INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alles nur im seriellen Monitor, nicht LCD?
23.02.2016, 19:05
Beitrag #9
RE: Alles nur im seriellen Monitor, nicht LCD?
Danke Bitklopfer, Hotsystem,

doch, doch ich komme vorwärtz.

Code:
#include <OneWire.h>

#define ONE_WIRE_BUS 6

OneWire oneWire(ONE_WIRE_BUS);

#include <DallasTemperature.h>

DallasTemperature sensors(&oneWire);



#include <LiquidCrystal.h> // include the library code

//constants for the number of rows and columns in the LCD
const int numRows = 2;
const int numCols = 16;


// initialize the library with the numbers of the interface pins
LiquidCrystal lcd(12, 11, 5, 4, 3, 2);

void setup()
{
  lcd.begin(numCols, numRows);
sensors.begin();

}

void loop()
{

  lcd.setCursor(0,0);
  
lcd.print("Celsius:");
lcd.println(sensors.getTempCByIndex(0));
delay(1000);
lcd.clear();  
  
}

Man kann also einfach --serial-- durch--lcd--ersetzen.

Jetzt habe ich schon mal 1x die Temperatur auf dem Lcd.
jetzt brauche ich vielleicht die LOOP-Funktion für des jeweils neueste Messergebnis.
Auf dem Display steht jetzt:

Celsius:24,50 xx
xx sind 2 gleiche merkwürdige Zeichen deren Herkunft mir unbekannt ist?

Wenn ich:
Code:
lcd.print("Celsius  : ");
schreibe fallen sie natürlich "hinten" runter.
Aber das ist ja Quatsch.

Dankeschön
Achim

Ich kann kaum etwas lernen, vergesse das auch wieder. Aber wenn ich etwas immer wieder klar vor Augen habe, kann ich verdammt viel damit anfangen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2016, 19:33
Beitrag #10
RE: Alles nur im seriellen Monitor, nicht LCD?
Die Herkunft der "xx" kommt durch "printeln", das kennt das LCD nicht und bringt die Sonderzeichen.
Also direkt ersetzen kannst du "seriell" nicht durch "LCD".

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2016, 20:02
Beitrag #11
RE: Alles nur im seriellen Monitor, nicht LCD?
Danke hotsystems,

da habe ich mir wohl die schwierigsten Temperaturfühler augesucht.
Im OneWire Sketch arbeitet wohl viel im Hintergrund.
Ich weiß nicht wie das ständige neu einlesen gemacht wird.
Wie gesagt liest das obige Sketch nur 1x ein.

Mein Problem ist, dass ich die Zusammenhänge der Funktionen nicht erkennen kann. Leider kann ich mir kaum etwas merken. Jegliches Input ist fast ausschliesslich temporär. Ich muss alles aufschreiben oder speichern. Dann komme ich klar.

In dem Kochbuch kommt unter Display:
"Hallo Welt" dann"Text formatieren" "Curser und Display ein/ausschalten" " Text scrollen" usw.
Aber leider nichts über Sensoren einlesen, egal ob Digital oder PWM.
Es geht nur um Text schreiben.
Unter "Sensoren" geht alles nur zum Seriellen Monitor.
Unter "Serieller Monitor" sind diverse Beispiele und dann steht da: "Es geht auch genauso einfach mit einem Lcd".

Aber eben nicht wie!

Das ist mein Problem.

Morgen versuche ich einen LDR einzulesen und anzupassen. Widerstandswerte sind vielleicht einfacher zu managen.

Oder ich lasse das alles und spiele wieder mit TTL rum. Das ist so schön logisch und man kann lustige Roboter bauen um die Katzen aus der Reserve zu locken.

Aber schöner wäre es schon mit dem Arduino, da er so klein sein kann.

Quark,jammer,quark,
Achim

Ich kann kaum etwas lernen, vergesse das auch wieder. Aber wenn ich etwas immer wieder klar vor Augen habe, kann ich verdammt viel damit anfangen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2016, 20:09
Beitrag #12
RE: Alles nur im seriellen Monitor, nicht LCD?
Das stimmt nicht ganz.
Der Wert wird immer in der Loop auf ein neues eingelesen. Die Loop läuft ständig, wenn sie nicht durch Fehler gestoppt wird.
Und der Temperatursensor ist nicht schwieriger als andere.
Mach ruhig damit weiter.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2016, 21:17
Beitrag #13
RE: Alles nur im seriellen Monitor, nicht LCD?
Danke,
der Arduino UNO R3 hatte sich aufgehangen.
Resettaste war ohne Funktion.
musste erstmal "Blink" hochladen, nachdem er 10 Minuten spannungfrei war. Er hatte immer nur 24,50 Grad angezeigt. Auch beim Sensortausch.
Nun geht er wieder.
Ich auch.
Danke für die Aufmunterung!

Tschüß
Achim

Ich kann kaum etwas lernen, vergesse das auch wieder. Aber wenn ich etwas immer wieder klar vor Augen habe, kann ich verdammt viel damit anfangen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2016, 20:36
Beitrag #14
RE: Alles nur im seriellen Monitor, nicht LCD?
Danke noch mal,
als Thermometer läuft es jetzt.
Gerne hätte ich jetzt auch noch bei einer einstellbaren Temperatur einen Pin auf high gelegt, aber das übersteigt bei Weitem mein Wissen.
Von den 18B20 habe ich zwar 8 Stück, aber auch gerade das 22 Seiten lange Datenblatt gelesen. Fehlkauf!!,
zu kompliziert,
macht nichts.
Jetzt besorge ich mir schnöde NTC, das ist wohl besser für Anfänger.
Jetzt weis ich zwar, daß er werkmäßig mit 12 Bit sendet und jeder eine eigene Seriennummer hat. Jetzt wird mir erst klar, wieso es diese Suchfunktion im sketch gibt, wie viele 18B20 auf einem Bus sind und welche Adresse sie haben. Aber ich habe nicht die geringste Ahnung wie ich aus dem sketch Daten zum schalten eines Pin gewinnen kann. Dahingegen sind im Kochbuch Möglichkeiten analoge Werte auszulesen aufgezeigt.
Danke für eure Zeit und die nette Hilfe,
doch, es hat etwas gebracht!
Achim

Ich kann kaum etwas lernen, vergesse das auch wieder. Aber wenn ich etwas immer wieder klar vor Augen habe, kann ich verdammt viel damit anfangen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2016, 21:00
Beitrag #15
RE: Alles nur im seriellen Monitor, nicht LCD?
Hallo,
da verwechsel mal nicht etwas…

Wenn Dir ein NTC 20 Grad anzeigt- und ein 18B20 20 Grad anzeigt, dann ist die
Temperatur die Gleiche.
Wenn Du nun möchtest, das bei 21 Grad eine Lampe angeht, dann spielt es
keine Rolle- woher diese 21 Grad kommen.

IF (Grad == 21)
{Lampe an}

Mit dem schnöden NTC kommen erst die Probleme auf Dich zu, bleibe bei digital.

Wenn Du mit dem Kochbuch das "Arduino Kochbuch" meinst, dann muß ich Dich
enttäuschen. In diesem Buch steht alles geschrieben was Du braucht!
Auch, wie digital abgefragt wird…
Nützlich wäre es für Dein Wissen sich einmal mit dem Arduino und seinen
Möglichkeiten zu beschäftigen.
Du wirst nichts fertiges finden, das mußt Du Dir- wie wir auch- selbst
erarbeiten.
Wenn wir dann die Früchte Deiner Arbeit sehen, dann helfen wir Dir gerne
beim ernten.
Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2016, 21:44
Beitrag #16
Sad RE: Alles nur im seriellen Monitor, nicht LCD?
Danke Andreas,
Ich hatte es so verstanden, dass das Aufbereiten für die Anzeige nichts mit weiterer Verarbeitung des Arduino zu tun hat. Also erneut auf den 18B20 zugegriffen werden muß. Die ganzen Möglichkeiten des Datenblattes sind mir zu viel.
Aber wenn es so einfach ist, wie du schreibst, versuche ich es liebend gerne.
Zum Arduino Kochbuch:
Es ist sehr viel Stoff. Mir fehlt oft der Bezug zum Anwenden/Nutzen einzelner Beschreibungen. Die DisKussion ist ja ganz gut, aber trifft auf meine Ideen selten zu.
Zum Beispiel :
Temperatur messen. Hier kommt der Analoge Sensor LM35 zum Zug. Das ist für mich einfacher zu überblicken.(1Millivolt je 0,1°C). Aber der Weg vom LM 35, zum 18B20, den gibt es für mich gar nicht.
Genauso, das nur geschrieben steht: Das geht natürlich auch ganz einfach mit dem LCD(statt serieller Monitor). Aber leider ist kein Einsteiger Sketch vorhanden.

Morgen übe ich mal weiter. In 2 Wochen sollen die Eier in die Brutmaschine. Bis dahin muss ich etwas bauen, oder Kaufen.

Schöne Abend
Achim

Hatte mir zwischenzeitlich 10 NTC für 2,80€ in der Bucht gekauft.

Ich kann kaum etwas lernen, vergesse das auch wieder. Aber wenn ich etwas immer wieder klar vor Augen habe, kann ich verdammt viel damit anfangen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino lässt sich nicht installieren bergfrei 4 154 20.11.2016 18:34
Letzter Beitrag: bergfrei
  Arduino Mega 2560 läuft nicht Wolfgang50 6 188 13.11.2016 10:50
Letzter Beitrag: Wolfgang50
  Ausgabe Serial Monitor zu viele Byt`s Hannes 0 98 12.11.2016 20:29
Letzter Beitrag: Hannes
  Ardublock übertragt nicht an IDE oder UNO R3 tobi83 5 361 16.10.2016 14:07
Letzter Beitrag: Pit
  Upload funktioniert nicht Levi 5 250 22.09.2016 20:19
Letzter Beitrag: hotsystems
  ESP8266 tuts nicht sowerum 7 396 19.09.2016 21:01
Letzter Beitrag: sowerum
  If-Bedingung funktioniert nicht bei Serial1.write Datatom 6 226 16.09.2016 20:36
Letzter Beitrag: Datatom
  SD Karte wird nicht erkannt... Maxi290997 2 208 16.08.2016 14:36
Letzter Beitrag: Maxi290997
  Arduino lässt sich nicht mehr beschreiben Maxi290997 15 989 07.08.2016 11:40
Letzter Beitrag: Maxi290997
  Serial Monitor ASCII 1 schreiben BennIY 11 582 01.08.2016 16:42
Letzter Beitrag: Mathias

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste