ich habe ein Problem, die analogen Ausgänge zu programmieren.
von welchem Arduino redest Du? Die 'üblichen' haben keine analogen Ausgänge, sondern nur analoge Eingänge ( z.B. A0...A5).
Die kannst sie auch als digitale Ein-Ausgänge nutzen, aber nicht als analoge Ausgänge.

(25.11.2019 09:23)ThorstenP schrieb:  Aber ich würde gerne,... diese LEDs langsam an -und aus gehen lassen.
Das könntest Du mit meinen MobaTools machen. Die haben eine Funktion zum langsamen Auf- Abblenden von Led's. Da das dort per Software gemacht wird, funktioniert das an allen digitalen Ausgängen ( die müssen nicht PWM-fähig sein), also auch an A0...A5.
Die MobaTools kannst Du über den Bibliotheksmanager installieren.

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.11.2019, 10:32
Beitrag #3
RE: Analoger Ausgang mit Fade
(25.11.2019 09:32)MicroBahner schrieb:  Hallo Thorsten,
(25.11.2019 09:23)ThorstenP schrieb:  Ich habe ein Problem, die analogen Ausgänge zu programmieren.
von welchem Arduino redest Du? Die 'üblichen' haben keine analogen Ausgänge, sondern nur analoge Eingänge ( z.B. A0...A5).
Die kannst sie auch als digitale Ein-Ausgänge nutzen, aber nicht als analoge Ausgänge.

(25.11.2019 09:23)ThorstenP schrieb:  Aber ich würde gerne,... diese LEDs langsam an -und aus gehen lassen.
Das könntest Du mit meinen MobaTools machen. Die haben eine Funktion zum langsamen Auf- Abblenden von Led's. Da das dort per Software gemacht wird, funktioniert das an allen digitalen Ausgängen ( die müssen nicht PWM-fähig sein), also auch an A0...A5.
Die MobaTools kannst Du über den Bibliotheksmanager installieren.

Hallo.

Danke dür deine Antworten. Ich habe einen NANO!

Zu Punkt1:
Wieso kann ich die A0-A5 nicht als Ausgänge nutzen. Die LEDs leuchten doch schon, wie ich es gerne hätte.

Zu Punkt 2:
Sehr gut, danke dir. Gucke ich mir mal an.

Schöne Grüße, Thorsten P.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.11.2019, 10:41
Beitrag #4
RE: Analoger Ausgang mit Fade
(25.11.2019 10:32)ThorstenP schrieb:  Zu Punkt1:
Wieso kann ich die A0-A5 nicht als Ausgänge nutzen. Die LEDs leuchten doch schon, wie ich es gerne hätte.

Du nutzt die analogen mit A0 bis A5 und definierst die im Setup als digitale Pins.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.11.2019, 10:55
Beitrag #5
RE: Analoger Ausgang mit Fade
(25.11.2019 10:32)ThorstenP schrieb:  Wieso kann ich die A0-A5 nicht als Ausgänge nutzen. Die LEDs leuchten doch schon, wie ich es gerne hätte.
Du kannst sie nicht als analoge Ausgänge nutzen. Dass Du sie als digitale Ausgänge nutzen kannst, hatte ich geschrieben.
Analog/digital ist ein wesentlicher Unterschied!

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.11.2019, 10:58
Beitrag #6
RE: Analoger Ausgang mit Fade
(25.11.2019 10:55)MicroBahner schrieb:  
(25.11.2019 10:32)ThorstenP schrieb:  Wieso kann ich die A0-A5 nicht als Ausgänge nutzen. Die LEDs leuchten doch schon, wie ich es gerne hätte.
Du kannst sie nicht als analoge Ausgänge nutzen. Dass Du sie als digitale Ausgänge nutzen kannst, hatte ich geschrieben.
Analog/digital ist ein wesentlicher Unterschied!

Danke dir.

Bin noch nicht so lange in der Materie drin.
Nur so viel. Ich habe deine Bibiliotek herunter geladen, installiert und alles funktioniert so, wie ich es möchte. D2-D13 und A0-A5.

Vielen Dank für die Hilfe, war selbst für mich einfach! :-)

Schöne Grüße, Thorsten P.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.11.2019, 11:06
Beitrag #7
RE: Analoger Ausgang mit Fade
Gerne, freut mich, dass Du die Lib nutzen kannst Wink . Dafür ist sie gemacht Cool

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.11.2019, 15:53
Beitrag #8
RE: Analoger Ausgang mit Fade
(25.11.2019 11:06)MicroBahner schrieb:  Gerne, freut mich, dass Du die Lib nutzen kannst Wink . Dafür ist sie gemacht Cool

Merci noch mal.
Gibt es auch dank einer Bibiliotek auch die Möglichkeit, digitale Ausgänge zu drosseln, so dass die LEDs unterschiedlich hell leuchten?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Zustand vom Seriellen Ausgang auf Pin kopieren Holzauge 8 422 01.11.2019 16:51
Letzter Beitrag: Holzauge
  PZS Problem mit Ausgang schalten Flötzinger 0 605 28.06.2019 15:53
Letzter Beitrag: Flötzinger
  Ausgang "blinken" lassen NormanIGB 11 2.990 28.12.2016 17:20
Letzter Beitrag: Tommy56
  Analoger Eingang mit 3 verschiedenen Schaltvorgängen Tueftler1971 33 4.611 06.06.2016 14:17
Letzter Beitrag: Tueftler1971
  Bei Tastendruck ein Ausgang mehr dazu.... hannes77 2 2.201 07.03.2016 20:48
Letzter Beitrag: hannes77
  Digitaler und analoger Temperatursensor unterschiedlich Pit 3 2.508 16.01.2016 19:05
Letzter Beitrag: Pit
  LED-Fade Sketch Hilgi 6 2.828 14.12.2015 11:00
Letzter Beitrag: Hilgi
  Abbild von Led-Ausgang auf Servo uebertragen Manf4Ard 1 2.178 23.02.2015 18:05
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  TLC5940 LED fade mikeogramm 0 1.508 06.12.2014 15:54
Letzter Beitrag: mikeogramm

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste