INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akku abschalten
29.04.2015, 17:18
Beitrag #1
Akku abschalten
Hallo Leute,
habe hier eine Schaltung die einen Akku Lithium 3,7 Volt per Uno
überwachen soll. Ich stelle mir das so vor. An der Basis des Trans. liegt U xx an.
Wenn am Akku U = 3,7 Volt anliegen soll der Trans. sperren. Wenn weniger, dann laden.
Geht das ? (müßte warum nicht ?) Sagt mir wer welchen R und welche Zenerdiode.
Wenn überhaupt ne Zehnerdiode.
Ich wäre echt happy zumal der Sketch einwandfrei funktioniert.
Bitte keine blöden Sprüche Big Grin die hab ich daheim Smile
Ich sage danke und grüße
Gerd


Angehängte Datei(en)
.pdf  New Pdf.pdf (Größe: 27,45 KB / Downloads: 39)

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2015, 17:25
Beitrag #2
RE: Akku abschalten
Danke.... bitte wer oder was ist fC ?

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2015, 18:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.2015 18:25 von Gelegenheitsbastler.)
Beitrag #3
RE: Akku abschalten
Er hat Recht. Mit der LiPo Ladung sollte man nicht nachlässig sein. Frag mal die Modellbauer. Die können Dir ein Lied von LiPos singen. Meine z. B. bewahre ich in Munitionskisten auf. Das mache ich nicht zum Spass oder weil ich auf das grüne Zeug stehe.

In der e- Bucht gibt es z. B. unter der Nummer 251873561145 eine passende Schaltung zum LiPo laden. Über den Widerstand lässt sich der Ladestrom einstellen. Passende Tabellen gibt es bei anderen Anbietern. Ich habe irgenwo eine rumliegen, müsste sie aber raus suchen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2015, 20:31
Beitrag #4
RE: Akku abschalten
(29.04.2015 17:22)t.a.f.k.a.Z. schrieb:  doch, einen Spruch gibt es dazu:
schliesse bitte eine gute Feuerversicherung ab, denn so ein brennender Lithium-Akku kann erheblichen Schaden anrichten

beim fC gibt es preiswerte Ladeschaltungen und "gut is"


Schaut her Leute. Habe ich aus dem Net....Smile
....Außerdem sollte man grundsätzlich nur sog. "geschützte" Li-Ion Akkus verwenden. Geschützt bedeutet dabei, dass in den Akkus zusätzlich eine Elektronik verbaut ist, die gegen Kurzschluss, Überladung (>4,2V) und Tiefentladung (<2,5 bzw. 3V) schützt und damit den Umgang mit Lithium Ionen Akkus erheblich sicherer und einfacher macht. Optisch zu erkennen ist die Schutzschaltung meist an einer Erhebung in der Ummantelung des Akkus. Ein flacher Draht verläuft dort nomalerweise unter der Ummantelung von einem Pol zum anderen.
Danke euch allen
Gruß
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2015, 21:04
Beitrag #5
RE: Akku abschalten
(29.04.2015 18:24)Gelegenheitsbastler schrieb:  Er hat Recht. Mit der LiPo Ladung sollte man nicht nachlässig sein. Frag mal die Modellbauer. Die können Dir ein Lied von LiPos singen. Meine z. B. bewahre ich in Munitionskisten auf. Das mache ich nicht zum Spass oder weil ich auf das grüne Zeug stehe.
...

Hi,
genau das kann ich nur unterstreichen...einer meiner Modellbaukollegen hat wegen so einem Lipo schon mal seine Bastelbude renovieren dürfen nachdem er zum Glück noch rechtzeitig zum löschen dazugekommen ist....
Und deshalb bewahre ich die Lipo's in einer Feuerfesten Dokumentenkassete auf um solche Überraschungen nicht erleben zu müßen.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2015, 22:07
Beitrag #6
RE: Akku abschalten
Na denn warte ich auf einen vernünftigen Vorschlag. Habe mittels Widerstandsdekade eine 3,7 Volt Spannung hergestellt und angeschlossen. Der Player hat nicht funktioniert. Also was nun ? Lipo ist branntgefährlich (weshalb wird so ein Mist hergestellt?) und mit ner 3,7 Volt externer Spannung geht es nicht.
Was tun sparach Zeus?
Gruß
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2015, 15:19
Beitrag #7
RE: Akku abschalten
Ich glaube das ist eine sehr gute Idee. Zeig uns doch bitte mal, wie Deine Schaltung bisher aussieht und schildere kurz, was genau Du vor hast. Vielleicht findet sich ja trotzdem eine gute Lösung auch ohne LiPo Bastel-Ladegerät.

P. S. Eine feuerfeste Geldkassette tuts natürlich auch. Die war mir aber zu schwer. Daher die Munitionskisten. Außerdem traue ich Stahl mehr zu als irgendwelchem feuerfesten Kunsstoff - mag sein ich liege da falsch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2015, 18:19
Beitrag #8
RE: Akku abschalten
Das war die Frage !

............habe hier eine Schaltung die einen Akku Lithium 3,7 Volt per Uno
überwachen soll. Ich stelle mir das so vor. An der Basis des Trans. liegt U xx an.
Wenn am Akku U = 3,7 Volt anliegen soll der Trans. sperren. Wenn weniger, dann laden.
Geht das ? (müßte warum nicht ?) Sagt mir wer welchen R und welche Zenerdiode.
Wenn überhaupt ne Zehnerdiode.

Nun weiß ich das ich eine Munitionskiste nehmen könnte oder andere Schutzmassnahmen ergreifen könnte. -Ich baue mir eh einen Atombunker-.
Nur die eigentliche Frage wurde nicht beantwortet Schade.
Übrigens wie ich mir das dachte habe ich aufgezeichnet.
Ne Zeichnung anfertigen... weshalb ?... ich will lediglich einen Verbraucher (Player) per Uno überwachen. - Uno hat noch andere Aufgaben - Wenn Akku schwach, laden, wenn Akku voll, nicht laden. Inzwischen weiß ich, dass im Verbraucher (Player) eine Akkuüberwachung ist. Wenn leer bzw. schwach dann ladet, wenn voll nicht .....
_____ So Frage kann ich den LiPo ständig an der Spannung liegen haben. ? D.h. natürlich keine 24h.
Danke und Gruß
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  3Watt LED mit Arduino in bestimmtem Rhythmus an/abschalten mikolaskova 17 2.845 16.04.2015 14:34
Letzter Beitrag: MaHa1976
  An Akku einen Mikro USB Anschluss machen Londi 2 3.272 08.11.2013 23:23
Letzter Beitrag: Londi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste