INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Analoge Eingänge als digitale definieren
03.02.2016, 14:07
Beitrag #1
Analoge Eingänge als digitale definieren
Hallo,

ich habe gelesen, dass ich die Analogen Eingänge des Arduino UNO´s als digitale Eingänge definieren kann.
Wer kann mir sagen, wie ich das machen kann.

Mario
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 14:19
Beitrag #2
RE: Analoge Eingänge als digitale definieren
(03.02.2016 14:07)oniudra schrieb:  Hallo,

ich habe gelesen, dass ich die Analogen Eingänge des Arduino UNO´s als digitale Eingänge definieren kann.
Wer kann mir sagen, wie ich das machen kann.

Mario

Hi,
ganz einfach als INPUT oder OUTPUT initialisieren
"portMode(A0, INPUT_PULLUP);" zum Bleistift...
..theoretisch gibt es auch eine schlichte Portnummer...aber die weiß ich nicht ausm Effeff...
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 14:23
Beitrag #3
RE: Analoge Eingänge als digitale definieren
Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe dann gelesen das die Ports dann weiter mit 14 ,15, usw. gehen soll.
Trifft das dann zu?

Mario
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 14:44
Beitrag #4
RE: Analoge Eingänge als digitale definieren
(03.02.2016 14:23)oniudra schrieb:  Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe dann gelesen das die Ports dann weiter mit 14 ,15, usw. gehen soll.
Trifft das dann zu?

Mario

wie ich schon sagte...nixewisse...probiers einfach aus oder such mal bei arduino.cc nach UNO und Portzuordnung. Das ist die Referenz für das Arduino Programm.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 18:09
Beitrag #5
RE: Analoge Eingänge als digitale definieren
(03.02.2016 14:23)oniudra schrieb:  Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe dann gelesen das die Ports dann weiter mit 14 ,15, usw. gehen soll.
Trifft das dann zu?

ja, zumindest bei UNO, Nano, ProMini usw. wird einfach weiter nummeriert.

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.02.2016, 00:03
Beitrag #6
RE: Analoge Eingänge als digitale definieren
(03.02.2016 18:09)amithlon schrieb:  ...
ja, zumindest bei UNO, Nano, ProMini usw. wird einfach weiter nummeriert.

Gruß aus Berlin
Michael

Hallo.
Vorsicht beim Nano und ProMini, rechtzeitig aufhören mit dem nummerieren für Digitaleingänge. Smile
Die haben noch einen A6 und A7 und die beiden kann man nicht digital nutzen.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.02.2016, 09:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.02.2016 12:39 von Bitklopfer.)
Beitrag #7
RE: Analoge Eingänge als digitale definieren
Hallo,

(04.02.2016 00:03)ardu_arne schrieb:  
(03.02.2016 18:09)amithlon schrieb:  ...
ja, zumindest bei UNO, Nano, ProMini usw. wird einfach weiter nummeriert.

Gruß aus Berlin
Michael

Hallo.
Vorsicht beim Nano und ProMini, rechtzeitig aufhören mit dem nummerieren für Digitaleingänge. Smile
Die haben noch einen A6 und A7 und die beiden kann man nicht digital nutzen.

Gruß
Arne

da hast Du völlig recht mit dem Hinweis, naja passiert ja zumindest nichts, geht nur nicht...
Sowas vergesse ich gern zu erwähnen, für mich sind die Dinger erstmal ATmega328 mit drumrum und die Datenblätter der gängigen AVR "kenne ich fast auswendig".

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wink Vorstellung analoge Eisenbahn mit Arduino gesteuert Klaus(i) 0 1.370 04.10.2015 11:04
Letzter Beitrag: Klaus(i)

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste