INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Analoge Modulation digital erzeugen
07.06.2019, 12:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.06.2019 13:45 von Backtobasics.)
Beitrag #1
Analoge Modulation digital erzeugen
Hi,

ich möchte dieses Bauteil ansteuern. Dabei soll die Eingangsspannung im NF-Bereich (wahrscheinlich < 1 Hz) zwischen 0 und 1 V moduliert werden.
Ich habe in der Richtung wenig Erfahrung, deswegen die Frage: Wie würdet ihr es lösen (digital, kein PWM)? Digitaler Poti (I2C/SPI), DAC, ... ? Was ist die beste Lösung?

Danke im Voraus!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2019, 17:34
Beitrag #2
RE: Analoge Modulation digital erzeugen
(07.06.2019 12:01)Backtobasics schrieb:  Hi,

ich möchte dieses Bauteil ansteuern. Dabei soll die Eingangsspannung im NF-Bereich (wahrscheinlich < 1 Hz) zwischen 0 und 1 V moduliert werden.
Ich habe in der Richtung wenig Erfahrung, deswegen die Frage: Wie würdet ihr es lösen (digital, kein PWM)? Digitaler Poti (I2C/SPI), DAC, ... ? Was ist die beste Lösung?

Danke im Voraus!
Ich weiß zwar nicht, was du mit dem Teil anfangen willst, aber ich hoffe, dir ist klar, dass du dieses Teil nicht in der EU verwenden darfst. Solltest du das doch machen, kannst du eine Strafe sicher nicht umgehen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2019, 18:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.06.2019 18:56 von Backtobasics.)
Beitrag #3
RE: Analoge Modulation digital erzeugen
Wieso das? Ich bin mir sehr sicher, dass ich das darf. Es wird sogar in der EU gefertigt und über einen namhaften Händler in Deutschland vertrieben. Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2019, 19:23
Beitrag #4
RE: Analoge Modulation digital erzeugen
Dass etwas (egal wo) hergestellt und (in DE) vertrieben wird, sagt überhaupt nichts aus, ob es in DE auch benutzt werden darf.

Beispiele: Radarwarner, früher nicht von der Post zugelassene Modems, usw.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2019, 20:45
Beitrag #5
RE: Analoge Modulation digital erzeugen
(07.06.2019 18:55)Backtobasics schrieb:  Wieso das? Ich bin mir sehr sicher, dass ich das darf.....

Und wieso bist du dir so sicher ?
Das Gerät erzeugt Frequenzen, die für die allgemeine Nutzung def. nicht zugelassen sind. Sieh dir mal die Gesetzestexte der Bundesnetzagentur an.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.06.2019, 10:47
Beitrag #6
RE: Analoge Modulation digital erzeugen
Das Gerät ist lediglich ein Treiber für dieses Gerät hier und ist Teil eines physikalischen Experiments.

Aber abgesehen davon, wie lässt sich die Modulation am besten erreichen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.06.2019, 14:33
Beitrag #7
RE: Analoge Modulation digital erzeugen
Mit einem DAC (z.B. MCP4921) kannst du das gewünschte Signal bilden.
Dieser DAC benötigt eine externe Referenzspannung die du nach deinen Wünschen (0...1V) selbst erzeugen musst.
Per SPI kann der leicht mit ein paar Zeilen Code auch ohne Librarie angesprochen werden.

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.06.2019, 10:47
Beitrag #8
RE: Analoge Modulation digital erzeugen
(08.06.2019 14:33)ardu_arne schrieb:  Mit einem DAC (z.B. MCP4921) kannst du das gewünschte Signal bilden.
Dieser DAC benötigt eine externe Referenzspannung die du nach deinen Wünschen (0...1V) selbst erzeugen musst.
Per SPI kann der leicht mit ein paar Zeilen Code auch ohne Librarie angesprochen werden.

Danke! Als Referenzspannung nehme ich dann die maximal gewünschte Ausgangsspannung, in dem Fall 1V, und per SPI generiert der DAC dann die Werte dazwischen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kann ein Arduino Nano mittels delayMicroseconds(13) ein 38kHz-Signal erzeugen SchwuppSchwupp 6 1.746 21.03.2019 11:06
Letzter Beitrag: biologist
  digital In seltsame Reaktion Grissu112 7 1.540 22.04.2018 21:32
Letzter Beitrag: hotsystems
  Lautstärke bzw. Spannung digital regeln Tavrodir 6 3.623 16.08.2017 19:16
Letzter Beitrag: georg01
  Uno gehen zwei digital Pins nicht edlosijagen 15 3.476 07.07.2016 19:22
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  tempo Digital Port Binatone 6 2.162 06.05.2016 17:37
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Motorshield analoge Steuerung -cosmo- 8 4.985 11.02.2016 22:07
Letzter Beitrag: -cosmo-
  PWM in analoge Spannung umwandeln - Hilfe bei Berechnung chris15 5 6.044 12.08.2015 05:46
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Positive und negative Spannung erzeugen Cray-1 15 11.023 18.04.2015 10:56
Letzter Beitrag: Cray-1
  digital zwischen zwei boards luto92 10 3.013 10.02.2015 11:01
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  Zwei Analog-Digital-Konverter über SPI selektieren u. auswerten Vilius 5 5.342 25.06.2014 14:44
Letzter Beitrag: Vilius

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste